- Anzeige -

Daniel Stauche

1484 BEITRÄGE 0 Kommentare

Bathurst: Ferrari setzt die Tagesbestzeit

0
Im dritten und abschließenden Training in Bathurst, der letzten Übungsmöglichkeit vor der Qualifikation, fuhr Maranello Motorsport mit dem Ferrari 458 die schnellste Zeit des Tages. Zuvor war Audi obenauf. Die beiden deutschen Teams Phoenix Racing und Engstler Motorsport hielten sich vornehm zurück.

Sebring, Tag eins: Muscle Milk ist auf Kurs

0
Am ersten Testtag auf dem Sebring International Raceway übernahm wie erwartet Muscle Milk Pickett Racing die Spitze der Zeitenliste. In den anderen Klassen zeigten sich BAR 1 Motorsports, Ferrari, Alex Job Racing und TRG in Front.

DeltaWing: ALMS-Rückkehr ohne Nissan

0
In der vergangenen Saison debütierte der Nissan-DeltaWing als neues revolutionäres Fahrzeugkonzept bei den 24 Stunden von Le Mans. Für das Jahr 2013 peilt der Initiator Doktor Don Panoz die Rückkehr des Wagens in die ALMS an.

Sebring: ALMS-Test im kleinen Kreis

0
In dieser Woche endet auf dem Sebring International Raceway die Winterpause der American Le Mans Series – zumindest für einen Teil der Starter. Insgesamt 15 Autos wurden für die vier Sitzungen am Donnerstag und Freitag von zwölf Teams gemeldet.

Michael Shank Racing: Disqualifikation wegen Motor

0
Nach dem unerwartet dominanten Sieg des Meisterteams Chip Ganassi Racing beim 24-Stunden-Rennen von Daytona folgt nun der nächste Paukenschlag: Michael Shank Racing wird disqualifiziert und erhält darüber hinaus Punktabzüge sowie eine Geldstrafe.

Daytona: Chip Ganassi führt in die Dämmerung

0
Seit über zwei Stunden und 30 Minuten läuft das 24 Stunden Rennen auf dem Daytona International Speedway. Fast ununterbrochen führt das aktuelle Meisterteam Chip Ganassi Racing. Bei den GT hat sich die Scuderia Corsa an die Spitze gesetzt.

Daytona-Trainings: Chip Ganassi Tagesschnellster

0
Die ersten beiden Trainingseinheiten in Daytona waren der Beginn der Action vor dem Langstreckenklassiker in Florida. In der ersten Sitzung konnte Chip Ganassi Racing die Bestzeit holen. Die GT-Klasse war wiederum fest in der Hand von Porsche.

Daytona-Prototypen: Wer greift Michael Shank Racing an?

0
Das 24-Stunden-Rennen in Daytona startet schon am morgigen Donnerstag mit den ersten Trainings. Am oberen Ende der Zeitentabelle sind ganz sicher die Daytona-Prototypen gelistet, doch welches Team hat am meisten aus den Testfahrten gelernt und kann auf den Gesamtsieg hoffen?

ALMS-Comeback: Risi Competizione kehrt zurück

0
Nach einem Jahr Pause erklärte Giuseppe Risi am gestrigen Freitag die Rückkehr seiner Mannschaft Risi Competizione in die American Le Mans Series. Das Einsatzfahrzeug stammt wie immer aus der italienischen Sportwagenschmiede Ferrari.

Level 5: Rücktritt aus der LMP2

0
Der dreimalige ALMS-Meister und aktuelle LMP2-Titelverteidiger Level 5 Motorsport hat den Plänen auch 2013 anzutreten mangels Konkurrenz eine Absage erteilt. Nun ist die Mannschaft offen für Angebote von Herstellern oder Kunden.

BMW in der ALMS: Viel Neues für 2013

0
Für das letzte Jahr der American Le Mans Series als eigenständige Serie nimmt der Münchener Hersteller BMW noch einmal große Änderungen vor in Vorbereitung für die Saison 2014. Neu in Nordamerika sind das Auto, die Fahrer und der Manager.

Daytona, Tag drei: Valiante fährt absolute Bestzeit

0
Am dritten und letzten Testtag des „Roar before the Rolex“ in Daytona setzte sich mit der absolut schnellsten Zeit das über die drei Tage starke Michael Shank Racing Team an die Spitze. In der GT-Kategorie setzt Magnus Racing die Tagesbestzeit.

Daytona, Tag zwei: Aufsteiger Sahlen in Front

0
Am zweiten Testtag des „Roar before the Rolex“ in Daytona zeigte sich Prototypen-Aufsteiger Team Sahlen am besten aufgelegt. Bei den Grand-Tourisme-Sportwagen übernahm ein anderer Porsche von Park Place Motorsport die Führung.

Daytona, Tag eins: Allmendinger am schnellsten

0
Am ersten Tag der Testfahrten „Roar before the Rolex“ auf dem Daytona International Speedway setzte AJ Allmendinger seine Leistung dort fort, wo er 2012 aufgehört hatte – auf Platz eins. Andy Lally war unterdessen schnellster GT-Pilot.

US-Klassenstruktur ab 2014: Hop oder top?

0
Am ersten Tag des Roar before the Rolex in Daytona gaben die Verantwortlichen von Grand-Am und ALMS die langerwartete Klassenstruktur ab der Saison 2014 bekannt. Große Überraschungen gab es aber nicht, es war mehr oder weniger eine Bestätigung der Gerüchte.

Roar before the Rolex: Winterpause endet in Daytona

0
Der Winter ist noch längst nicht vorüber – oder hat noch nicht einmal richtig begonnen, wie in unseren Breitengraden. Im nordamerikanischen Motorsport endet die kalte Jahreszeit aber schon mit dem offiziellen Vortest vor dem 24-Stunden-Rennen in Daytona.

DTM: Zanardi entscheidet sich gegen Einstieg

0
Die Gerüchteküche der DTM war in den vergangenen Wochen sehr aktiv. Sie prophezeite den Einstieg des ehemaligen Formel-1- und Champ-Car-Piloten Alex Zanardi mit einem BMW M3. Nun erteilte der Italiener dem Vorhaben eine Absage.

Mission Titelverteidigung: Muscle Milk bereitet sich vor

0
Die Meister der abgelaufenen Saison Klaus Graf, Lucas Luhr und das Team Muscle Milk Pickett Racing gönnten sich nach dem erfolgreichen Jahr keine Pause. In den letzten Tagen war die Mannschaft von Greg Pickett in Austin für Testfahrten unterwegs.

Fahreraufgebot: Bekannte Gesichter in Daytona

0
Beim traditionellen 24-Stunden-Rennen von Daytona messen sich jährlich einige der besten Sportwagen-Mannschaften Nordamerikas. Dafür wappnen sich diese alljährlich mit den besten Piloten der Szene, unter anderem aus den Werkskadern von Audi und Porsche.

ALMS 2013: TRG startet Aston-Martin-Programm

0

The Racer's Group und Aston Martin Racing kündigten gestern den Start einer großangelegten Partnerschaft an, beginnend mit der Saison 2013. Diese beinhaltet die Bildung eines werksunterstützten Teams für mehrere US-Serien.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,034FansGefällt mir
755FollowerFolgen