- Anzeige -

Schlagwort: Lausitzring

ADAC GT Masters: Rutronik Racing erhält Geldstrafe

0
Die Sportkommissare haben Rutronik Racing nach dem ADAC-GT-Masters-Sonntagslauf eine Geldstrafe auferlegt. Der Grund: Kelvin van der Linde stellte seinen Audi R8 LMS beim Fahrerwechsel nicht vor der eigenen Box ab. Zudem versetzen die Regelhüter das Team in der Startaufstellung des nächsten Rennens zurück.

Lausitzring: Erster Sieg für Dorian Boccolacci und Mick Wishofer

0
Auf dem Lausitzring haben Dorian Boccolacci und Mick Wishofer für das Team Zakspeed ihr erstes Rennen im ADAC GT Masters gewonnen. Das Mercedes-AMG-Duo kam vor beiden Porsche von Herberth Motorsport ins Ziel. Rutronik Racing bleibt weiterhin an der Tabellenspitze, jedoch ist das Ergebnis aufgrund einer laufenden Untersuchung gegen das Team noch vorläufig.

Lausitzring: Land-Motorsport gewinnt im Schlussspurt

0
Land-Motorsport hat auf dem Lausitzring das erste Saisonrennen im ADAC GT Masters 2020 gewonnen. Christopher Haase und Max Hofer konnten knapp vor Indy Dontje und Maximilian Götz von HTP-Winward Motorsport den Sieg feiern. Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser verteidigten ihre Tabellenspitze.

ADAC GT Masters: Nick Yelloly und Carrie Schreiner fehlen auf dem Lausitzring

0
In der Woche vor dem Rennwochenende des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring gab es weitere Änderungen in den Fahreraufgeboten. Nick Yelloly und Carrie Schreiner werden krankheitsbedingt nicht an den beiden Läufen teilnehmen können. Zuvor war bereits bekanntgegeben, dass Markus Winkelhock erneut im Audi R8 LMS von Aust Motorsport Platz nehmen wird, da Rahel Frey parallel in der ELMS starten wird.

ADAC GT Masters – Starterliste – Lausitzring 2020

0
ADAC GT Masters – Starterliste – Lausitzring 2020

ADAC GT Masters: Lausitzring statt Zandvoort

0
Der Lausitzring rückt zum zweiten Mal in der Saison 2020 in den Kalender des ADAC GT Masters. Die Strecke in Brandenburg wird den Circuit Zandvoort ersetzen. Der Grund hierfür liegt im Infektionsgeschehen mit dem Coronavirus in den Niederlanden.

ADAC GT Masters: Sieben Rennwochenenden 2021, Lausitzring bleibt

0
Das ADAC GT Masters wird 2021 sieben Rennwochenenden um die Internationale Deutsche GT-Meisterschaft austragen. Saisonstart wird in Oschersleben sein, das Finale erneut auf dem Hockenheimring. Statt der tschechischen Strecke in Most bleibt der Lausitzring auch im kommenden Jahr im Kalender.

Fotostrecke: Saisonauftakt des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring

0
Das ADAC GT Masters hat nach der Corona-bedingten Zwangspause am vergangenen Wochenende den Rennbetrieb wieder aufgenommen. Mit einem Sieg und einem zweiten Platz startete Toksport WRT stark ins Jahr und reiste als Tabellenführer wieder ab. Der Sieg im Sonntagsrennen ging an das Team WRT, ebenfalls neu in der Serie....

ADAC GT Masters: Tabellenführung für Toksport WRT nach dem ersten Rennwochenende

0
Toksport WRT holte auf dem Lausitzring fast die perfekte Punkteausbeute. Mit einem Sieg und einem zweiten Platz reisen Maro Engel und Luca Stolz als Tabellenführer aus Brandenburg ab. Der Sieg im Sonntagsrennen ging an das Team WRT, das damit einen starken Einstand in der Rennserie gab.

ADAC GT Masters: HTP-Winward Motorsport fährt Bestzeit in der Lausitz

0
Raffaele Marciello hat für HTP-Winward Motorsport die schnellste Rundenzeit beim offiziellen Test des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring absolviert. Der Italiener fuhr mit 1:22,330 Minuten nur marginal schneller als der amtierende Meister Kelvin van der Linde im Audi R8 LMS von Rutronik Racing.

ADAC GT Masters: Saison beginnt im August auf dem Lausitzring

0
Die ADAC-GT-Masters-Veranstalter haben einen überarbeiteten Rennkalender für die verschobene Saison 2020 entworfen. Demnach findet das Auftaktrennen am ersten Augustwochenende auf dem Lausitzring statt. Das Gastspiel in Most entfällt.

Fotostrecke: M6-GT3-Evolutionsmodell im Testbetrieb

0
Der BMW M6 GT3 erhält zur nächstjährigen Saison ein Evolutionspaket. Der Münchner Hersteller hat die Weiterentwicklung des Sechsers nun auf dem EuroSpeedway Lausitz getestet. Intention der Verfeinerungen: Erleichterung der Steuerung sowie die Verbesserung der Haltbarkeit. Die Prüffahrt in Bildern.

GT3-Sport: BMW Motorsport testet M6-Evolutionsstufe

0
Zurzeit intensiviert BMW Motorsport die Weiterentwicklung seines GT3-Modells. Zuletzt unternahm der bayrische Konstrukteur mit dem Sechser eine Probefahrt auf dem Lausitzring – nebst Vergleich mit dem Vorgängermodell. Ziel sei eine Verbesserung der Fahrbarkeit sowie der Beständigkeit.

Video: Erstes Rollout des BMW M8 GTE

0
BMW Motorsport hat mit den Vorbereitungsfahrten für das GTE-Programm in der Langstrecken-WM begonnen. Vorletzte Woche absolvierte der BMW M8 GTE auf dem Lausitzring das erste Rollout. In seinem YouTube-Kanal hat der Münchner Konstrukteur den dreitätigen Test in einem einminütigen Video zusammengeschnitten.

Fotostrecke: Der BMW M8 GTE rollt

0
Während der vergangenen Woche hat der BMW M8 GTE erstmals den Asphalt einer Rennstrecke unter die Räder genommen. Der Münchner Konstrukteur unternahm eine dreitägige Prüffahrt auf dem Lausitzring. Am Lenkrad: Maxime Martin und Martin Tomczyk. Aufnahme des Achters.

Langstrecken-WM: BMW M8 GTE absolviert erste Probefahrt

0
Der BMW M8 GTE hat seine erste Einstellfahrt auf der Rennstrecke absolviert. Die Werkspiloten Maxime Martin und Martin Tomczyk unternahmen während der vergangenen Woche einen dreitägigen Test auf dem Lausitzring. In den Vordergrund rückte dabei der Aspekt der Sicherheit.

Lausitzring: Rennstrecke wird an die Dekra verkauft

0
Der Lausitzring wechselt im November seinen Eigentümer und wird künftig zu einem Zentrum für autonomes Fahren. Die Betreiber und der Käufer Dekra haben sich in der vergangenen Woche geeinigt. Auf dem Lausitzring sollen Testbedingungen, die realen Straßenverkehr simulieren, geschaffen werden.

Langstrecken-WM: BMW beginnt mit GTE-Testprogramm

0
Am vorletzten Wochenende hat BMW Motorsport mit den GTE-Probefahrten begonnen. Auf dem hauseigenen Testgelände in Dingolfing absolvierte der M8-Sportwagen sein erstes Rollout. Bis dato nannte der Münchner Automobilhersteller keinerlei Einzelheiten zur Konstruktion des Boliden.

Christian Schütz: „Steht der ADAC nicht grundsätzlich für Sicherheit?“

0
Die derzeitige Unfallquote im ADAC GT Masters provoziert bei Schütz Motorsport scharfe Kritik. Aufgrund der Unberechenbarkeit des Budgets, bedingt durch Kollisionen im Mittelfeld, zieht Christian Schütz einen Ausstieg in Betracht. Zunächst appelliert der Teamchef aber an Mitstreiter und Veranstalter. Der ADAC müsse für „kontaktloses Racing“ eintreten.

Anzeige – ADAC GT Masters: Erstes Podium für das Mercedes-AMG Team Zakspeed

0
Vergangenes Wochenende traf das ADAC GT Masters beim Saisonhighlight auf dem Lausitzring auf die DTM und bescherte dem Mercedes-AMG Team Zakspeed ereignisreiche Renntage. Während die beiden Piloten Luca Ludwig und Luca Stolz unglücklich am Samstag einen verdienten Sieg verloren, mussten die beiden Junioren Sylvest/Rogivue eine herbe Enttäuschung hinnehmen.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
735FollowerFolgen