- Anzeige -

Schlagwort: United Autosports

ELMS in Monza: Phil Hanson und Filipe Albuquerque sind vorzeitig Meister

0
United Autosports hat beim Vier-Stunden-Rennen im Autodromo Nazionale di Monza einen Doppelerfolg erfochten. Auf der höchsten Podeststufe: Phil Hanson und Filipe Albuquerque, welche somit vorzeitig als LMP2-Meister der Europäischen Le-Mans-Serie feststehen. Patz drei belegte DragonSpeed.

IMSA: Mazda reduziert Aufgebot für 2021, Formel-1-Promoter steigt bei Meyer Shank Racing ein

0
Mazda wird 2021 nur mit einem RT24-P die gesamte Saison der IMSA SportsCar Championship bestreiten. Überdies hat Liberty Media ein Investment bei Meyer Shank Racing gestartet. Und Inter Europol Competition debütiert beim Petit Le Mans. Ein Nachrichtenspiegel.

Le Mans: Toyota erringt Hattrick

0
Als Favorit angetreten, hat Toyota bei den diesjährigen 24 Stunden von Le Mans abermals den Erfolg für sich reklamiert. Der japanische Konstrukteur gewann das Traditionsrennen an der Sarthe zum dritten Mal hintereinander. United Autosports dominierte die LMP2-Division, Aston Martin reüssierte im GTE-Sektor.

Le Mans: Toyota holt Hyperpole, Porsche in der GTE-Pro vorn

0
Kamui Kobayashi hat die Poleposition bei den 24 Stunden von Le Mans geholt. Der Japaner setzte sich knapp gegen Gustavo Menezes im Rebellion R13 durch. Derweil holte Porsche den ersten Startrang in der GTE-Pro-Kategorie.

Le Mans: Rebellion Racing fährt Bestzeit im Abschlusstraining, IDEC Sport meldet Patrick Pilet nach

0
Rebellion Racing hat auch im Abschlusstraining die schnellste Rundenzeit gedreht. Toyota wurde Zweiter und Vierter. Bei den GTE-Fahrzeugen fuhr Porsche den flottesten Umlauf. Unterdessen hat IDEC Sport Patrick Pilet nachgemeldet.

GT-Sport: United Autosports erwirbt Strakka Racing

0
Die materiellen Werte der Mannschaft Strakka Racing werden von United Autosports erworben. Damit bereitet das britische Team eine Rückkehr in den GT-Sport vor. Bereits nach der Teamgründung 2010 war United Autosports im GT-Sektor aktiv. Strakka Racing trat zuletzt 2019 als Mercedes-AMG-Team auf.

Le Castellet 240: United Autosports bezwingt G-Drive Racing

0
Und wieder United Autosports: Beim Nachtrennen Le Castellet 240 haben Phil Hanson und Filipe Albuquerque ihren zweiten Saisonsieg in Folge erstritten. G-Drive Racing unterlag wiederum im Endspurt, musste sich mit der Silbermedaille bescheiden. In der GTE-Wertung reüssierte Spirit of Race.

Spa-Francorchamps: Toyota erringt Doppelsieg bei WM-Viertelfinale

0
Toyota hat bei den Sechs Stunden von Spa-Francorchamps einen Zweifacherfolg eingefahren. Obenauf: die Tabellenführer Mike Conway, José María López und Kamui Kobayashi. In der LMP2-Wertung holte United Autosports den dritten Sieg in Folge.

ELMS in Spa-Francorchamps: United Autosports triumphiert erneut

0
Nach dem ELMS-Auftakterfolg in Le Castellet hat United Autosports auch in den Ardennen den Siegerpokal errungen. Zugleich verteidigten Phil Hanson und Filipe Albuquerque ihren Titel bei den Vier Stunden von Spa-Francorchamps. Bis zum Anbruch des letzten Rennviertels wandte G-Drive alle verfügbaren Mittel daran, die Oreca-Piloten an einem weiteren Erfolg zu hindern.

ELMS in Le Castellet: United Autosports gewinnt Auftaktrennen

0
Sieg und Bronze: United Autosports hat beim Auftaktrennen der Europäischen Le-Mans-Serie in Le Castellet am erfolgreichsten abgeschnitten. Überdies belegte das englische Gespann auch den ersten Rang in der LMP3-Kategorie. Proton Competition gewann die GTE-Wertung.

Austin: Rebellion Racing fährt dominanten Sieg ein

0
Von der Poleposition gestartet, hat Rebellion Racing bei den Sechs Stunden von Austin einen dominanten Sieg eingefahren. Gustavo Menezes, Bruno Senna und Norman Nato standen zum zweiten Mal in dieser Saison in der Podiumsmitte. Toyota musste mit den Silber und Bronze vorliebnehmen.

Sakhir: Toyota holt Doppelerfolg, Ginetta kollidiert mit Rebellion Racing

0
Die Toyota-Werksmannschaft hat einen Zweifachsieg beim Acht-Stunden-Rennen von Bahrain davongetragen. Letztlich gewannen Mike Conway, Kamui Kobayashi und José María López den vierten FIA-WEC-Lauf. Demgegenüber rammte Ginetta-Pilot Charlie Robertson seinen Rebellion-Racing-Rivalen Bruno Senna schon zu Fahrtbeginn.

ELMS in Spa-Francorchamps: United Autosports dominiert gesamtes Wochenende

0
Trainingsbestzeit, Poleposition und Laufsieg: United Autosports hat das ELMS-Halbfinale in Spa-Francorchamps kontrolliert. Filipe Albuquerque und Phil Hanson blieben am gesamten Wochenende ungeschlagen. Derweil verteidigte G-Drive Racing seine Tabellenführung.

LMP2 in Le Mans: Gelingt G-Drive Racing der langersehnte erste Triumph?

0
Neben der GTE-Pro-Wertung verspricht die zweite Liga für Prototypen die meiste Spannung in Le Mans. Kann G-Drive Racing den langersehnten ersten Klassensieg feiern, oder siegt abermals Signatech-Alpine?

Le-Mans-Testtag: Toyota bestimmt erwartungsgemäß das Tempo

0
Keinerlei unerwarteten LMP1-Ergebnisse hat der Vormittagstest in Le Mans gezeitigt. Toyota beanspruchte die Ränge eins und zwei. United Autosports war in der LMP2-Wertung tonangebend. Corvette platzierte sich bei den GTE-Pro-Rennställen vor Ford. Spirit of Race war das schnellste GTE-Am-Gespann.

IMSA: Hyundai plant DPi-Einstieg für 2020, Alonso erwägt weiteren Daytona-Start

0
Es verdichten sich die Gerüchte, dass Hyundai ab 2020 zwei DPi-Prototypen in der IMSA Sportscar Championship einsetzen wird. Darüber hinaus will Fernando Alonso erneut in Daytona starten, und Magnus Racing vollzieht einen Markenwechsel. Und Aston Martin hat einen GTLM-Start für Daytona abgesagt. Ein Nachrichtenspiegel.

ELMS an der Algarve: United Autosports gewinnt Finale

0
Die Entscheidung beim ELMS-Finale fiel im Zielsprint. Letzten Endes triumphierte United Autosports über Panis-Barthez Compétition. Die Podiumsmitte erklommen Phil Hanson und Filipe Albuquerque. Proton Competition errang den GTE-Tagessieg und reklamierte den Titelgewinn für sich.

ELMS in Spa-Francorchamps: G-Drive holt Titel bei abgebrochenem Halbfinale

0
Aufgrund sintflutartiger Regenfälle hat die Rennleitung das ELMS-Halbfinale nach zweieinhalb Stunden mit der roten Flagge abgebrochen. Den Tagessieg trugen Philip Hanson und Filipe Albuquerque für United Autosports davon. Indes errang G-Drive trotz gravierender Fehler den Titel.

LMP2 in Le Mans: Erneut Anwärter auf das Gesamtsiegerpodest?

0
Wer darf sich berechtigte Hoffnungen auf den Klassensieg in der LMP2-Wertung machen? Werden die diesjährigen 24 Stunden von Le Mans erneute Oreca-Festspiele? Oder können Ligier und Dallara auf Augenhöhe mit streiten? Der dritte Teil der großen Vorschau von SportsCar-Info zu den 24 Stunden von Le Mans.

Langstrecken-WM: Kubica sagt Manor ab, United Autosports bestätigt Montoya und di Resta

0
Bereits am kommenden Wochenende treffen sich die Teilnehmer der Langstrecken-WM im französischen Le Castellet zum Prolog. Obwohl Robert Kubica mehrfach für Manor testete, hat der Pole dem LMP1-Team abgesagt. Darüber hinaus starten Juan Pablo Montoya und Paul di Resta für United Autosports in Le Mans. Ein Nachrichtenspiegel.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
738FollowerFolgen