Fotostrecke: Audi und Porsche an der Spitze der Zeitenliste

1561

Am traditionellen Testtag vor den 24 Stunden von Spa-Francorchamps haben nicht weniger als sechzig Fahrzeuge teilgenommen. Während der Veranstaltung am Dienstag wurde auch die acht Autos längere Starterliste für das Rennen am letzten Juli-Wochenende präsentiert. In den acht Stunden Fahrzeit konnten Audi und Porsche die Bestzeiten für sich reklamieren. Die schnellste Rundenzeit des Tages kam aus dem Hause Herberth Motorsport mit 2:19,833 Minuten.