- Anzeige -

Schlagwort: Pierre Kaffer

IMSA: Risi Competizione nimmt eine Auszeit

0
Der US-amerikanische Rennstall Risi Competizione unterbricht sein Engagement in der IMSA-Meisterschaft. An den Läufen in Watkins Glen, Mosport und im Lime Rock Park nimmt die Ferrari-Mannschaft definitv nicht teil.

Spa 24: Audi nominiert vier Werksgespanne

0
Audi hat seine Werksmannschaften für das 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps benannt: das W Racing Team, I. S. R. sowie Saintéloc Racing. Die vier Besatzungen rekrutieren sich aus insgesamt zwölf Athleten. Deren Ziel: einen weiteren Gesamterfolg für die Marke mit den vier Ringen davonzutragen.

Langstrecken-WM: Toyota bleibt mindestens bis 2019, Automatisierung der Balance of Performance

0
Die WM-Saison nimmt langsam aber sicher Fahrt auf. Denn heute beginnt der Prolog in Monza. Diese Gelegenheit hat Toyota genutzt, um offiziell die Verlängerung des LMP1-Programms bis mindestens 2019 preiszugeben. Zudem gibt es ein neues BoP-System im GTE-Pro-Bereich. Dies und weitere Neuigkeiten zusammengefasst im Nachrichtenspiegel.

24-Stunden-Rennen: Audi benennt Werksteams für den Eifel-Marathon

0
Audi hat seine werksunterstützen Teams für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring benannt. Demnach fahren bei der diesjährigen Ausgabe des Eifelklassikers Land Motorsport und die belgische WRT-Mannschaft unter dem Banner der vier Ringe. Phoenix Racing hingegen gehört nicht mehr zum Werksaufgebot der Audianer.

ADAC GT Masters: Aust Motorsport verpflichtet Markus Pommer und Pierre Kaffer

0
Aust Motorsport hat seine ersten beiden Fahrer bestätigt. Markus Pommer und Pierre Kaffer sollen gemeinsam auf Punktejagd gehen. Gemeinsam mit dem ehemaligen Audi-Werksfahrer Kaffer bildet der Formel-3-Meister Pommer eine starke Kombination.

Deutschsprachige Piloten in Daytona: René Rast und Nick Heidfeld mit Siegchancen

0
SportsCar-Info wirft einen Blick auf die deutschsprachigen Piloten beim 24-Stunden-Rennen von Daytona. Dabei besitzen René Rast und Nick Heidfeld gute Chancen auf den Gesamtsieg. Auch in den GT-Klassen könnte der Sieger möglicherweise aus der D-A-CH-Region kommen.

Sepang 12: Phoenix Racing startet mit Zwei-Wagen-Gespann

0
Die Mannschaft von Phoenix Racing startet auch in diesem Jahr mit einem Zwei-Wagen-Aufgebot des Herstellers Audi bei den Zwölf Stunden von Sepang. Laurens Vanthoor formuliert die Maßgabe, sowohl die Fahrer- als auch die Konstrukteurwertung der Intercontinental GT Challenge zu gewinnen.

Langstrecken-WM: Pierre Kaffer hofft auf Fortexistenz der privaten LMP1

0
Existiert die private LMP1-Kategorie weiterhin fort? Oder ist ihr Schicksal bereits besiegelt? Stammstarter Pierre Kaffer hofft auf den Fortbestand der LMP1-Subklasse. Indessen bestätigte seine Mannschaft ByKolles Racing, ihr Engagement in der Langstrecken-WM fortzuführen.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen