IMSA: Corvette enthüllt C8.R im Kennedy Space Center

29544
Die neue Corvette C8.R wurde präsentiert | © Corvette

Corvette hat überraschenderweise seinen neuesten GT-Rennwagen präsentiert. Erstmalig stattet GM einen Corvette-Renner mit einem Mittelmotor aus. Die Corvette C8.R gibt ihr Renndebüt bei den 24 Stunden von Daytona 2020.

Die Corvette C8.R wurde erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Bei der Präsentation im Kennedy Space Center in Florida war eigentlich nur die Premiere des Cabrio der neuen 2020 Chevrolet Corvette Stingray angedacht. Dann überraschte der amerikanische Autobauer alle Anwesenden, als ebenfalls der neue GTLM-Rennwagen, die Corvette C8.R, präsentiert wurde. Die C8.R wird in den Farben Gelb und Silber ihr Renndebüt bei den 24 Stunden von Daytona 2020 geben und erstmals mit einem Mittelmotor ausgestattet.

- Anzeige -

„Die C8.R ist mehr als nur eine getunte Version der 2020 Corvette Stingray. Die C8.R ist das Ergebnis von jahrelangen Testen und Entwickeln zwischen GM Design und Corvette Racing Team. Die Zusammenarbeit zwischen beiden Partein hat es möglich gemacht, die Performance auf ein neues Level zu heben“, erklärte Jim Campbell, seines Zeichen Vizepräsident von Chevrolet Performance und Motorsport.