ELMS in Barcelona: W Racing Team überragt beim Saisonauftakt

256
Das W Racing behielt die Oberhand in Barcelona | © European Le Mans Series

Robert Kubica, Louis Delétraz und Yifei Ye haben für das W Racing Team die Siegetrophäe beim ELMS-Auftaktrennen in Bacelona erfochten. Den zweiten Rang belegte Panis Racing, Bronze ging United Autosports.

Das W Racing Team hat den vierstündigen Saisonauftaktlauf der Europäischen Le-Mans-Serie in Barcelona weitgehend dominiert. Letzten Endes kreuzte das Oreca-Ensemble Robert Kubica, Louis Delétraz und Yifei Ye die Ziellinie mit einem zweiundzwanzigsekündigen Vorsprung. Begonnen von Startrang zwei, eroberte das WRT-Trio in der Frühphase der Wettfahrt die Führung und festigte fortan seine Stellung am oberen Ende des Klassements.

Somit gewann das W Racing Team sogleich das Eröffnungsrennen seines ersten ganzjährigen ELMS-Engagements. Platz zwei belegten Julien Canal, Will Stevens und Gabriel Aubry von Panis Racing. Die besten Drei vervollständigten Phil Hanson, Jonathan Aberdein und Tom Gamble von United Autosports. Unbeschadet zweier Strafen – wegen Missachtung der Startprozedur und dem Auslösen einer Kollision – belegte G-Drive Racing den vierten Platz.

- Anzeige -

Nyck de Vries, Franco Colapinto und Roman Russinow waren von der Poleposition gestartet, verzeichneten beim Fallen der Zielflagge jedoch einen ungefähr halbminütigen Rückstand auf die Spitzenreiter. An fünfter Stelle reihte sich die Ultimate-Mannschaft ein; damit gewannen Matthieu und Jean-Baptiste Lahaye sowie Francois Heriau zugleich die neu eingeführte Pro-Am-Wertung der LMP2-Klasse.

In der LMP3-Kategorie reklamierte wiederum Cool Racing den Erfolg für sich. Niklas Krütten, Matt Bell und Nicolas Maulini besiegten die RLR-MSport-Kontrahenten Mike Benham, Alex Kapadia und Malthe Jakobsen. Der Abstand beim Zieleinlauf betrug lediglich zwei Sekunden. In der GTE-Division triumphierte Iron Lynx; im Ferrari-Cockpit lösten Rino Mastronardi, Matteo Cressoni und Miguel Molina einander ab. Der nächste ELMS-Lauf findet am dritten Maiwochenende in Zeltweg statt.