- Anzeige -

Schlagwort: MRS GT-Racing

Red Bull Ring: MRS GT-Racing gewinnt, SSR Performance ist Tabellenführer

0
BMW konnte auch das zweite Rennen des ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring in Österreich gewinnen. Erik Johansson und Jens Klingmann hielten sich mit dem BMW M6 GT3 von MRS GT-Racing straf- und fehlerfrei und feierten ihren ersten Saisonsieg. Christian Engelhart und Michael Ammermüller übernahmen durch Platz zwei wieder die Tabellenspitze.

ADAC GT Masters: MRS GT-Racing engagiert Marius Zug

0
MRS GT-Racing hat seine Fahrerbesatzung für die bevorstehende ADAC-GT-Masters-Saison komplettiert. GT4-Juniormeister Marius Zug nimmt im Sechser des Teams Platz. BMW-Werksathlet Jens Klingmann stand bereits als Pilot fest.

ADAC GT Mastes: Jens Klingmann startet erneut für MRS, Dorian Boccolacci für Zakspeed

0
MRS GT-Racing hat beschlossen, abermals einen BMW M6 GT3 im ADAC GT Masters einzusetzen. Zudem verlängert der Rennstall aus dem Alb-Donau-Kreis seinen Kontrakt mit Jens Klingmann. Indes hat das Team Zakspeed den dritten seiner vier Piloten vorgestellt: Dorian Boccolacci.

Januar 2020: Der Monat im Rückspiegel

0
Das Team McChip-DKR muss sein Lamborghini-Programm auf der Nordschleife vorerst einstellten, ProSport Performance meldete Insolvenz an. Die IMSA-Regelhüter disqualifizierte beim Roar Before vier von fünf Lamborghini-Mannschaften, Regen verursachte einen Rotabbruch in Dubai. Der Januar im Rückspiegel.

ADAC GT Masters: MRS GT-Racing erwägt Fabrikatswechsel

0
Höchstwahrscheinlich bestreitet MRS GT-Racing das ADAC GT Masters erneut mit einem BMW M6 GT3. Aber: Die Equipe aus dem Alb-Donau-Kreis zieht einen Markenwechsel in Betracht. Ebenfalls auf dem Fahrplan der Mannschaft: die ADAC GT4 Germany, der Carrera-Cup und Supercup sowie die Creventic-Serie.

Fotostrecke: Sommerfestspiele in den Alpen

0
Auf dem Red Bull Ring bestritten die Teilnehmer des ADAC GT Masters die letzten beiden Wertungsläufe vor der Sommerpause. MRS GT-Racing belohnte sich im ersten Lauf mit dem ersten Rennsieg seit genau acht Jahren, an gleicher Stelle. Das zweite Rennen gewann Callaway Competition, die bereits die Hälfte der Rennen 2019 für sich entscheiden konnten. Als Tabellenführer reisten jedoch mit soliden Ergebnissen Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde aus Österreich ab. Eine Galerie von Manfred Muhr.

Zeltweg: MRS GT-Racing gewinnt erstes Rennen seit acht Jahren

0
BMW hat den ersten Saisonsieg im ADAC GT Masters geholt. MRS GT-Racing gewann den ersten Lauf des Wochenendes in Zeltweg. Jens Klingmann und Nicolai Sylvest behielten die Spitzenposition über das gesamte Rennen. Klingmann musste sich jedoch in der Schlussphase den Angriffen David Jahns erwehren.

ADAC GT Masters: Nicolai Sylvest wechselt zu MRS GT-Racing

0
MRS GT-Racing hat seine Fahrerequipe komplettiert. Nicolai Sylvest verlässt das Team Zakspeed, um bei der BMW-Mannschaft aus Lonsee-Luizhausen anzueheuern. Werksfahrer Jens Klingmann stand bereits als Pilot fest.

ADAC GT Masters: MRS GT-Racing startet weiterhin mit BMW

0
MRS GT-Racing hat bestätigt, auch in diesem Jahr mindestens einen BMW M6 GT3 im ADAC GT Masters einzusetzen. Die Fahrerfrage ist allerdings noch unbeantwortet. Zudem steht die neu geschaffene ADAC GT4 Germany auf der Agenda der Mannschaft.

Most: MRS GT-Racing fährt Tagesbestzeit

0
Im Nachmittagstraining beim ADAC-GT-Masters-Gastspiel in Most ist MRS GT-Racing die absolute Bestzeit gefahren. Auch die Markenkollegen des Teams Schnitzer platzierten sich unter den vordersten Zehn. Schubert Motorsport belegte mit dem Honda NSX GT3 den siebenten Rang. Die Ergebnisse.

ADAC GT Masters: MRS GT-Racing wechselt von Nissan zu BMW

0
MRS GT-Racing nimmt auch in der Saison 2018 am ADAC GT Masters teil. Jedoch tauscht die Mannschaft aus Lonsee ihren Nissan GT-R Nismo GT3 gegen zwei BMW M6 GT3 ein. Die Fahrerfrage blieb indes noch ungeklärt.

ADAC GT Masters: Molitor Racing startet erneut mit Nissan

0
Auch in diesem Jahr startet Molitor Racing mit einem Nissan GT-R Nismo GT3 im ADAC GT Masters. Dieses Vorhaben bestätigte der Rennstall aus Lonsee-Luizhausen quasi im Nebenstaz. Die Fahrerfrage bleibt bislang allerdings noch unbeantwortet.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
739FollowerFolgen