Fotostrecke: Porsche führt Reifentest in Abu Dhabi durch

1415

Porsche hat einen umfangreichen Reifentest auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi abgeschlossen. Über einen fünftägigen Zeitraum stellte die Weissacher Werksmannschaft die Michelin-Pneus auf die Probe. Am 919-Hybrid-Lenkrard drehten Timo Bernhard, Brendon Hartley und Mark Webber.

Abhängig von den Asphalttemperaturen stehen den Werken künftig drei verschiedene Slick-Spezifikationen zur Verfügung: Soft cold, Soft hot und Soft hot plus. Pro Variante stellte Michelin bei den Einstellfahrten am Persischen Golf zwei Modelle zur Verfügung. Porsche musste sich für eine Alternative entscheiden.