- Anzeige -

GT3-Sport: Ring Police strebt Neustart nach Insolvenzverfahren an

0
Die Ring Police hat sich zum eröffneten Insolvenzverfahren geäußert. Demzufolge sei die Geschäftstätigkeit weiterhin „uneingeschränkt im Gange“. Darüber hinaus strebt der Porsche-Rennstall nach der Wiederherstellung der Liquidität die Wiederaufnahme des Rennbetriebs an.

Nürburgring: Rennleitung schließt Grasser Racing aus

0
Christian Engelhart und Mirko Bortolotti werden das heutige Finale nicht bestreiten. Die Rennleitung hat die vermeintlichen gestrigen Sieger für den Saisonabschluss ausgeschlossen. Engelhart wurden mehrere weitere Vergehen nachgewiesen.

Lucas Luhr: „Mir geht es nicht nur um richtig und falsch“

0
Lucas Luhr hat sich noch einmal zur Trennung von der Ring Police geäußert, seine Wortwahl blieb aber nebulös. „Hier geht es mir nicht nur um richtig und falsch“, leitet der ehemalige Porsche-Werkspilot die Begründung seiner Entscheidung ein.

Christian Menzel: „Der ganze Scheiß interessiert mich überhaupt nicht“

0
DTM-Nostalgie zur VLN-Winterpause: Christian Menzel übt scharfe Kritik am gegenwärtigen ITR-Konzept. Den Nordschleifen-Experte interessiere „der ganze Scheiß“ nicht, wohingegen die alte Tourenwagen-Meisterschaft „authentisch“ gewesen sei – und keine „aufgesetzte Geschichte“.

Hans-Joachim Stuck: „Chance wäre groß gewesen, dass Nürburgring geschlossen wird“

0
Wegen des Porsche-Rekordversuches plagten den DMSB-Präsidenten Hans-Joachim Stuck Sicherheitsbedenken. Schlimmstenfalls hätte die FIA ein etwaiges Vorkommnis veranlasst, die Nordschleife des Nürburgrings zu schließen. Seiner Meinung nach, solle es keine weiteren Projekte dieserart geben.

GT3-Sport: Ring Police beendet Rennprogramm vorerst

0
Nach zwei Einsatzjahren muss die Ring Police ihre Garagentore bis auf Weiteres schließen. Durch die Trennung von wichtigen Hauptpartnern fehlen dem Erkelenzer Rennstall notwendige Ressourcen, um das GT3-Projekt fortzuführen.

Fotostrecke: Probe- und Einstellfahrten auf der Nordschleife

0
Die Probe- und Einstellfahrten eröffneten den Rennbetrieb auf der Nordschleife nach der Winterpause. Mit dabei: die neuen GT-Modelle von BMW, Mercedes-AMG und Audi in Kundenhänden. Gleichzeitig markierte der Testtag das Ende der Tempolimits auf dem Eifelkurs.

ADAC GT Masters: JP Performance und Ring Police gründen Porsche-Rennstall

0
JP Performance und Ring Police haben mitgeteilt, einen gemeinsamen Rennstall zu gründen. Das Tandem bereitet den Einsatz eines Porsche 991 GT3 R für die nächstjährige ADAC-GT-Masters-Saison vor. Während der Projektname noch zur Diskussion steht, ist die Fahrerfrage schon beantwortet. Lucas Luhr und Jan-Erik Slooten formieren das Pilotenduo.

Fotostrecke: Die Eifel erwacht aus dem Winterschlaf

0
Bei sonnigem Wetter fand heute auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings bereits ein von Manthey-Racing organisierter Trackday statt. Einen Tag vor dem ersten offiziellen Nordschleifentesttag nutzten einige Teams die Zeit, um ihre Gefährte bereits aus dem Winterschlaf zu holen und erste Einrücke des Eifelkurses zu sammeln.

Fotostrecke: Mercedes-AMG präsentiert Fahrzeugdesigns für das 24-Stunden-Rennen

0
Mercedes-AMG hat die Fahrzeugdesigns für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring präsentiert. Sowohl Black Falcon als auch HTP Motorsport starten beim Eifelklassiker mit Werksunterstützung und stemmen jeweils den Einsatz zweier Werkswagen. Insgesamt sind sieben Silberpfeile mit von der Partie. Die Gefährte im Porträt.

Fotostrecke: Audi zeigt Designs für die 24 Stunden vom Nürburgring

0
Audi hat in einer Pressemitteilung Designs seiner R8-Boliden für die 24 Stunden vom Nürburgring präsentiert. Dabei starten Land-Motorsport und Phoenix Racing in bekannten Gewändern. Die Folierung des Werksautos von Car Collection Motorsport erinnert derweil an das W Racing Team.

ADAC GT Masters: Lucas Luhr und Ring Police gehen getrennte Wege

0
Ring Police wird nicht in der bisherigen Konstellation in die neue Saison gehen. Lucas Luhr hat verkündet, dass die Zusammenarbeit mit dem Team von Jan-Erik Slooten beendet sei. Die Zukunft für beide Seiten ist derzeit noch offen. Luhr bestritt zwei Saisons mit dem Porsche-Rennstall.

GT-Sport: Ring Police beendet Betrieb in Erkelenz endgültig

0
Die RP Vertriebsgesellschaft mbH ist nun endgültig in Liquidation gegangen. Insolvenzverwalter Michael Bremen hat den Betrieb der Ring Police im April eingestellt. „Das ist natürlich sehr, sehr traurig zu sehen“, meint Teamchef Jan-Erik Slooten in seinem YouTube-Kanal.

Olaf Manthey: „Ich hätte ihn in eine Zwangsjacke stecken lassen“

0
Nach fünf Gesamtsiegen startet Manthey-Racing erstmals als Werksmannschaft beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. „Wenn mir vor zehn Jahren jemand gesagt hätte, dass mein Name einmal auf den Werksautos stehen wird, hätte ich ihn in eine Zwangsjacke stecken lassen“, witzelt Gründer Olaf Manthey.

N’ring 24 und VLN: SCG 004C unternimmt erste Funktionsfahrt

0
Der neue 004C-Sportwagen der Scuderia Cameron Glickenhaus hat auf dem Cremona Circuit seine erste Ausfahrt unternommen. Am Lenkrad drehten Thomas Mutsch und Teamchef James Glickenhaus.

Video: Wochenspiegel-Ferrari verunfallt erneut

0
Zweiter VLN-Einsatz, zweiter Unfall: Für WTM Racing endete das DMV-Vier-Stunden-Rennen abermals mit einem Zusammenstoß. Der neue Ferrari 488 GT3 geriet im Überrundungsverkehr mit dem Porsche 911 GT3 Cup von 9 und 11 Racing aneinander. Die Piloten blieben unverletzt. Eine Privataufnahme hat den Hergang im Brünnchen dokumentiert.

VLN: Matias Henkola wird Permit entzogen, auch Sabine Schmitz bestraft

0
Nach dem Sechs-Stunden-Rennen der VLN haben die Regelhüter einige Strafen ausgesprochen. So muss Matias Henkola seine Nordschleifen-Permit abgeben. Des Weiteren wurden Wolfgang Haugg und Peter Ludwig ebenfalls die Permits entzogen. Und Sabine Schmitz erhält eine Rückversetzung für den kommenden VLN-Lauf.

Fotostrecke: Zusammenstoß im Bereich Hatzenbach

0
Frontalzusammenstoß im Abschnitt Hatzenbach: Beim vorletzten VLN-Lauf kollidierte Manfred Schmitz im BMW 318is mit dem neongelben Neunelfer von Manthey-Racing, woraufhin dieser abhob und auf dem Dach landete. Die offiziellen Kameraaufnahmen zeigten den Unfallhergang nicht, Privatfotografien haben den Zwischenfall dokumentiert. Die Fahrer sind wohlauf.

Fotostrecke: Frostiges Einrollen in der Eifel

0
Bei nasskalten Bedingungen ließen es sich um die einhundert Mannschaften nicht nehmen, bei den Test- und Einstellfahrten der VLN-Langstreckenmeisterschaft ihre ersten Nordschleifenrunden des Jahres zu drehen. KCMG war mit einem Nissan GT-R am Start, Octane 126 zeigte einen Challenge-Ferrari. Zakspeed sorgte mit einer schwarzen Viper zunächst für breites Grinsen bei den Fans und später für eine Unterbrechung des Betriebs auf der Nordschleife.

VLN: Reglement schreibt künftig Jokerrunde vor

1
Das Reglement der VLN-Langstreckenmeisterschaft schreibt zur nächstjährigen Saison eine Jokerrunde vor. Künftig muss der Fahrer einmal pro Rennstunde eine alternative Route über die Nürburgring-Nordschleife fahren, welche über den historischen Abschnitt Steilstrecke führt.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,001FansGefällt mir
750FollowerFolgen