- Anzeige -

Schlagwort: Lucas di Grassi

Petit Le Mans: Mazda erzielt Bestzeit im vierten Training

0
Im vierten freien Training zum Petit Le Mans auf der Road Atlanta hat das Team Joest die schnellste Rundenzeit erzielt. Die Mazda-Delegation verwies damit zwei Cadillac-Besatzungen auf die nachfolgenden Plätze. Bei den GTLM-Fahrzeugen gab Corvette abermals den Ton an, während Land-Motorsport die GTD-Bestzeit verbuchte.

November 2017: Der Monat im Rückspiegel

0
Infolge einer Massenkarambolage beim Weltpokal in Macao brandeten die Gemüter auf, Jean-Pierre Kraemer kündigte seinen Einstieg ins ADAC GT Masters an. David Coulthard verhöhnte Lucas di Grassi, Manthey-Racing erwägt ein Saisonprogramm im Blancpain Endurance Cup. Der November im Rückspiegel.

Macao: David Coulthard verhöhnt Lucas di Grassi

0
Aufgrund der Massenkollision beim GT-Weltpokal auf dem Guia Circuit unterbreitete Lucas di Grassi einen Vorschlag zur Unfallvermeidung. Seine Idee: ein autonomes Flaggensignalsystem. Auf diese Empfehlung reagierte David Coulthard mit Hohnworten. Sein Gegenvorschlag: ein Frühwarnsystem zur Idiotenerkennung.

Macao: Audi entsendet fünf Abordnungen zum GT-Weltpokal

0
Mit der Ambition, seinen Titel beim GT-Weltpokal zu verteidigen, delegiert Audi am dritten Novemberwochenende ein Fahrerquintett nach Macao. Den Einsatz leiten das W Racing Team, Rutronik Racing und Aust Motorsport. Die Profiabordnung rekrutiert sich aus Lucas di Grassi, Robin Frijns und Nico Müller.

Langstrecken-WM: Toyota bleibt mindestens bis 2019, Automatisierung der Balance of Performance

0
Die WM-Saison nimmt langsam aber sicher Fahrt auf. Denn heute beginnt der Prolog in Monza. Diese Gelegenheit hat Toyota genutzt, um offiziell die Verlängerung des LMP1-Programms bis mindestens 2019 preiszugeben. Zudem gibt es ein neues BoP-System im GTE-Pro-Bereich. Dies und weitere Neuigkeiten zusammengefasst im Nachrichtenspiegel.

Wolfgang Ullrich: „Die Meisterschaft ist weiter unser Ziel“

0
Zur Saisonmitte formuliert Audi unzweideutig die Maßgabe für das Restprogramm in der Langstrecken-WM. Der Konstrukteur aus Süddeutschland wolle um den Titel in der Fahrer- und der Herstellerwertung kämpfen. „Die Meisterschaft ist weiter unser Ziel“, betont Motorsportchef Doktor Wolfgang Ullrich.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,887FansGefällt mir
746FollowerFolgen