Langstrecken-WM: Kehrt Audi 2022 zurück und startet mit Brennstoffzelle?

663
Kann man Audi ab 2022 wieder in Le Mans sehen? | © Maximilian Graf

Steht Audi vor der Rückkehr in die Langstrecken-WM? Offenbar arbeitet der Ingolstädter Autobauer hinter verschlossenen Türen an einem Comeback. 2022 soll dies erfolgen. Als Antrieb soll die Brennstoffzelle dienen.

Die Langstrecken-WM könnte im Jahr 2022 Zuwachs bekommen. Laut der französischen Zeitung Le Maine Libre befasst sich Audi mit der Rückkehr in die Langstrecken-WM. Die Tageszeitung aus dem Département Sarthe berichtet, dass die Marke aus Ingolstadt 2022 zurückkehren könnte und sich das Projekt in einem fortgeschrittenen Status befinde. Allerdings nennt die Zeitung keine kontre, sondern spricht nur von gut informierten Quellen.

- Anzeige -

Ab 2024 würde Audi an der neu geschaffenen Fahrzeugklasse für null Emissionen teilnehmen. Als Antrieb soll die Brennstoffzelle dienen. Nach Informationen von Sportscar365 plant BMW einen ähnlichen zeitlichen Ablauf für den Einstieg mit einem Rennwagen, der ebenfalls auf die Brennstoffzelle vertraut.