Nürburgring: Zweite Pole des Wochenendes für Grasser Racing

119
Bislang ein perfektes Wochenende für Grasser Racing | © Daniel Stauche

Nach einem Wetterumschwung in der Eifel fand die zweite Qualifikation im Nassen statt. Franck Perera sicherte sich in letzter Minute den ersten Startplatz für das zweite Rennen am Nachmittag. Tabellenführer Kelvin van der Linde wird sich mit ihm die erste Startreihe teilen.

- Anzeige -
Pos. Fahrer Team Fahrzeug Zeit
1 F. Perera Grasser Racing Team Lamborghini Huracán GT3 1:38,672 Minuten
2 K. van der Linde HCB-Rutronik Racing Audi R8 LMS 1:38,679 Minuten
3 M. Cairoli Team 75 Bernhard Porsche 911 GT3 R 1:38,735 Minuten
4 K. Bachler Team 75 Bernhard Porsche 911 GT3 R 1:38,871 Minuten
5 M. Campbell Frikadelli Racing Porsche 911 GT3 R 1:38,891 Minuten
6 M. Engel Toksport WRT Mercedes-AMG GT3 1:39,077 Minuten
7 C. Engelhart Grasser Racing Team Lamborghini Huracán GT3 1:39,081 Minuten
8 S. Asch HB Racing Ferrari 488 GT3 1:39,192 Minuten
9 M. Mapelli Grasser Racing Team Lamborghini Huracán GT3 1:39,201 Minuten
10 C. Haase Mücke Motorsport Audi R8 LMS 1:39,257 Minuten