- Anzeige -

Schlagwort: GTD

Petit Le Mans: ESM Racing triumphiert nach Strafen en masse

0
Unerwartete Wende beim Petit Le Mans: Nach einer Strafe gegen Johannes van Overbeek, Luís Felipe Derani und Bruno Senna triumphierten die Stallgefährten Scott Sharp, Ryan Dalziel und Brendon Hartley für Extreme Speed Motorsports. Auch Action Express Racing vertändelte den Gesamterfolg aufgrund einer Doppelsanktion gegen das Cadillac-Gespann.

Petit Le Mans: Team Penske erringt Poleposition

0
Hélio Castroneves hat die Poleposition für das Petit Le Mans errungen. Damit befindet sich das Team Penske beim Zehn-Stunden-Rennen in Braselton in der besten Ausgangsstellung. Dahingegen musste Extreme Speed Motorsports mit den Plätzen zwei und drei vorliebnehmen. In der GTLM-Liga reüssierte Risi Competizione.

Laguna Seca: Spirit of Daytona bezwingt Cadillac im Endspurt

0
In einem nervenaufreibenden Zielsprint hat Spirit of Daytona Racing in Laguna Seca seinen ersten IMSA-Saisonsieg erfochten. In der Podiumsmitte jubelten Duncan Cameron und Eric Curran. Nach lang währender Führung unterlag die Cadillac-Mannschaft Wheelen Engineering Racing wiederum in der Schlussphase.

IMSA: Michelin ist neuer Reifenpartner der IMSA-Sportwagenserie

0
Michelin wird ab der übernächsten Saison der offizielle Ausrüster der IMSA-Sportwagenserie. Bislang wurde diese Rolle von Continental übernommen. Die Franzosen sind im Motorsport ein Gigant und bekommen nun die exklusiven Rechte in der Prototypen- und GTD-Klasse. Das Engagement startet mit dem Jahr 2019.

IMSA: Joest Racing erwägt DPi-Einstieg, McLarens GTD-Programm ist vorläufig vom Tisch

0
McLaren nimmt zunächst Abstand von einem möglichen GTD-Einsatz. Dagegen könnte Joest Racing ab 2018 die IMSA-Meisterschaft mit einem DPi-Programm aufwerten. Überdies bestreitet Alex Lynn die Zwölf Stunden von Sebring und das Petit Le Mans für Wayne Taylor Racing. Ein Nachrichtenspiegel zur IMSA.

Fotostrecke: Saisoneröffnung im verregneten Daytona Beach

0
Das 24-Stunden-Rennen von Daytona hat am vergangenen Wochenende die diesjährige Saison der IMSA SportsCar Championship eröffnet. In den Wertungen DPi, GTLM und GTD fiel die Entscheidung buchstäblich auf der Zielgeraden – mit günstigerem Ausgang für Wayne Taylor Racing, Ford und Porsche. Der eintägige Wettstreit in Bildern.

Deutschsprachige Piloten in Daytona: René Rast und Nick Heidfeld mit Siegchancen

0
SportsCar-Info wirft einen Blick auf die deutschsprachigen Piloten beim 24-Stunden-Rennen von Daytona. Dabei besitzen René Rast und Nick Heidfeld gute Chancen auf den Gesamtsieg. Auch in den GT-Klassen könnte der Sieger möglicherweise aus der D-A-CH-Region kommen.

Daytona: Regelmacher legen endgültige Balance of Performance fest

0
Die finale Balance of Performance für die 24 Stunden von Daytona steht fest. Umfängliche Korrekturen haben die Regelhüter in der GTD-Division vorgenommen. Hauptnutznießer: der Acura NSX GT3 sowie der Aston Martin V12 Vantage GT3. Unbeträchtliche Modifikationen erfolgten hingegen in der GTLM-Wertung.

Fotostrecke: AMG-Armada für die IMSA-Offensive

0
Mercedes-AMG begibt sich im nächsten Jahr auf unbekanntes Terrain. Unter der Ägide von Riley Motorsports und SunEnergy1 Racing startet die Marke mit dem Stern künftig in der GTD-Klasse der IMSA SportsCar Championship. Die drei Silberpfeile für die Premieresaison im Porträt.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,036FansGefällt mir
756FollowerFolgen