- Anzeige -

Schlagwort: GTD

Laguna Seca: Spirit of Daytona bezwingt Cadillac im Endspurt

0
In einem nervenaufreibenden Zielsprint hat Spirit of Daytona Racing in Laguna Seca seinen ersten IMSA-Saisonsieg erfochten. In der Podiumsmitte jubelten Duncan Cameron und Eric Curran. Nach lang währender Führung unterlag die Cadillac-Mannschaft Wheelen Engineering Racing wiederum in der Schlussphase.

IMSA: Michelin ist neuer Reifenpartner der IMSA-Sportwagenserie

0
Michelin wird ab der übernächsten Saison der offizielle Ausrüster der IMSA-Sportwagenserie. Bislang wurde diese Rolle von Continental übernommen. Die Franzosen sind im Motorsport ein Gigant und bekommen nun die exklusiven Rechte in der Prototypen- und GTD-Klasse. Das Engagement startet mit dem Jahr 2019.

IMSA: Joest Racing erwägt DPi-Einstieg, McLarens GTD-Programm ist vorläufig vom Tisch

0
McLaren nimmt zunächst Abstand von einem möglichen GTD-Einsatz. Dagegen könnte Joest Racing ab 2018 die IMSA-Meisterschaft mit einem DPi-Programm aufwerten. Überdies bestreitet Alex Lynn die Zwölf Stunden von Sebring und das Petit Le Mans für Wayne Taylor Racing. Ein Nachrichtenspiegel zur IMSA.

Fotostrecke: Saisoneröffnung im verregneten Daytona Beach

0
Das 24-Stunden-Rennen von Daytona hat am vergangenen Wochenende die diesjährige Saison der IMSA SportsCar Championship eröffnet. In den Wertungen DPi, GTLM und GTD fiel die Entscheidung buchstäblich auf der Zielgeraden – mit günstigerem Ausgang für Wayne Taylor Racing, Ford und Porsche. Der eintägige Wettstreit in Bildern.

Deutschsprachige Piloten in Daytona: René Rast und Nick Heidfeld mit Siegchancen

0
SportsCar-Info wirft einen Blick auf die deutschsprachigen Piloten beim 24-Stunden-Rennen von Daytona. Dabei besitzen René Rast und Nick Heidfeld gute Chancen auf den Gesamtsieg. Auch in den GT-Klassen könnte der Sieger möglicherweise aus der D-A-CH-Region kommen.

Daytona: Regelmacher legen endgültige Balance of Performance fest

0
Die finale Balance of Performance für die 24 Stunden von Daytona steht fest. Umfängliche Korrekturen haben die Regelhüter in der GTD-Division vorgenommen. Hauptnutznießer: der Acura NSX GT3 sowie der Aston Martin V12 Vantage GT3. Unbeträchtliche Modifikationen erfolgten hingegen in der GTLM-Wertung.

Fotostrecke: AMG-Armada für die IMSA-Offensive

0
Mercedes-AMG begibt sich im nächsten Jahr auf unbekanntes Terrain. Unter der Ägide von Riley Motorsports und SunEnergy1 Racing startet die Marke mit dem Stern künftig in der GTD-Klasse der IMSA SportsCar Championship. Die drei Silberpfeile für die Premieresaison im Porträt.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen