Spa 24: Mercedes-AMG präsentiert neues GT4-Modell

1517
Der Mercedes-AMG GT4 rückt in den Ardennen ins Licht der Öffentlichkeit | © Daimler AG

Mercedes-AMG präsentiert anlässlich der 24 Stunden von Spa-Francorchamps sein neues GT4-Modell. Der Sportwagen für den Kundensport erweitert das Customer-Racing-Programm, welches bislang ausschließlich GT3-Gefährte umfasst. Das Debüt erfolgt möglicherweise auf der Nürburgring-Nordschleife.

Die GT4-Planungen der Marke Mercedes-AMG nehmen nach und nach Gestalt an. Der Konstrukteur aus Stuttgart-Affalterbach hat in einem Presseschreiben angekündigt, den Mercedes-AMG GT4 im Rahmen des 24-Stunden-Rennens von Spa-Francorchamps am übernächsten Wochenende der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Kundensportwagen ist nach den beiden GT3-Gefährten das dritte Modell des Customer-Racing-Programms.

Nachdem bereits vergangenen Sommer verschiedentlich Spekulationen aufkeimten, Mercedes-AMG gedenke, einen GT4-Renner zu entwickeln, bestätigte das High-Performance-Ressort des schwäbischen Konstrukteurs im Dezember schließlich seine Planungen offiziell. Bis dato hüllte Mercedes-AMG allerdings den Mantel der Verschwiegenheit über etwaige technische Einzelheiten des Gefährts.

- Anzeige -

Zudem deutete der Hersteller aus Baden-Württemberg an, während der zweiten Saisonhälfte schon eine Probefahrt unter Wettbewerbsbedingungen zu unternehmen. Auf der Agenda stehen offenbar Einsätze in der VLN-Langstreckenmeisterschaft sowie weiteren Wettbewerben in Deutschland. Allerdings nannte Mercedes-AMG auch zu seinen geplanten Vorbereitungsfahrten bislang keinerlei Details.