Fotostrecke: Sommerfestspiele in den Alpen

428

Auf dem Red Bull Ring bestritten die Teilnehmer des ADAC GT Masters die letzten beiden Wertungsläufe vor der Sommerpause. MRS GT-Racing belohnte sich im ersten Lauf mit dem ersten Rennsieg seit genau acht Jahren, an gleicher Stelle. Das zweite Rennen gewann Callaway Competition, die bereits die Hälfte der Rennen 2019 für sich entscheiden konnten. Als Tabellenführer reisten jedoch mit soliden Ergebnissen Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde aus Österreich ab. Eine Galerie von Manfred Muhr.