- Anzeige -

Schlagwort: Jimmy Eriksson

Das Team Zakspeed verlängert die Verbindung zu Mercedes-AMG. Auch 2020 tritt der Rennstall aus Niederzissen mit zwei AMG GT3 im ADAC GT Masters an. Eine Fahrerbesatzung sei bereits unter Vertrag, die Verpflichtung des zweiten Duos solle alsbald folgen. Das Ziel der Mannschaft sei der Gewinn der Meisterschaft.

Rutronik Racing hat auch die Teamwertung des ADAC GT Masters zu seinen Gunsten entschieden. Das Audi-Duo Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser erfocht im finalen Saisonrennen auf dem Sachsenring den Siegerpokal und entwand somit Grasser Racing die Tabellenführung.

Das Team Zakspeed hat sich beim ADAC-GT-Masters-Auftakttraining in Most an vorderster Stelle positioniert. Zuoberst auf dem Rundenzeitenmonitor: Jeroen Bleekemolen und Jimmy Eriksson. Ferner stach Audi heraus, da der Konstrukteur mit den vier Ringen fünf Besatzungen unter den schnellsten Zehn platzierte.

Das Team Zakspeed hat die ersten beiden Piloten für das ADAC GT Masters verpflichtet. Jimmy Eriksson und Kelvin Snoeks starten für die Mannen von Teamchef Peter Zakowski. Ob die beiden ein Fahrerduo bilden, ist noch nicht geklärt.

Nach siebenjähriger Unterbrechung startet das Team Rosberg wieder im ADAC GT Masters. Eine Lamborghini-Besatzung setzt sich aus Michele Beretta und Aaro Vainio zusammen. Das zweite Pilotengespann bilden Jonathan Judek und Jimmy Eriksson.

Social Media

25,171FansGefällt mir
766FollowerFolgen