- Anzeige -

Schlagwort: Michael Bork

Coronavirus: SRO sagt Auftakt in Monza ab, Westfalenfahrt findet statt

0
Die SRO hat wegen der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus die Entscheidung getroffen, den Saisonauftakt in Monza abzusagen. Folglich tritt der Eventualplan des Veranstalters in Kraft. Die Einstellfahrt und die Westfalenfahrt finden wiederum – Stand jetzt – planmäßig statt.

VLN: Veranstalter äußern sich zum aktuellen Unmut über die BoP

0
In den vergangenen Tagen machten Nachrichten die Runde, wonach die Leistung der GT3-Boliden auf der Nordschleife auf Weisung der FIA um fünf Prozent reduziert werden solle. In der Folge verkündeten die WTM und Frikadelli Racing bereits ihren Rückzug. Nun hat sich auch die VLN zum Thema geäußert.

Michael Bork: „Müssen Pläne entwickeln, um Rundenzeiten nicht schneller werden zu lassen“

0
Zur Verlängerung der FIA-Streckenlizenz sei es notwendig, Konzepte zu erarbeiten, um ein weiteres Herabsinken des Rundenzeitenniveaus auf der Nürburgring-Nordschleife zu verhindern. Zu diesem Zweck müssten jedoch sämtliche Parteien kooperieren, meint VLN-Rennleiter Michael Bork.

VLN: DMSB hebt Disqualifikation gegen Adrenalin Motorsport auf

0
Der DMSB hat die Disqualifikation gegen Adrenalin Motorsport aufgehoben. Damit werden Christopher Rink, Danny Brink und Phillipp Leisen als Sieger des Barbarossapreises in der V4-Klasse gewertet. Der Klassensieg ist gleichbedeutend mit der Gesamtführung in der VLN-Meisterschaft.

Michael Bork: „In ihrem Kern ist die VLN eine Breitensportserie“

0
VLN-Sportleiter Michael Bork befürwortet ebenfalls eine Professionalisierung, um das breitensportliche Kernkonzept zu bewahren. Diese garantiere einerseits die Finanzierung, umfasse andererseits die Erhöhung der Sicherheit. Denn die Organisation wolle ein GT3-Verbot auf jeden Fall abwenden.

VLN: Westfalenfahrt findet höchstwahrscheinlich statt

0
Höchstwahrscheinlich findet der Auftakt zur VLN-Langstreckenmeisterschaft an diesem Wochenende statt. Die Veranstalter prüften am Mittwoch die Lage entlang der Nürburgring-Nordschleife und gelangten zu einem vorläufig positiven Ergebnis: Zurzeit sei die Westfalenfahrt nicht gefährdet.

VLN: Winterwetter gefährdet Auftaktveranstaltung

0
Das Winterwetter in der Eifel gefährdet das VLN-Auftaktrennen. Im Augenblick sind manche Streckenabschnitte und Auslaufzonen mit Schnee bedeckt. Sofern die Temperaturen also nicht deutlich die Marke von null Grad Celsius überschreiten, findet die Veranstaltung nicht statt. Die Entscheidung fällt am Donnerstag.

Renndirektor Michael Bork: „Die kleinen Teams bilden das Rückgrat der VLN“

0
Gerät die Langstreckenmeisterschaft mit dem Breitensportgedanken in Konflikt? Michael Bork verneint diese Frage trotz zunehmender Professionalisierung. „Genau wie unsere einzelnen Motorsportclubs als Veranstalter hinter den Rennen bilden die kleinen Teams das Rückgrat der VLN“, kehrt der neue Renndirektor hervor.

VLN: Veranstalter berichtigt Ergebnis des siebenten Laufes

0
Die VLN-Organisatoren haben das Ergebnis des siebenten Wertungslaufes nachträglich geändert. Der Anlass: Bedingt durch einen Systemfehler, werteten die Regelaufseher infolge der roten Flagge fälschlicherweise den Zwischenstand nach dem einundzwanzigsten Umlauf. Nunmehr Zweiter: das Team McChip-DKR.

VLN: Gesellschafter wählen neues Führungsgremium

0
Die neun Gesellschafter der VLN-Veranstaltergemeinschaft haben ein neues Führungsgremium gewählt. Ralph-Gerald Schlüter und Michael Bork treten in Zukunft die Nachfolge Karl Mauers und Peter Bröchers an. Diese Entscheidung fiel auf der letzten Zusammenkunft der Organisatoren.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen