ADAC GT Masters: Team 75 Bernhard engagiert Simona de Silvestro

493
Simona de Silvestro tritt für das Team 75 Bernhard im ADAC GT Masters an | © Porsche

Am vergangenen Wochenende in den Porsche-Werkskader berufen, startet Simona de Silvestro in der kommenden Saison für das Team 75 Bernhard im ADAC GT Masters. Ihr Mitstreiter: Klaus Bachler, der sich das Lenkrad bislang mit Teamchef Timo Bernhard teilte.

Das Team 75 Bernhard hat Simona de Silvestro für die nächstjährige ADAC-GT-Masters-Saison engagiert. Am vergangenen Wochenende in den Porsche-Werkskader aufgenommen, bildet die Schweizerin ein Fahrerensemble mit Klaus Bachler und nimmt somit die Position Timo Bernhards ein. Letzterer rückt – nach verkündetem Ende seiner Pilotenkarriere – fortan seine Tätigkeit als Teamchef in den Mittelpunkt, figuriert zugleich aber als Markenbotschafter der Weissacher Marke.

Neuverpflichtung de Silvestro spezialisierte sich zu Beginn ihrer Laufbahn auf den Formelsport, startete fünf Jahre lang in der IndyCar-Serie, fungierte aber ebenso als Formel-1-Testpilotin. Zuletzt bestritt die Thunerin die V8-Supercars-Meisterschaft. Parallel zu ihrer Tätigkeit im ADAC GT Masters hat Porsche de Silvestro mit der Aufgabe betraut, Testfahrten im Formel-E-Cockpit zu absolvieren.

- Anzeige -

„Ich freue mich, auch 2020 im ADAC GT Masters starten zu können und auf Simona als Teamkollegin“, äußerte sich Bachler in einer Pressemitteilung, der nun die dritte Saison in Folge für das Team 75 Bernhard bestreitet. „Sie hat viel Erfahrung und wird sich sicher schnell im GT-Sport einleben. 2019 habe ich mit Timo einige schöne Einzelerfolge eingefahren, auch wenn uns ab und zu das Rennglück gefehlt hat.“

Weiteres zum Thema