- Anzeige -

Schlagwort: Møller Bil Motorsport

Møller Bil Motorsport hat bestätigt, auch in der nächstjährigen Saison in der Grünen Hölle zu starten. Die norwegische Equipe nimmt neuerlich mit einem Audi RS 3 LMS an der Nürburgring-Langstreckenserie teil – allerdings nur an sechs der neun Läufe.

Die Mannschaft von Møller Bil Motorsport tritt im nächsten Jahr neuerlich in der TCR-Klasse der VLN-Langstreckenmeisterschaft an. Das norwegische Team bestreitet fünf oder sechs der neun Saisonrennen mit seinem Audi RS 3 LMS. Die Fahrerbesatzung formieren Håkon Schjærin, Atle Gulbrandsen, Kenneth Østvold und Anders Lindstad

GetSpeed Performance hat die amtierenden VLN-Meister verpflichtet, Mamerow Engineering kündigte seine Rückkehr an. Twin Busch Motorsport beschloss wiederum einen Wechsel ins ADAC GT Masters. Schauplätze der ersten Veranstaltungen: Dubai und Daytona. Der Januar im Rückspiegel.

Herstellerinterner Modellwechsel bei Møller Bil Motorsport: Das norwegische Gespann startet in Zukunft mit einem Audi RS 3 LMS anstatt mit einem TT-Sportwagen in der VLN-Langstreckenmeisterschaft. Das Pilotenpersonal bleibt dahingegen unverändert in der diesjährigen Saison.

Social Media

25,149FansGefällt mir
766FollowerFolgen