GT-Sport: Lamborghini enthüllt Huracán GT3 Evo

1273
Am Ring strahlte des Licht der Öffentlichkeit auf den Huracán GT3 | © Lamborghini

Lamborghini hat im Rahmen des Finales der Blancpain-GT-Sprintwertung den Huracán GT3 Evo offiziell präsentiert. Am neuen Einsatzgerät der Italiener wurde die Aerodynamik effizienter gestaltet und die Fahrbarkeit verbessert. Das Renndebüt gibt der neue Rennstier bei den nächstjährigen 24 Stunden von Daytona.

Lamborghini hat den Huracán GT3 Evo offiziell vorgestellt. Das neue Flagschiff für den GT-Sport wurde in den Bereichen Aerodynamik, Mechanik, Elektronik, Motor und Langlebigkeit überarbeitet. Das Renndebüt feiert der Sportwagen bei den 24 Stunden von Daytona im nächsten Jahr.

- Anzeige -

In puncto der Aerodynamik wurde unter anderem der Splitter und der Luftstrom für die Kühlung überarbeitet. Am Motor erhielten die Nockenwelle und die Ventile ein Update. Dazu wurde die Servolenkung und das ABS rundum erneuert. Ebenfalls bearbeitet wurde die vordere und hintere Aufhängung.