Zeitplan: Beginn der Herbstsaison

45

Am letzten Sommerwochenende herrscht geschäftiges Tun im Bereich Sportwagen und Langstrecke. In Austin treten die Langstrecken-WM und die USCC zu ihrer Gemeinschaftsveranstaltung an. Auf dem Nürburgring begeht die BES ihr Finale, während das ADAC GT Masters in Zandvoort gastiert. Ein kombinierter Zeitplan.

Donnerstag
18.25-19.25 Uhr | USCC | Training 1
21.45-23.15 Uhr | Langstrecken-WM | Training 1
23.35-00.35 Uhr | USCC | Training 2 

Freitag
03.00-04.30 Uhr | Langstrecken-WM | Training 2
08.30-09.30 Uhr | ADAC GT Masters | Training 1
12.05-13.05 Uhr | ADAC GT Masters | Training 2
16.10-17.10 Uhr | USCC | Training 3
17.30-18.30 Uhr | Langstrecken-WM | Training 3
17.40-18.40 Uhr | ADAC GT Masters | Qualifikation
22.45-00.15 Uhr | USCC | Qualifikation 

Samstag
00.45-01.35 Uhr | Langstrecken-WM | Qualifikation
09.00-10.00 Uhr | BES | Bronzetest
11.05-12.35 Uhr | BES | Training
13.30-14.30 Uhr | ADAC GT Masters | Rennen 1
16.15-17.45 Uhr | BES | Vorqualifikation
18.35-21.15 Uhr | USCC | Rennen 

Sonntag
00.00-06.00 Uhr | Langstrecken-WM | Rennen
08.30-08.45 Uhr | ADAC GT Masters | Warm-up
08.30-09.30 Uhr | BES | Qualifikation
13.15-14.15 Uhr | ADAC GT Masters | Rennen 2
14.45-17.45 Uhr | BES | Rennen

Alle Angaben in Mitteleuropäischer Zeit.