- Anzeige -

Schlagwort: Audi R18

Langstrecken-WM: Kehrt Audi 2022 zurück und startet mit Brennstoffzelle?

0
Steht Audi vor der Rückkehr in die Langstrecken-WM? Offenbar arbeitet der Ingolstädter Autobauer hinter verschlossenen Türen an einem Comeback. 2022 soll dies erfolgen. Als Antrieb soll die Brennstoffzelle dienen.

Sakhir: Porsche bleibt weiterhin federführend im Training

0
Auch zu Beginn des zweiten Veranstaltungstages blieb Porsche das Maß der Dinge. Dem noch amtierenden Weltmeister Timo Bernhard gelang der schnellste Umlauf im dritten Training. Audi und Toyota folgten mit einer halben Sekunde Abstand. In der GTE-Pro meldete sich Ferrari zu Wort.

Bahrain: Porsche bleibt im zweiten Training auf Kurs

0
Porsche, Audi und Toyota bereiten sich auf den letzten Schlagabtausch des Jahres sowie als Dreigestirn vor. Die Zuffenhausener bleiben auch im zweiten Durchlauf an der Spitze. Dahinter folgt Audi mit einem Respektabstand vor den letzten verbliebenen Titelrivalen für Porsche von Toyota. Aston Martin ist das Maß aller Dinge bei den GTE.

Langstrecken-WM: Was wird aus Joest Racing?

0
Die Entscheidung Audis aus der WEC auszusteigen, hat auch die Partnermannschaft Joest Racing in Schwierigkeiten gebracht. Reinhold Joest und Ralf Jüttner müssen nun in kürzester Zeit ein Programm samt Finanzierung für die kommende Saison zusammenstellen, um das Team und die Mitarbeiter zu retten. Ein privates LMP1-Engagement ist in der Überlegung.

Shanghai: Porsche erringt die Poleposition

0
In der Qualifikation zum Halbfinale der Langstrecken-WM in Shanghai agierten alle Werke in der LMP1-Klasse auf Augenhöhe. Die sechs Hybridmaschinen trennten in der Endabrechnung knapp sechs Zehntelsekunden. Von ganz vorne werden die amtierenden Weltmeister Timo Bernhard, Mark Webber und Brendon Hartley starten. Derweil agierte Ford in der GTE-Pro federführend.

Langstrecken-WM: Derani, Giovinazzi und Menezes nehmen am Rookie-Test teil

0
Bereits zum zweiten Mal findet am Ende der Saison der Langstrecken Weltmeisterschaft der offizielle „Rookie-Test“ in Bahrain statt. Nun hat der ACO die Fahrer auserwählt, die einen der Werks-LMP1 von Toyota, Porsche und Audi fahren dürfen.

Fuji: Audi fährt erste Bestzeit

0
Beim Trainingsauftakt auf dem Fuji Speedway hat Audi die erste Referenzzeit gesetzt. Alle Werksautos bewegten sich im Abstand von einer knappen Sekunde. In der LMP2 war einmal mehr Jota Sport nicht zu schlagen. In der GTE-Pro meldete sich Ford zurück, und in der Gentlemen-Wertung war AF Corse am schnellsten.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen