N’ring 24: FFF Racing Team stellt Fahrerquartett vor

233
Das FFF Racing Team greift in diesem Jahr am Nürburgring an | © Ralf Kieven 1VIER.COM

Das FFF Racing Team, welches in diesem Jahr mit Werksunterstützung von Lamborghini am Nürburgring starten wird, hat seine Fahrerpaarung vorgestellt. Für die chinesische Truppe werden vier Werksfahrer ins Lenkrad greifen.

Wie bereits Anfang Februar angekündigt, wird das FFF Racing Team mit Werksunterstützung bei den diesjährigen 24 Stunden vom Nürburgring starten. Dazu gesellen sich Starts beim Qualifikationsrennen und in der VLN. Für den Ein-Tages-Wettstreit hat der chinesische Rennstall nun sein Fahrerquartett vorgestellt.

Andrea Caldarelli, Marco Mapelli, Giacomo Altoé und Mirko Bortolotti bilden das Tandem. Damit vertraut die Equipe, welche mit Hankook kooperiert, ausschließlich auf Werksfahrer der italienischen Marke. Altoé und Caldarelli feiern Anfang Juni ihr Debüt bei dem Langstreckenrennen. Bortolotti wurde im vergangenen Jahr Zweiter. Damals fuhr er noch für das Audi Sport Team Car Collection. Mapelli dagegen verbuchte bereits drei Teilnahmen für Lamborghini. Speziell im letzten Jahr sorgte er im Huracán GT3 Evo von Konrad Motorsport für Aufsehen.