- Anzeige -

Schlagwort: W Racing Team

Spa 24: Team AKKA ASP behält die Oberhand in der Nachtqualifikation

0
Zwar war Connor De Phillippi der schnellste Pilot in der Nachtqualifikation, doch zur Bestzeit in der kombinierten Wertung hat es nicht gereicht. Diese hielt weiterhin Raffaele Marciello, der für das Mercedes-AMG-Team AKKA ASP startet. Insgesamt waren die ersten sechsunddreißig Fahrzeuge innerhalb einer Sekunde.

Spa 24: Team AKKA ASP fährt vorläufige Qualifikationsbestzeit

0
Im ersten Qualifikationssegment zu den 24 Stunden von Spa-Francorchamps ist Mercedes-AMG die vorläufige Bestzeit gefahren. Obenauf: das Team AKKA-ASP mit Michael Meadows, Raffaele Marciello und Edoardo Mortara. Ein schwerer Unfall Kamui Kobayashis führte zum vorzeitigen Abbruch der Sitzung.

Spa 24: Die Favoriten

0
Zusammenkunft der GT3-Elite im Hohen Venn: Bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps rivalisieren die Werke um die Vorrangstellung der Branche. Die SportsCar-Info-Redaktion analysiert die Chancenverteilung in der Spitzengruppe. Vierte und letzte Episode der vierteiligen Reihe: die Favoriten.

Spa 24: Die Podiumsanwärter

0
Zusammenkunft der GT3-Elite im Hohen Venn: Bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps rivalisieren die Werke um die Vorrangstellung der Branche. Die SportsCar-Info-Redaktion analysiert die Chancenverteilung in der Spitzengruppe. Dritte Episode der vierteiligen Reihe: die Podiumsanwärter.

Spa 24: Das Mittelfeld

0
Zusammenkunft der GT3-Elite im Hohen Venn: Bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps rivalisieren die Werke um die Vorrangstellung der Branche. Die SportsCar-Info-Redaktion analysiert die Chancenverteilung in der Spitzengruppe. Zweite Episode der vierteiligen Reihe: das Mittelfeld.

Spa 24: WRT engagiert André Lotterer

0
Das W Racing Team hat für die 24 Stunden von Spa-Francorchamps den Porsche-Werksfahrer André Lotterer nachnominiert. Am Steuer des Renners mit der Nummer fünf hantiert diese zusammen mit den Audi-Stammfahrern Marcel Fässler und Dries Vanthoor.

Spa 24: Audi nominiert vier Werksgespanne

0
Audi hat seine Werksmannschaften für das 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps benannt: das W Racing Team, I. S. R. sowie Saintéloc Racing. Die vier Besatzungen rekrutieren sich aus insgesamt zwölf Athleten. Deren Ziel: einen weiteren Gesamterfolg für die Marke mit den vier Ringen davonzutragen.

Fotostrecke: Rückkehr nach Zolder

0
Nach einem Jahr Absenz ist die SRO-Gruppe am vergangenen Wochenende nach Zolder zurückgekehrt. Bei den sechzigminütigen Läufen des Blancpain Sprint Cups war Audi erfolgreich, beide Male reklamierte das W Racing Team den Erfolg für sich. Das belgische Gastspiel in Bildern. Eine Galerie von Stefan Deck.

Blancpain GT in Zolder: Audi feiert Vierfachsieg am Sonntag

0
Audi hat auch das Hauptrennen auf dem Circuit Zolder in Belgien gewonnen. Das Team WRT überzeugt mit einem fehlerfreien Boxenstopp und schickte Markus Winkelhock und Will Stevens so zum Sieg auf der technisch anspruchsvollen Piste. Komplettiert wird das gute Ergebnis für die Ingolstädter durch drei weitere Autos unter den besten Vier.

Blancpain GT in Zolder: Audi triumphiert im Fünfkampf über Mercedes-AMG

0
Audi hat das Qualifikationsrennen des Blancpain Sprint Cups in Zolder gewonnen. In einem Fünfkampf mit Mercedes-AMG trugen letztlich Stuart Leonard und Robin Frijns den Erfolg für das W Racing Team davon. Das Team AKKA ASP errang Platz zwei, die Tabellenführer von Grasser Racing fielen einer Kollision zum Opfer.

Blancpain GT in Zolder: Audi kontrolliert Trainingsfreitag

0
Die Audi-Abordnung hat den Trainingsfreitag der SRO-GT-Sprintserie weitgehend kontrolliert. Nach einer Fünffachführung im ersten Durchgang belegte das W Racing Team auch am Nachmittag den ersten Rang. Allerdings verhinderte McLaren mit Strakka Racing eine abermalige Dominanz. Die Ergebnisse.

N’ring 24: Land Motorsport pokert sich zum Triumph

0
Ein Fauxpas beim letzten Boxstopp rang Land Motorsport die siegbringende Entscheidung ab: der Wechsel auf Regenreifen. Während einer kurzweiligen Schlussphase erstritten Connor De Phillippi, Christopher Mies, Markus Winkelhock und Kelvin van der Linde den Triumph beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Fotostrecke: Audi führt nach der Startphase

0
Die Scuderia Cameron Glickenhaus hat hart gekämpft und doch an Boden verloren. Nach nunmehr viereinhalb Stunden sind die SCG003C ins Mittelfeld zurück gefallen. Audi hat dagegen das Zepter an sich gerissen und führt nun mit fünf Fahrzeugen das Feld an. Die Startphase in Bildern.

N’ring 24: Frikadelli Racing nimmt Anlauf auf die Spitze

0
Das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife ist das wohl berühmteste Rennen in der deutschen Motorsportszene. Bei bestem Wetter werden knapp 160 Fahrzeuge den Start zum Eifelmarathon unter die Räder nehmen. SportsCar-Info begleitet die Startphase bis in die Abendstunden mit einem Live-Blog.

N’ring 24: Manthey-Racing fährt Bestzeit im Warm-up

0
Bevor heute das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring startet, stand das einstündige Warm-up auf dem Programm. Bei den finalen Testfahrten setzte sich Manthey-Racing mit dem knallgelben Porsche an die Spitze des Zeitentableaus. Die Plätze dahinter wurden von der Scuderia Cameron Glickenhaus und Land Motorsport eingenommen.

N’ring 24: Scuderia Cameron Glickenhaus erficht Poleposition

0
Keiner der favorisierten Konstrukteure beansprucht beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring die Poleposition. Stattdessen befindet sich die Scuderia Cameron Glickenhaus in der besten Ausgangslage für die eintägige Wettfahrt in der Vulkaneifel. Jeff Westphal verdrängte Audi im letzten Moment von Platz eins.

N’ring 24: Audi markiert erste Bestzeit

0
Kelvin van der Linde hat für Land Motorsport die erste Bestzeit errungen. Der Südafrikaner blieb als einziger Pilot unter der 8:20-Minuten-Marke. Auf den Rängen dahinter folgten das W Racing Team und der Falken Porsche. Der Mercedes-AMG von Haribo Racing war am Ende der Sitzung im wahrsten Sinne des Wortes im Blindflug unterwegs.

N’ring 24: Die Favoriten auf den Gesamtsieg

1
Wer beansprucht die Stellung des Favoriten? Wer ist imstande, das Siegertreppchen zu ersteigen? Welche Mannschaften positionieren sich im Mittelfeld? Und wessen vornehmliche Ambition ist eine Zielankunft? Im Hinblick auf die 24 Stunden auf dem Nürburgring analysiert SportsCar-Info die SP9-Klasse sowie ausgewählte SPX-Starter. Episode vier: die Favoriten.

Fotostrecke: Audi präsentiert Fahrzeugflotte fürs 24-Stunden-Rennen

0
Audi hat die Farbgebung und Beklebung seiner Fahrzeugflotte für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring präsentiert. Dabei treten das W Racing Team, Land Motorsport sowie Phoenix Racing in ihren üblichen Farben an. Der Audi R8 LMS GT4 debütiert in einem schlichten Silber. Die Gefährte im Porträt.

Fotostrecke: Audi-Doppelsieg nach SCG-Drama

0
Fünfeinhalb Stunden hielt die Scuderia Glickenhaus die versammelte Ring-Elite beim Qualifikationsrennen in Schach. Dann versagte die Mechanik des gelben Boliden, und Audi klatschte dankend ab. Die oberste Stufe des Treppchens erklomm die Neukundenmannschaft von Phoenix Racing. Eine Galerie von Ralf Kieven.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen