- Anzeige -

Schlagwort: Alex Brundle

Obwohl Aston Martin der SP9-Klasse beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring fernbleibt, starten für die Briten einige Werksfahrer in der GT4-Klasse. Aston Martin nimmt mit zwei neuen Vantage GT4 am Eifelmarathon teil.

Rebellion Racing hat die britische Sportwagenmanufaktur TVR als Partner gewonnen. Des Weiteren verpflichtete Manor Dean Stoneman, Léo Roussel und Alex Brundle für sein LMP1-Programm. Der Lauf in Sebring wurde verkürzt. Und Ferrari komplettierte sein Le-Mans-Aufgebot. Ein Nachrichtenspiegel.

R-Motorsport setzt zwei Aston Martin V12 Vantage GT3 im Langstreckenwettbewerb der SRO ein. Dabei erhält der Rennstall Unterstützung vom Hersteller aus Gaydon. Bislang bestätigte Fahrer sind Alex Brundle, Jake Dennis sowie Nicki Thiim und Maxime Martin. 

Social Media

25,171FansGefällt mir
766FollowerFolgen