- Anzeige -

Schlagwort: Hockenheimring

IMSA: Joest und Penske absolvieren erste Testfahrten in Daytona

0
Sowohl Joest Racing als auch das Team Penske haben in der vergangenen Woche erstmals in Daytona getestet. Darüber hinaus stehen Nick Tandy und Earl Bamber vor einer Rückkehr in die IMSA SportsCar Championship. RLL Racing bleibt BMW-Werksteam. Und Jackie Chan DC Racing steht vor der Finalisierung eines Zwei-Wagen-Gespanns für die 24 Stunden von Daytona. Ein Nachrichtenspiegel.

September 2017: Der Monat im Rückspiegel

0
Das Team Zakspeed dominierte im Oktober die Schlagzeilen im Sportwagen- und Langstreckenbereich. Nach der Disqualifikation auf dem Sachsenring beendete das Niederzissener Gespann seine Kooperation mit AMG. Derweil wurde Jules Gounon GTM-Meister, Wolfgang Land beanstandete defekte Tankanalgen. Der Monat im Rückspiegel.

Fotostrecke: Finale im badischen Motodrom

0
Am vergangenen Wochenende fand die Endrunde das ADAC GT Masters auf dem Hockenheimring statt. Den Titel errang Jules Gounon mit Callaway Competition dank seines Samstagserfolgs. Im zweiten Durchgang triumphierte wiederum Grasser Racing nach einer Strafe gegen Philipp Eng. Das Wochenende in Bildern. Eine Galerie von Julian Schmidt und Manfred Muhr.

ADAC GT Masters: Kalender für 2018 bleibt unverändert

0
Auch im kommenden Jahr wird das ADAC GT Masters sieben Rennstrecken in Deutschland und benachbarten Ländern besuchen. Der Saisonstart findet traditionell in Oschersleben statt, das Finale in Hockenheim. Noch vakant ist der Platz des Lausitzrings im Frühjahr.

Hockenheim: Grasser Racing gewinnt nach Strafe gegen Team Schnitzer

0
Rolf Ineichen und Christian Engelhart haben das Saisonfinale des ADAC GT Masters auf dem Hockenheimring für Grasser Racing gewonnen. Den Sieg erbten sie von Nicky Catsburg und Philipp Eng, die nach dem Rennen mit einer Durchfahrtsstrafe aufgrund einer verursachten Kollision belegt wurden.

Hockenheim: Philipp Eng ertrotzt Poleposition in Nebelqualifikation

0
Nebelbedingte Sichtbehinderungen haben eine einstündige Verzögerung der ADAC-GT-Masters-Sonntagsqualifikation bewirkt. Die Poleposition ertrotzte schlussendlich Philipp Eng für das Team Schnitzer. Neben dem BMW-Piloten in der vordersten Reihe: Christian Engelhart für Grasser Racing. Das Ergebnis.

Hockenheim: Jules Gounon ist Meister, rote Flagge nach einer Runde

0
Das Titelrennen im ADAC GT Masters ist entschieden. Nach einem aufreibenden Wochenende am Sachsenring hat Jules Gounon in Hockenheim schon am Samstag alles klargemacht. Mit einem Laufsieg kann der Franzose im morgigen Saisonfinale nicht mehr vom Thron verstoßen werden.

Hockenheim: Callaway Competition erringt vorletzte Poleposition

0
Callaway Competition steht beim vorletzten ADAC-GT-Masters-Saisonlauf in Hockenheim auf der Poleposition. In der Samstagsqualifikation beförderte sich Corvette-Fahrer Jules Gounon in die beste Ausgangslage für den Titelkampf. Ebenfalls in der vordersten Reihe: Luca Stolz für das Team Zakspeed. Das Ergebnis.

Hockenheim: Grasser Racing erzielt absolute Bestzeit am Nachmittag

0
Im Nachmittagstraining des ADAC-GT-Masters-Finales im badischen Motodrom hat Grasser Racing die absolute Bestzeit erzielt. Schlussendlich waren die Lamborghini-Athleten Christian Engelhart und Rolf Ineichen obenauf. Dahinter reihte sich das Team Schnitzer ein. Die Ergebnisse der zweiten Sitzung.

Hockenheim: Audi beginnt Finale mit Trainingsbestzeit

0
Im Eröffnungstraining des ADAC-GT-Masters-Finales in Hockenheim ist Land Motorsport die Bestzeit gefahren. Das Audi-Doppel Jeffrey Schmidt und Christopher Haase positionierte sich am oberen Ende des Klassements. Die besten Fünf klassierten sich binnen einer halben Sekunde. Die Ergebnisse.

ADAC GT Masters – Hockenheim – Starterliste

0
ADAC GT Masters – Hockenheim – Starterliste

ADAC GT Masters: Veranstalter gibt Termine bekannt

0
Das Veranstaltergespann des ADAC GT Masters hat den nächstjährigen Terminkalender veröffentlicht. Der Fahrplan zählt unverändert sieben Veranstaltungen, die Schauplätze sind ebenfalls identisch. Der Auftakt findet in Oschersleben statt, das Finale steigt auf dem Hockenheimring.

Fotostrecke: Turbulentes Finale im Badischen Motodrom

0
Mit einem furiosen Schlussakt endete die diesjährige ADAC-GT-Masters-Saison. Letztlich trugen Christopher Mies und Connor De Phillippi mit Land Motorsport den Titel davon. Vorübergehend erhoben aber auch die Kontrahenten von Callaway Competition und des Teams 75 Bernhard Anspruch auf die Krone. Das Wochenende in Bildern.

Video: Jules Gounon sorgt für Schreckensmoment in Hockenheim

0
Im ADAC-GT-Masters-Sonntagsrennen auf dem Hockenheimring sorgte Jules Gounon für einen Moment des Schreckens. Bei einem Überholversuch verlor der Corvette-Pilot die Kontrolle und schlug vehement in die Reifenbarriere ein. Die Ärzte haben aber Entwarnung gegeben: keinerlei Blessuren. Dennoch bleibt Gounon eine Nacht zur Beobachtung.

ADAC GT Masters: Veranstalter planen erneute DTM-Gemeinschaftsveranstaltung

0
Die Organisatoren des ADAC GT Masters haben die Planungen für die nächstjährige Saison konturiert. Die Schauplätze im Terminkalender ändern sich nicht. Zudem richten die Veranstalter ein zweite Auflage der DTM-Gemeinschaftsveranstaltung auf dem Lausitzring aus. Sport 1 überträgt weiterhin live.

Hockenheim: Unfall überschattet denkwürdiges Finale, Land Motorsport holt Titel

0
Denkwürdiges ADAC-GT-Masters-Finale in Hockenheim: Ein schwerer Unfall überschattete die Endrunde, wobei Titelanwärter Jules Gounon eine Beinfraktur erlitt. Die Meistertrophäe erstritt wiederum Land Motorsport mit Connor De Phillippi und Christopher Mies – trotz eines Fauxpas. Herberth Motorsport feierte den Tagessieg.

Hockenheim: Estre und Jahn siegen im Samstagsrennen

0
Kévin Estre und David Jahn haben den Samstagslauf des Saisonfinales des ADAC GT Masters in Hockenheim gewonnen. Dahinter überquerten die Pole-Setter und Meisterschaftsführenden Christopher Mies und Connor de Phillippi die Ziellinie und bauten den Vorsprung auf die Verfolger von Callaway Competition damit aus.

Hockenheim: Team Zakspeed erhöht Tempo im Nachmittagstraining

0
Das Team Zakspeed hat im ADAC-GT-Masters-Nachmittagstraining auf dem Hockenheimring das Tempo erhöht. Die amtierenden Meister Luca Ludwig und Sebastian Asch korrigierten die Bestmarke nochmals nach unten. Erneut ärgster Verfolger: C. Abt Racing – mit nur einer Tausendstelsekunde Rückstand. Die Ergebnisse.

Hockenheim: Team Zakspeed eröffnet Finalwochenende mit Bestzeit

0
Das Team Zakspeed hat am Finalwochenende in Hockenheim die erste Referenzzeit markiert. Obenan im Eröffnungstraining: die Titelverteidiger Luca Ludwig und Sebastian Asch. Die Stallgefährten Nicolai Sylvest und Nikolaj Rogivue wurden Dritte. Dazwischen rangierte C. Abt Racing. Die Ergebnisse.

ADAC GT Masters – Hockenheim – Starterliste

0
ADAC GT Masters – Hockenheim – Starterliste

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen