- Anzeige -

Schlagwort: Nicolas Lapierre

IMSA: Regelhüter verabschieden 2019er-Regelwerk, potenzielle GTD-Einstieger

0
Die Verantwortlichen der IMSA haben das Regelwerk zur kommenden Saison verabschiedet. Die Kernpunkte sind die Separierung von DPi und LMP2 sowie die Einführung des GTD-Sprintcups. Dazu schielen mehrere namhafte GT3-Mannschaften auf die GTD-Wertung. Und Core Autosport hält der LMP2-Wertung die Treue. Ein Nachrichtenspiegel.

Le Mans: TDS Racing bleibt disqualifiziert, Alpine neuer Sieger

0
FIA hat Signatech-Alpine nun als offiziellen LMP2-Sieger bei den 24 Stunden von Le Mans bestätigt. Der Protest von TDS Racing wurde abgelehnt. Die vermeintlichen Sieger hatten eine Modifikation an ihrer Tankanlage vorgenommen.

Sebring: Nissan gewinnt ereignisreiches Zwölf-Stunden-Rennen

0
Die Nissan-DPi-Mannschaft von Extreme Speed Motorsports hat die Zwölf Stunden von Sebring gewonnen. Luis Felipe Derani, Johannes van Overbeek und Nicolas Lapierre waren die siegreichen Piloten. In der GTLM-Wertung hat sich Porsche durchgesetzt. Bei den GT3-Fahrzeugen siegte die Lamborghini-Equipe von Paul Miller Racing.

Daytona: Team Penske befördert sich an die Trainingsspitze

0
Nach einem zurückhaltenden Trainingsauftakt hat sich das Team Penske im zweiten Durchlauf am oberen Ende des Klassements positioniert. Acura-Athlet Hélio Castroneves fuhr die bis dato schnellste Rundenzeit des Wochenendes. Extreme Speed Motorsports belegte Platz zwei, Favorit Cadillac den dritten Rang.

WM-Prolog: Toyota beendet zweiten Testtag an der Spitze

0
Auch den zweiten Teil der Testfahrten konnte Toyota für sich entscheiden. Dieses Mal sogar mit beiden Fahrzeugen. Die schnellste Zeit des Wochenendes erzielte Nicolas Lapierre. In der GTE-Pro-Division behielt Porsche die Oberhand.

Le Mans: Toyota komplettiert seinen Fahrerkader

0
Unmittelbar vor dem Prolog der Langstrecken-WM hat Toyota seinen diesjährigen Kader für die 24 Stunden von Le Mans vervollständigt. Nachdem Stéphane Sarrazins Verpflichtung bereits feststand, bestätigte die TMG-Abteilung nun auch die Zusammenarbeit mit Nicolas Lapierre und Yūji Kunimoto.

Spa-Francorchamps: DragonSpeed fährt souveränen Sieg ein

0
DragonSpeed hat einen Kantersieg beim ELMS-Semifinale in Spa-Francorchamps gefeiert. Gestartet von der Poleposition, dominierten die Oreca-Athleten Nicolas Lapierre, Henrik Hedman und Ben Hanley den vorletzten Lauf in den Ardennen. TDS Racing baute indessen seine Tabellenführung aus.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen