- Anzeige -

Schlagwort: Inter Europol Competition

Daytona: TF Sport und Racing Team Nederland absolvieren Gaststarts

0
Zwei weitere Mannschaften aus der Langstrecken-WM werden einen Gaststart in Daytona unternehmen. TF Sport tritt in der GTD-Klasse an, das Racing Team Nederland wird in der LMP2-Wertung starten.

IMSA: Chip Ganassi Racing kehrt mit Cadillac zurück, gestiegenes Interesse an der LMP2-Klasse

0
Chip Ganassi Racing kehrt nach einem Jahr zurück in die IMSA SportsCar Championship. Der Rennstall setzte einen Cadillac DPi ein. Dazu plant Grasser Racing weiterhin mit zwei Fahrzeugen in der GTD-Wertung. Und mehrere Team planen einen LMP2-Einsatz. Ein Nachrichtenspiegel.

ELMS in Monza: Phil Hanson und Filipe Albuquerque sind vorzeitig Meister

0
United Autosports hat beim Vier-Stunden-Rennen im Autodromo Nazionale di Monza einen Doppelerfolg erfochten. Auf der höchsten Podeststufe: Phil Hanson und Filipe Albuquerque, welche somit vorzeitig als LMP2-Meister der Europäischen Le-Mans-Serie feststehen. Patz drei belegte DragonSpeed.

IMSA: Mazda reduziert Aufgebot für 2021, Formel-1-Promoter steigt bei Meyer Shank Racing ein

0
Mazda wird 2021 nur mit einem RT24-P die gesamte Saison der IMSA SportsCar Championship bestreiten. Überdies hat Liberty Media ein Investment bei Meyer Shank Racing gestartet. Und Inter Europol Competition debütiert beim Petit Le Mans. Ein Nachrichtenspiegel.

ELMS an der Algarve: Idec Sport Racing erficht Finalsieg und Titel

0
Idec Sport Racing hat beim Finale der Europäischen Le-Mans-Serie nicht nur den Laufsieg errungen, sondern auch den LMP2-Titel. In der LMP3-Liga fiel die Meisterschaftsentscheidung dagegen infolge einer Intervention der Regelhüter. Eine Massenkarambolage löste zu Beginn eine Rotunterbrechung aus.

ELMS in Barcelona: G-Drive Racing dominiert Nachtrennen

0
Beim ELMS-Nachtrennen in Barcelona hat G-Drive Racing einen weiteren Erfolg errungen: Jean-Éric Vergne, Job van Uitert und Roman Russinow dominierten den dritten Saisonlauf geradezu. Die weiteren Podiumsränge belegten Graff Racing und Cool Racing.

ELMS an der Algarve: United Autosports gewinnt Finale

0
Die Entscheidung beim ELMS-Finale fiel im Zielsprint. Letzten Endes triumphierte United Autosports über Panis-Barthez Compétition. Die Podiumsmitte erklommen Phil Hanson und Filipe Albuquerque. Proton Competition errang den GTE-Tagessieg und reklamierte den Titelgewinn für sich.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen