- Anzeige -

Schlagwort: Rowe Racing

Video: Entscheidung im finalen Umlauf

0
Beim Qualifikationsrennen auf der Nürburgring-Nordschleife fiel die Entscheidung um den Tagessieg auf den allerletzten Metern. Schlussendlich behauptete Yelmer Buurman die Spitzenposition, Nick Catsburg unterlag im Endspurt. Black Falcon triumphierte, Rowe Racing belegte Platz zwei. Bewegtbilder des finalen Umlaufs.

Fotostrecke: Sechs spannende Stunden bei der Generalprobe

0
Black Falcon stand am Ende eines über sechs Stunden spannenden Qualifikationsrennens auf der obersten Stufe des Siegertreppchens. Silber ging an die Rowe-Racing-BMW-Mannschaft, während die AMG-Truppe von HTP Motorsport auf den dritten Rang fuhr. Das letzte Stelldichein auf der Nordschleife vor dem 24-Stunden-Rennen in einer Galerie von Ralf Kieven.

Qualifikationsrennen: Black Falcon siegt bei Sechs-Stunden-Vorbereitung

0
Black Falcon hat die Generalprobe für das 24-Stunden-Rennen vom Nürburgring gewonnen. Knapp geschlagen wurden die Sieger des zweiten VLN-Laufs aus dem Hause Rowe Racing. Komplettiert wurde das Podest durch HTP Motorsport. Über die gesamte Renndistanz hinweg befanden sich alle Marken auf demselben Leistungsniveau und konnte Führungskilometer sammeln.

Qualifikationsrennen: Frikadelli Racing fährt auf vorläufige Poleposition

0
Frikadelli Racing und Manthey-Racing sicherten Porsche die ersten beiden Plätze im Rahmen der ersten Qualifikationssitzung. Aston Martin erklomm einen starken dritten Rang. Die weiteren Positionen gingen an Black Falcon, Rowe Racing und die Scuderia Cameron Glickenhaus.

N’ring 24: BMW präsentiert siebenköpfiges Werksaufgebot

0
Rowe Racing wird in diesem Jahr als einzige BMW-Delegation werksseitige Unterstützung zuteil. Nun haben die Bayerischen Motorenwerke das siebenköpfige Fahrerensemble präsentiert. Auch die Besatzungen von Falken Motorsports und Walkenhorst Motorsport stehen fest.

VLN: Rowe Racing gewinnt den zweiten Lauf

0
Rowe Racing hat den zweiten VLN-Lauf gewonnen. Connor De Phillippi und Jesse Krohn absolvierten die vierstündige Distanz im BMW als Sieger vor Black Falcon und Falken Motorsports. Die von der Poleposition gestartete Mannschaft von Manthey-Racing beendete das Rennen nach einem Ausritt nicht, während das Schwesterfahrzeug das Podium knapp verfehlte.

VLN: Hans-Peter Naundorf problematisiert „ruinösen Wettbewerb“

0
Warum schlägt sich die GT4-Prosperität nicht in der VLN-Langstreckenmeisterschaft nieder? „Hier herrscht mittlerweile ein ruinöser Wettbewerb“, erklärt Teamchef Hans-Peter Naundorf. Der Unterbietungsdruck bei der Vergabe der Cockpits habe Rowe Racing an der Umsetzung seiner SP10-Pläne gehindert.

N’ring 24: Rowe Racing tritt als einzige BMW-Werksmannschaft an

0
Im Vergleich zum zurückliegenden Jahr vermindert BMW sein Werksengagement beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Lediglich Rowe Racing erhält bei der Eifelaner Prestigeveranstaltung Unterstützung aus München. Allerdings startet auch Falken Motorsports mit dem Evolutionsmodell des Sechsers.

GT-Sport: Maxime Martin verlässt BMW Motorsport

0
Maxime Martin hat den Entschluss gefasst, seine Tätigkeit als BMW-Werksfahrer zu beenden. Der Belgier trennt sich darum von den Bayerischen Motorenwerken, um sich stattdessen „neuen Herausforderungen“ zuzuwenden: „Ich freue mich auf das, was mich erwartet.“

VLN-Rundenzeiten: Vermindertes Tempo, aber höhere Leistungsdichte

0
Den VLN-Veranstaltern ist es gelungen, die Entwicklung der Rundenzeiten auf der Nürburgring-Nordschleife zurückzudämmen. Ein Vergleich der Qualifikationsresultate fördert zutage: Im Vorjahr war der Gesamtschnellste über vier Sekunden flotter. Gleichwohl indiziert die Bestenliste auch eine höhere Leistungsdichte.

Macao: BMW tritt mit Vier-Wagen-Gespann beim GT-Weltpokal an

0
BMW schickt drei Mannschaften zum GT-Weltpokal nach Macao. Schnitzer Motorsport und Rowe Racing setzen jeweils einen BMW M6 GT3 ein, während AAI Racing zwei Sechser nach China entsendet. Als Fahrer haben die Münchener Augusto Farfus, Marco Wittmann, Tom Blomqvist und Chaz Mostert ausgewählt.

Blancpain GT in Budapest: Rowe Racing zieht einen Sechser zurück

0
Rowe Racing reist mit nur einem BMW M6 GT3 nach Budapest zum Halbfinale der Blancpain GT Sprint Serie. Der Grund hierfür ist der Unfall des Fahrzeugs mit der Startnummer neunundneunzig beim Sechs-Stunden-Rennen der VLN am vergangenen Wochenende.

Spa 24: Audi siegt mit Saintéloc Racing

0
Saintéloc Racing hat erstmals die 24 Stunden von Spa-Francorchamps gewonnen. Die Piloten Christopher Haase, Jules Gounon und Markus Winkelhock überqueren als Erste den Zielstrich. Bentley kommt auf Position zwei, das Team AKKA ASP steht letztelich auf der dritten Podeststufe. Die Chronologie des Sonntags.

Spa 24: Die Favoriten

0
Zusammenkunft der GT3-Elite im Hohen Venn: Bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps rivalisieren die Werke um die Vorrangstellung der Branche. Die SportsCar-Info-Redaktion analysiert die Chancenverteilung in der Spitzengruppe. Vierte und letzte Episode der vierteiligen Reihe: die Favoriten.

Spa 24: Die Podiumsanwärter

0
Zusammenkunft der GT3-Elite im Hohen Venn: Bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps rivalisieren die Werke um die Vorrangstellung der Branche. Die SportsCar-Info-Redaktion analysiert die Chancenverteilung in der Spitzengruppe. Dritte Episode der vierteiligen Reihe: die Podiumsanwärter.

GT3-Sport: BMW entwickelt M6-Evolutionsmodell für 2018

0
BMW Motorsport hat angekündigt, ein M6-GT3-Evolutionsmodell für die Saison 2018 zu entwickeln. Der Sechser solle auch noch im nachfolgenden Jahr das Spitzenfahrzeug im Kundensektor des Münchner Herstellers bleiben. Geplant seien diverse Einzelverbesserungen.

N’ring 24: Land Motorsport pokert sich zum Triumph

0
Ein Fauxpas beim letzten Boxstopp rang Land Motorsport die siegbringende Entscheidung ab: der Wechsel auf Regenreifen. Während einer kurzweiligen Schlussphase erstritten Connor De Phillippi, Christopher Mies, Markus Winkelhock und Kelvin van der Linde den Triumph beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

N’ring 24: Die Favoriten auf den Gesamtsieg

1
Wer beansprucht die Stellung des Favoriten? Wer ist imstande, das Siegertreppchen zu ersteigen? Welche Mannschaften positionieren sich im Mittelfeld? Und wessen vornehmliche Ambition ist eine Zielankunft? Im Hinblick auf die 24 Stunden auf dem Nürburgring analysiert SportsCar-Info die SP9-Klasse sowie ausgewählte SPX-Starter. Episode vier: die Favoriten.

N’ring 24: Die Podiumsanwärter

1
Wer beansprucht die Stellung des Favoriten? Wer ist imstande, das Siegertreppchen zu ersteigen? Welche Mannschaften positionieren sich im Mittelfeld? Und wessen vornehmliche Ambition ist eine Zielankunft? Im Hinblick auf die 24 Stunden auf dem Nürburgring analysiert SportsCar-Info die SP9-Klasse sowie ausgewählte SPX-Starter. Episode drei: die Podiumsanwärter.

N’ring 24: BMW ordnet Fahrer den Werksmannschaften zu

0
Nach der Vorstellung des Fahrerkaders zu Jahresbeginn hat BMW Motorsport nun die einzelnen Besatzungen für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring zusammengestellt. Dabei bürden sich Augusto Farfus, Jörg Müller und Alexander Sims eine Doppelbelastung auf.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,001FansGefällt mir
750FollowerFolgen