- Anzeige -

Schlagwort: Sebastian Asch

ADAC GT Masters: HB Racing engagiert Sebastian Asch

0
Sebastian Asch startet in der diesjährigen ADAC-GT-Masters-Saison für HB Racing. Somit vereint die Ferrari-Equipe das Meisterdoppel der Saison 2015. Denn Luca Ludwig bleibt ebenfalls Bestandteil des Fahrerpersonals.

Zandvoort: Mercedes-AMG beginnt Wochenende mit Bestzeit

0
Das Team Zakspeed ist mit einer Bestzeit in das ADAC-GT-Masters-Wochenende im Circuit Park Zandvoort gestartet. Die AMG-Athleten Sebastian Asch und Luca Stolz waren nach der Auftaktsitzung an der Nordsee obenauf. Dahinter reihten sich Phoenix Racing und Grasser Racing ein. Die schnellsten Zehn im Überblick.

Most: Mercedes-AMG kontrolliert Eröffnungstraining

0
Die Mercedes-AMG-Delegation hat das ADAC-GT-Masters-Auftakttraining dominiert. Die Marke mit dem Stern okkupierte die Ränge eins bis einschließlich vier. Obenan: das Team Zakspeed. Dahinter: dreimal HTP Motorsport. Auch Porsche machte eine gute Figur bei der ersten Standortbestimmung. Die besten Zehn im Überblick.

N’ring 24: Mercedes-AMG tritt mit vier Werksmannschaften an

0
Sieben SP9-Besatzungen repräsentieren beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring die Marke Mercedes-AMG. Jeweils zwei Abordnungen von Black Falcon und HTP Motorsport wird bei diesem Unternehmen Werksunterstützung zuteil. Ebenfalls dabei: Landgraf Motorsport.

ADAC GT Masters: Team Zakspeed startet erneut mit Mercedes-AMG

1
Das Team Zakspeed hat mitgeteilt, auch in diesem Jahr mit der Marke Mercedes-AMG am ADAC GT Masters teilzunehmen. Sebastian Asch und Luca Stolz sind neuerlich Bestandteil des Fahrerkaders. Die Ambition des Rennstalls aus Niederzissen: der Titelgewinn.

Nürburgring: Audi fährt Bestzeit, dreimal Lamborghini unter den besten Fünf

0
Aust Motorsport ist die schnellste Rundenzeit im ADAC-GT-Masters-Eröffnungstraining auf dem Nürburgring gefahren. Markus Pommer und Kelvin van der Linde waren daher obenauf. Dahinter: Mücke Motorsport mit Sebastian Asch und Lucas Auer sowie dreimal Lamborghini. Die Ergebnisse der vorläufigen Standortbestimmung.

Qualifikationsrennen: HTP Motorsport erobert Poleposition

0
HTP Motorsport wird das sechs stündige Qualifikationsrennen von Platz eins aus starten. Die vorderste Startreihe teilt sich der Mercedes-AMG GT3 mit dem ersten SCG003C-Prototyp der Scuderia Cameron Glickenhaus. Platz drei ging an Walkenhorst Motorsport.

ADAC GT Masters: Mücke Motorsport engagiert sieben Fahrer

0
Mücke Motorsport hat seinen siebenköpfigen Pilotenkader für die Debütsaison im ADAC GT Masters zusammengestellt. Das heterogene Aufgebot besteht aus routinierten Profis einerseits, Nachwuchspiloten anderseits, welche das Zwei-Marken-Programm schultern.

Hockenheim: Team Zakspeed erhöht Tempo im Nachmittagstraining

0
Das Team Zakspeed hat im ADAC-GT-Masters-Nachmittagstraining auf dem Hockenheimring das Tempo erhöht. Die amtierenden Meister Luca Ludwig und Sebastian Asch korrigierten die Bestmarke nochmals nach unten. Erneut ärgster Verfolger: C. Abt Racing – mit nur einer Tausendstelsekunde Rückstand. Die Ergebnisse.

Hockenheim: Team Zakspeed eröffnet Finalwochenende mit Bestzeit

0
Das Team Zakspeed hat am Finalwochenende in Hockenheim die erste Referenzzeit markiert. Obenan im Eröffnungstraining: die Titelverteidiger Luca Ludwig und Sebastian Asch. Die Stallgefährten Nicolai Sylvest und Nikolaj Rogivue wurden Dritte. Dazwischen rangierte C. Abt Racing. Die Ergebnisse.

Sebastian Asch: „Dafür muss sich etwas an der Balance of Performance ändern“

0
Die Titelverteidiger des Teams Zakspeed hadern nach wie vor mit der Balance of Performance. Beim ADAC-GT-Masters-Halbfinale würde der Kampf um vordere Positionen Schwierigkeiten bereiten, sofern sich die Fahrzeugeinstufung für Zandvoort nicht ändere.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,891FansGefällt mir
746FollowerFolgen