- Anzeige -

Schlagwort: Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring

VLN: Hankook wird neuer Seriensponsor, ILN spricht von „Werbekannibalismus“

0
Die Veranstaltergemeinschaft hat einen einjährigen Sponsorenvertrag mit Reifenhersteller Hankook unterzeichnet. Der Kontrakt enthält eine Verlängerungsoption. Die ILN kritisiert die künftige Aufkleberpflicht als „Werbekannibalismus“ und fürchtet Existenzgefährdungen kleiner Rennställe.

März 2019: Der Monat im Rückspiegel

0
Eine Leistungsreduktion durch die Balance of Performance erzürnte zahlreiche Teilnehmer der VLN-Langstreckenmeisterschaft, Rowe Racing gewann die Westfalenfahrt. Georg Weiss wendet der Nordschleife den Rücken zu, der ACO bastelt an seinem Reglement für Hypersportwagen. Der Monat März im Rückspiegel.

VLN und N’ring 24: ILN sorgt sich um Zukunft der Veranstaltungen

0
Die ILN beanstandet: Die Balance of Performance zur Leistungsreduktion trete zur Unzeit in Geltung. Zudem dämmten die Maßnahmen etwaige Sicherheitsrisiken gar nicht ein. Stattdessen berge die Herangehensweise eine Gefahr für die Zukunft der VLN und des 24-Stunden-Rennens.

VLN: ILN erwirkt Revision der vorläufigen Ausschreibung

0
Die ILN-Teilnehmervertretung hat in Gesprächen mit der Veranstaltergemeinschaft eine Revision der vorläufigen VLN-Ausschreibung bewirkt. Einerseits entfällt die Pflichtwerbung an den Radläufen, andererseits untergliedert das Regelwerk die SP9 in Teilkategorien. Die veränderte Nenngeldstruktur bleibt dahingegen.

VLN: ILN beanstandet die vorläufige Ausschreibung für die Saison 2019

0
Mit der vorläufigen Ausschreibung für 2019 ist die VLN nicht überall auf positive Rückmeldungen gestoßen. Die ILN, eine Gemeinschaft der Teilnehmer, kritisiert in einer Mitteilung die gestiegenen Kosten bei gleichzeitiger Verringerung der Werbeflächen pro Fahrzeug. Außerdem sehen sie Änderungen am technischen Reglement kritisch.

Nordschleife: DMSB präzisiert die Code-60-Regelung

0
Für die Saison 2019 wurden die Regeln zur Code-60-Zone auf der Nordschleife leicht modifiziert. Dies ist die Konsequenz aus einigen Vorkommnissen während der Saison 2018 in der VLN. Künftig wird die Zone durch gelbe und grüne Flaggen aufgehoben. Nur ein Code-60-Schild am nächsten Posten verlängert die Zone.

August 2018: Der Monat im Rückspiegel

0
Die FIA-WEC-Regelwächter erkannten Toyota den Zweifachsieg in Silverstone ab, Lizenzverluste beim Ruhrpokal. Porsche zieht einen GT2-Einstieg in Erwägung, Sebastian Vettel brach den Rundenrekord Porsches auf dem Circuit de Spa-Francorchamps. Der Monat August im Rückspiegel.

ILN: Vereinsgründung mit konstituierender Sitzung abgeschlossen

0
Der Organisierungsgrad der Mannschaften rund um die Nürburgring-Rennserien VLN und RCN hat zugenommen. Die bislang lose Vereinigung Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring hat sich als rechtsfähiger Verein eintragen lassen. Den ersten Vorsitz übernimmt Martin Rosorius, welcher als Berater bei Black Falcon tätig ist.

ILN: Olaf Manthey tritt als Sprecher ab, Restrukturierung geplant

0
Olaf Manthey beendet seine Tätigkeit als Sprecher der Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring. Kommissarisch übernehmen Martin Rosorius und Dirk Theimann. Zudem wird aus dem Zusammenschluss ein eingetragener Verein. In der Zwischenzeit ist ein Forderungskatalog an die Veranstalter ergangen.

Christian Menzel: „Ich habe die Schnauze ziemlich voll“

0
Christian Menzel nimmt Anstoß an den gegenwärtigen Entwicklungen in der Eifel. Dem langjährigen Sportwagenathlet sei der Wettbewerb auf der Nürburgring-Nordschleife mittlerweile „zu überreglementiert“ und „zu professionell“. Seine Klage im Ring-Radio: „Ich habe inzwischen die Schnauze ziemlich voll.“

VLN-Geschäftsführer Karl Mauer: „Haben keine akute Notsituation“

0
Fusionieren das 24-Stunden-Rennen und die Langstreckenmeisterschaft zu einem einheitlichen Wettbewerb? In der Tat steht dieser Plan im Hintergrund zur Debatte. VLN-Geschäftsführer Karl Mauer erwartet allerdings keinerlei Konkretisierungen in unmittelbarer Zukunft, da „keine akute Notsituation“ herrsche.

Nürburgring-Nordschleife: Ersetzt eine neue Langstreckenserie die VLN?

0
Der ADAC Nordrhein hegt offenbar Pläne, eine neue Langstreckenserie auf der Nürburgring-Nordschleife auszutragen. Die Idee: zehn Rennen mit dem 24-Stunden-Rennen als Finale. Solch ein Wettbewerb würde die VLN-Langstreckenmeisterschaft höchstwahrscheinlich ersetzen.

Olaf Manthey: „Es geht um die Zukunft des Breitensports auf der Nordschleife“

0
Um die Fortexistenz des Breitensports auf der Nürburgring-Nordschleife zu gewähren, fordert Olaf Manthey auf, den Dialog zu suchen. Sowohl die Organisatoren als auch die Teilnehmer müssten ein zukunftsträchtiges Konzept erarbeiten. Es bedürfe ein „Höchstmaß an Professionalität“ – in der VLN und beim 24-Stunden-Rennen.

ILN: Olaf Manthey wünscht sich Mitwirkung der kleinen Teams

0
Acht Monate nach der Gründung der Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring zieht Initiator Olaf Manthey eine Zwischenbilanz. Der Zusammenschluss ermögliche zwar einen Dialog mit den verschiedenen Veranstaltern, jedoch fehle dem Teamchef die Mitwirkung der kleinen Teams.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,100FansGefällt mir
759FollowerFolgen