- Anzeige -

Schlagwort: Land-Motorsport

VLN: Land Motorsport gewinnt das Halbfinale

0
Dries Vanthoor und Markus Winkelhock haben den vorletzten VLN-Lauf der Saison gewonnen. Im Audi von Land Motorsport gelang es dem Duo, die Besatzung des Black-Falcon-Mercedes-AMG auf Distanz zu halten und überquerten die Ziellinie als Führende. Das Podium vervollständigte die Wochenspiegel-Mannschaft, während der Manthey-Porsche nicht das Ziel erreichte.

VLN: Wochenspiegel-Team Monschau fährt auf Startrang eins

0
Der Ferrari des Wochenspiegel-Teams Monschau steht beim vorletzten VLN-Lauf auf der Poleposition. Georg Weiss, Oliver Kainz und Jochen Krumbach verwiesen die Konkurrenz von Land Motorsport und Frikadelli Racing in der Qualifikation auf die Plätze. Bei noch hin und wieder feuchten Stellen entlang der Nordschleife fiel die Acht-Minuten-Marke nicht.

Hockenheim: Jules Gounon ist Meister, rote Flagge nach einer Runde

0
Das Titelrennen im ADAC GT Masters ist entschieden. Nach einem aufreibenden Wochenende am Sachsenring hat Jules Gounon in Hockenheim schon am Samstag alles klargemacht. Mit einem Laufsieg kann der Franzose im morgigen Saisonfinale nicht mehr vom Thron verstoßen werden.

Hockenheim: Audi beginnt Finale mit Trainingsbestzeit

0
Im Eröffnungstraining des ADAC-GT-Masters-Finales in Hockenheim ist Land Motorsport die Bestzeit gefahren. Das Audi-Doppel Jeffrey Schmidt und Christopher Haase positionierte sich am oberen Ende des Klassements. Die besten Fünf klassierten sich binnen einer halben Sekunde. Die Ergebnisse.

Sachsenring: Land Motorsport gewinnt vor Zakspeed

0
Audi hat vor Mercedes-Benz bei der vorletzten Saisonstation des ADAC GT Masters gewonnen. Connor de Phillippi und Christopher Mies siegten für Land Motorsport in einem intensiven Rennen auf dem Sachsenring. Zweite wurden die Zakspeed-Piloten Nikolaj Sylvest und Yelmer Buurman. Tabellenführer Jules Gounon schaffte es auf Rang sieben.

IMSA: Land Motorsport tritt beim Petit Le Mans an

0
Land Motorsport bestreitet das Saisonfinale der US-amerikanischen IMSA-Sportwagenmeisterschaft. Nach dem zweiten Rang in Daytona und dem Sieg bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring geht es für Wolfgang Land um einen weiteren Pokal bei einem Langstreckenklassiker.

Fotostrecke: Audi feiert Doppelsieg nach Eifelkrimi

0
Land Motorsport vor Phoenix Racing und der Mannschaft von Falken Motorsports: Der Rennausgang war aber bis kurz vor dem Rennende offen. Auch die dahinter platzierten Mannschaften von Manthey-Racing und Black Falcon mischten munter im Kampf um den Sieg mit. Der sechste Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft in einer Bildergalerie von Ralf Kieven (1VIER.com).

Wolfgang Land: „Bei fast 5.000 Euro Nenngeld erwarten wir vernünftige Plattform“

0
Aufgrund eines wiederholten Defektes an der Tankanlage machte sich Wolfgang Land Luft über die Vorgehensweise der Rennleitung. „Die Zapfsäulen sind mittlerweile zwanzig Jahre alt. Die müssten mal erneuert werden“, meint der Teamchef. Gleichwohl gelang Land Motorsport letztlich der Gesamtsieg.

VLN: Land Motorsport gewinnt spannenden sechsten Wertungslauf

0
Land Motorsport feierte beim sechsten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft den ersten Laufsieg der aktuellen Saison. Phoenix Racing machte den Audi-Doppelsieg komplett. Auf Rang drei kreuzte der Falken Motorsports mit seinem Porsche-Neunelfer die Ziellinie. 

Nürburgring: Team Schnitzer erficht Poleposition vor Audi-Quartett

0
Im ADAC-GT-Masters-Sonntagsrennen auf dem Nürburgring startet das Team Schnitzer von der Poleposition. BMW-Werksfahrer Philipp Eng verschaffte sich in der zweiten Qualifikation die beste Ausgangslage. Dahinter: viermal Audi – Aust Motorsport, Land Motorsport, nochmals Aust Motorsport und Mücke Motorsport. Das Ergebnis.

Zandvoort: Land Motorsport gewinnt ereignisreiches Regenrennen

0
Land Motorsport schwamm an der niederländischen Nordseeküste am besten und konnte einen Doppelsieg einfahren. Intern setzten sich Christopher Mies und Connor De Phillippi gegen Christopher Haase und Jeffrey Schmidt durch. Etwas überraschend schafften Florian Spengler und Christopher Zanella ebenfalls den Sprung aufs Podest.

VLN: Land Motorsport sagt Start wegen Balance of Performance ab

0
Aufgrund der gegenwärtigen Balance-of-Performance-Konfiguration hat Land Motorsport entschlossen, auf einen Start beim vierten VLN-Lauf zu verzichten. Infolge der Anpassungen nach dem 24-Stunden-Rennen sei der Audi R8 LMS außerstande, um den Gesamtsieg zu konkurrieren.

VLN: Veranstalter vermeldet 146 Nennungen zum dritten Lauf

0
Das Teilnehmerfeld der VLN-Langstreckenmeisterschaft schrumpft erwartungsgemäß. Für den ADAC-ACAS-Cup an diesem Wochenende sind lediglich 146 Nennungen eingegangen. Die SP9-Spitzenklasse umspannt nur acht GT3-Sportwagen der Marken Audi, BMW, Ferrari, Mercedes-AMG und Porsche.

Video: Audis vierter Gesamtsieg

0
Am vergangenen Wochenende hat Audi seinen vierten Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring davongetragen. In einem kurzweiligen Finale triumphierte Land Motorsport. BMW hielt bis zur Schlussphase den Anschluss, Titelverteidiger Mercedes-AMG blieb nur drittstärkste Kraft. Die eintägige Wettfahrt im Vier-Minuten-Rückblick.

N’ring 24: Land Motorsport pokert sich zum Triumph

0
Ein Fauxpas beim letzten Boxstopp rang Land Motorsport die siegbringende Entscheidung ab: der Wechsel auf Regenreifen. Während einer kurzweiligen Schlussphase erstritten Connor De Phillippi, Christopher Mies, Markus Winkelhock und Kelvin van der Linde den Triumph beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Fotostrecke: Lichterspiel beim 24-Stunden-Rennen

0
Die Nacht in der Eifel hat ihren ganz besonderen Charme. Nur die Scheinwerfer der Teilnehmer und zahlreiche andere Lampen erhellen die Strecke und ihre Umgebung. Inzwischen wurde die Dunkelheit von der Morgendämmerung und dann vom Sonntagssonnenschein abgelöst. Wir haben eine Auswahl der Bilder der Nacht und des Morgens zusammengestellt.

Fotostrecke: Audi führt nach der Startphase

0
Die Scuderia Cameron Glickenhaus hat hart gekämpft und doch an Boden verloren. Nach nunmehr viereinhalb Stunden sind die SCG003C ins Mittelfeld zurück gefallen. Audi hat dagegen das Zepter an sich gerissen und führt nun mit fünf Fahrzeugen das Feld an. Die Startphase in Bildern.

N’ring 24: Frikadelli Racing nimmt Anlauf auf die Spitze

0
Das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife ist das wohl berühmteste Rennen in der deutschen Motorsportszene. Bei bestem Wetter werden knapp 160 Fahrzeuge den Start zum Eifelmarathon unter die Räder nehmen. SportsCar-Info begleitet die Startphase bis in die Abendstunden mit einem Live-Blog.

N’ring 24: Manthey-Racing fährt Bestzeit im Warm-up

0
Bevor heute das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring startet, stand das einstündige Warm-up auf dem Programm. Bei den finalen Testfahrten setzte sich Manthey-Racing mit dem knallgelben Porsche an die Spitze des Zeitentableaus. Die Plätze dahinter wurden von der Scuderia Cameron Glickenhaus und Land Motorsport eingenommen.

N’ring 24: Scuderia Cameron Glickenhaus erficht Poleposition

0
Keiner der favorisierten Konstrukteure beansprucht beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring die Poleposition. Stattdessen befindet sich die Scuderia Cameron Glickenhaus in der besten Ausgangslage für die eintägige Wettfahrt in der Vulkaneifel. Jeff Westphal verdrängte Audi im letzten Moment von Platz eins.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen