Mid-Ohio: Team Penske sichert sich erste Startreihe, Poleposition für BMW M8 GTE

320
BMW gelang der Sprung auf Platz eins | © Dan Burke

Erste Pole für den M8 GTE

In der GTLM-Wertung bestätigte BMW die aufsteigende Form mit der ersten Poleposition für den M8 GTE. John Edwards hievte das Dickschiff auf Klassenrang eins. Der Amerikaner verbuchte eine Rundenzeit von 1:17,853 Minuten.

Neben ihm in der Startaufstellung steht Porsche-Werksfahrer Nick Tandy. Sein Defizit betrug lediglich sechsundsechzig Tausendstelsekunden. Weitere dreizehn Tausendstelsekunden langsamer war Alexander Sims im zweiten BMW vom BMW Team RLL.

- Anzeige -

Auch auf diesen BMW folgte knapp ein Porsche 911 RSR. Am Steuer in der Qualifikation: Earl Bamber. Die nachfolgenden Positionen verteilten sich wie folgt: Das Corvette-Doppel Antonio García und Jan Magnussen war flotter als die Ford-Besatzungen Dirk Müller und Joey Hand und Ryan Briscoe und Richard Westbrook. Oliver Gavin und Tommy Milner schlossen die Qualifikation auf dem achten Rang ab.