- Anzeige -

Schlagwort: Michael Vergers

Die Delegationen Audis und Porsches haben die schnellsten Rundenzeiten während der Privattests zum 24-Stunden-Rennen von Dubai erzielt. Im kombinierten Klassement rangierte letzten Endes das W Racing an oberster Stellte. Mercedes-AMG bot den Konzernschwestern Paroli.

Das W Racing Team hat sich in der Qualifikation zum 24-Stunden-Rennen von Dubai im letzten Moment die Poleposition gesichert. Obenauf: Die Audi-Piloten Christopher Mies, Dries Vanthoor, Michael Vergers und Mohammed Bin Saud Al Saud. Dahingegen muss Lamborghini nach vorübergehender Führung mit Platz zwei vorliebnehmen.

In Vorbereitung auf das 24-Stunden-Rennen von Dubai standen den Teilnehmern zwei freiwillige Testsegmente à drei Stunden zur Verfügung. Die absolute Bestzeit fuhr das W Racing Team mit seinem Audi-Quartett Mohammed Bin Saud Al Saud, Michael Vergers, Dries Vanthoor und Christopher Mies – im ersten Durchgang. Die Bestplatzierten im Überblick.

Social Media

25,146FansGefällt mir
766FollowerFolgen