- Anzeige -

Schlagwort: HTP Motorsport

Ließ Mercedes-AMG seine Einsatzmannschaften bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps in Unwissenheit über die Modifikationen am Motor-Mapping? Ein Teammitglied äußert sich zu der präzedenzlosen Bestrafung beim Ardennen-Klassiker – und richtet Kritik an den Umgang mit Turbomotoren.

Die SRO-Sprintveranstaltung in Budapest gipfelte in einem Kräftespiel zwischen den Abordnungen von Audi und Mercedes-AMG. Triumphierte das W Racing Team noch im Qualifikationsrennen, nahm HTP Motorsport im Hauptlauf daraufhin Revanche. Das Wochenende auf dem Hungaroring in Bildern.
video

Nach dem Silberplatz im Qualifikationslauf hat sich Mercedes-AMG beim Hauptrennen in Budapest revanchiert. Dominik Baumann und Maximilian Buhk holten den Tagessieg, das W Racing Team musste ich mit den Rängen zwei, drei und vier begnügen. Die Ereignisse auf dem Hungaroring in der Videozusammenfassung.

Mercedes-AMG hat Audi im Hauptrennen auf dem Hungaroring besiegt. Maximilian Buhk und Dominik Baumann errangen den Tagessieg für HTP Motorsport. Das W Racing Team musste sich auf den Rängen zwei, drei und vier geschlagen geben. Kessel Racing triumphierte bei den Herrenfahrern.

Fünfmal Audi, dreimal Mercedes-AMG unter den besten Zehn: Das W Racing Team und HTP Motorsport haben den Trainingsauftakt der SRO-GT-Sprintserie in Budapest dominiert. Zuoberst: Dries Vanthoor und Robin Frijns. Dahinter suchte Grasser Racing den Anschluss. Die Ergebnisse der ersten Standortbestimmung.

Mercedes-AMG hat die Vorqualifikation zum 24-Stunden-Langstreckenrenenn in Spa-Francorchamps dominiert. Vorneweg: das Team AKKA ASP. Dahinter: Black Falcon und HTP Motorsport. Die Verfolgerpositionen bezogen: Saintéloc Racing, Barwell Motorsport und Rowe Racing.

Social Media

25,148FansGefällt mir
766FollowerFolgen