Fotostrecke: Mercedes-AMG baut Meisterschaftsführung in Kalifornien aus

323

Die Acht Stunden von Laguna Seca sind mit einem Sieg für Ferrari zu Ende gegangen. Tim Slade, Nick Foster und Miguel Molina gewannen durch eine dominante und fehlerfreie Leistung. Rang zwei ging an die Mercedes-AMG-Vertreter Raffaele Marciello, Maximilian Buhk und Maximilian Götz, die damit ihre Meisterschaftsführung ausbauen konnten.