ADAC GT Masters: David Jahn ersetzt Mike David Ortmann beim Team 75 Bernhard

262
David Jahn kehrt zurück zum Team 75 Bernhard | © Gruppe C

Während der Verzögerungen aufgrund der Corona-Pandemie hat das Team 75 Bernhard seinen Fahrerkader noch einmal umgestellt. David Jahn ersetzt Mike David Ortmann im Porsche-Cockpit. Letztgenannter startet stattdessen für Car Collection Motorsport auf der Nürburging-Nordschleife.

Das Team 75 Bernhard hat seinen Fahrerkader für die diesjährige ADAC-GT-Masters-Saison noch einmal umgebaut. Demnach nimmt David Jahn den Platz Mike David Ortmanns ein, welcher stattdessen mit Milan Dontje und Patric Niederhause für Car Collection Motorsport in der VLN-Langstreckenmeisterschaft antritt. Der Stallgefährte Jahns: der zwanzigjährige Nachwuchsathlet Jannes Fittje.

Somit kehrt Jahn nach vier Jahren zurück zum Team 75 Bernhard. Bereits in der Saison 2016 war der Pfälzer für die Porsche-Mannschaft im Einsatz, erklomm dabei viermal die Podiumsmitte und belegte Tabellenrang zwei. „Ich freue mich natürlich auf die Saison“, meint Jahn in einer Pressemitteilung. „Ich freue mich auch sehr auf den neuen Porsche 911 GT3 R. Den bin ich erst einmal gefahren und kann ihn jetzt ausgiebig testen.“

- Anzeige -

Die Schwesterbesatzung bilden indes Simona de Silvestro und Porsche-Experte Klaus Bachler „Auch wenn es später ist als geplant, freuen wir uns, in die Saison 2020 des ADAC GT Masters starten zu können“, meint Teamchef Timo Bernhard im Hinblick auf die Verschiebungen wegen der Corona-Pandemie. „Das ganze Team fühlt sich gut vorbereitet und fiebert dem ersten Rennwochenende entgegen. In der Startnummer achtzehn fahren Jannes Fittje und David Jahn. Eine starke Kombination.“

Weiters zum Thema