- Anzeige -

Schlagwort: GT3

ADAC GT Masters: Rutronik Racing steigt mit Audi-Zweigespann ein

0
Rutronik Racing hat die Entscheidung getroffen, ins ADAC GT Masters aufzusteigen. Nach der geglückten Titelverteidigung in der DMV-GTC-Serie startet die Remchinger Truppe mit einem Audi-Doppel künftig in der nationalen Sprintserie. Stammfahrer Fabian Plentz bezeigt sich zuversichtlich.

Macao: FIA veröffentlicht Starterliste für diesjährigen GT-Weltpokal

0
Die FIA hat die Teilnehmerliste für das GT-Weltfinale am dritten Novemberwochenende veröffentlicht. Diese umfasst insgesamt zwanzig Nennungen sieben unterschiedlicher Hersteller. Am zahlenstärksten in Macao: Audi mit fünf Fahrern – BMW, Mercedes-AMG und Porsche starten dahingegen nur mit einem Quartett.

Macao: Mercedes-AMG setzt vier Fahrer auf den GT-Weltpokal an

0
Mercedes-AMG hat die Maßgabe formuliert, die Siegertrophäe beim GT-Weltpokal zurückzuerobern. Damit dieses Unternehmen Erfolg zeitigt, hat die Marke mit dem Stern vier Athleten und zwei Rennställe für das Unternehmen in Macao nominiert – darunter zwei ehemalige Titelträger.

Fotostrecke: Erstauftritt in Laguna Seca

0
Am vergangenen Wochenende richtete die SRO-Gruppe erstmals einen Lauf zur Intercontinental GT Challenge auf dem Laguna Seca Raceway aus. Den Sieg beanspruchte die Audi-Delegation für sich. Intern bezwang Magnus Racing die Markenkollegen von Land Motorsport. Das Acht-Stunden-Rennen von Kalifornien in Bildern.
Intercontinental GT Challenge

Laguna Seca: Audi feiert Doppelsieg in Kalifornien

0
Magnus Racing hat die Acht Stunden von Kalifornien in Laguna Seca mit den Piloten Kelvin van der Linde, Markus Winkelhock und Pierre Kaffer am Steuer gewonnen. Land Motorsport kam nach einer Kollision mit den Markenkollegen von WRT nur an zweiter Stelle ins Ziel. Audi führt nun uneinholbar in der Intercontinental GT Challenge.

Kai Riemer: „Die Entscheidung für den Wechsel in dieses Team war eine der besten“

0
Landgraf Motorsport legt beim VLN-Halbfinale eine Pause ein. Da Stammfahrer Kai Riemer verletzungsbedingt absagen musste, entschied sich die Mannschaft den Start beim vorletzten Lauf der Eifel-Rennserie abzusagen. Im Gespräch mit SportsCar-Info redet Riemer über seine Zusammenarbeit mit der GT3-Equipe.

Bathurst 12: Bereits über vierzig Nennungen eingegangen

0
Die Veranstalter des Zwölf-Stunden-Rennens von Bathurst haben zum Ende der Early-Bird-Frist bereits über vierzig Einschreibungen empfangen. Die Mehrheit des Teilnehmerfeldes formieren neuerlich die GT3-Sportwagen. Organisationsleiter John Casey verspricht einige Überraschungen bei der Bekanntgabe der Starterliste.
Blancpain GT Series in Barcelona

Blancpain GT: Audi fährt auf Platz eins im Regen

0
Audi und das Team WRT beenden die Vorqualifikation auf der Spitzenposition, dahinter Herberth Motorsport mit einem Porsche. Die Titelanwärter von Grasser Racing konnten sich unter die besten zehn schieben. Allerdings setzte bereits nach wenigen Runden Regen ein, der die komplette Sitzung anhalten sollte.

ADAC GT Masters: Team Zakspeed zieht Protest zurück

0
Die Ergebnisse des ADAC-GT-Masters-Semifinales auf dem Sachsenring sind nun offiziell. Denn das Team Zakspeed hat den Entschluss gefasst, die Berufung gegen die Disqualifikation seiner beiden Besatzungen zurückzuziehen. Der Grund für den Wertungsausschluss: eine nicht regelkonforme Nockenwellen.

Olli Martini: „Bundesliga nur mit Bayern und Dortmund würde niemanden interessieren“

0
Verliert die VLN-Langstreckenmeisterschaft ihren Status als Breitensportserie? Olli Martini verneint diese Frage emphatisch. „Die Klassenkämpfe sind es doch, die das Salz in der Suppe ausmachen“, meint der Streckensprecher – und bemüht einen Vergleich zwischen Bundesliga und Nordschleife.

Wolfgang Land: „Bei fast 5.000 Euro Nenngeld erwarten wir vernünftige Plattform“

0
Aufgrund eines wiederholten Defektes an der Tankanlage machte sich Wolfgang Land Luft über die Vorgehensweise der Rennleitung. „Die Zapfsäulen sind mittlerweile zwanzig Jahre alt. Die müssten mal erneuert werden“, meint der Teamchef. Gleichwohl gelang Land Motorsport letztlich der Gesamtsieg.

Sportwagen: Bentley präsentiert Continental GT der dritten Generation

0
Bentley hat den „völlig neuen“ Continental GT der dritten Generation vorgestellt. Das britische Nobelgefährt treibt ein W12-TSI-Motor mit sechs Litern Hubraum an, welcher 635 Pferdestärke leistet. Der Sprint auf einhundert Kilometer pro Stunde gelingt binnen 3,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 333 Kilometer pro Stunde.

VLN: Octane 126 gibt Debüt, Schnitzer testet M6-Evopaket

0
Die VLN-Organisatoren haben die Teilnehmerliste für das Grenzlandrennen veröffentlicht. Octane 126 und Mücke Motorsport geben ihr Debüt in der Langstreckenmeisterschaft. Derweil testet das Team Schnitzer Komponenten des BMW-M6-GT3-Evolutionsmodells. Zudem ist das Team McChip-DKR wieder mit von der Partie.

VLN: Mücke Motorsport debütiert beim RCM-DMV-Grenzlandrennen

0
An diesem Wochenende gibt Mücke Motorsport sein Debüt in der VLN-Langstreckenmeisterschaft. Der Berliner Rennstall startet mit einem Mercedes-AMG GT3 beim RCM-DMV-Grenzlandrennen auf der Nürburgring-Nordschleife. Am Lenkrad wechseln Christian Hohenadel und Edoardo Mortara einander ab.

VLN: Balance of Performance passt AMG-Einstufung nochmals an

0
Die VLN-Technikkommissare haben die Balance of Performance für das RCM-DMV-Grenzlandrennen publik gemacht. Demnach bürdet das BoP-Korrektiv dem Mercedes-AMG GT3 fünfzehn Kilogramm Zusatzmasse auf. Im Gegenzug erhält der Silberpfeil ein größeres Tankvolumen und mehr Leistung.

Blancpain GT in Budapest: WRT glückt perfektes Wochenende

0
Ideales Resultat für das W Racing Team: Der Audi-Mannschaft ist bei der Blancpain-GT-Runde auf dem Hungaroring quasi ein perfektes Wochenende geglückt. Nach sämtlichen Bestzeiten sowie dem Erfolg im Qualifikationslauf gewannen Marcel Fässler und Dries Vanthoor letzten Endes auch das Hauptrennen.

Blancpain GT in Budapest: Audi bleibt tonangebend im Training

0
Auch im Nachmittagstraining des Blancpain Sprint Cups agierte Audi federführend. Schlussendlich fuhren Marcel Fässler und Dries Vanthoor neuerlich die Bestzeit – vor ihren WRT-Stallgefährten Enzo Ide und Christopher Mies. Ferrari und Lamborghini bezogen die Verfolgerränge. Die Ergebnisse.

Blancpain GT in Budapest: Audi bestimmt das Trainingstempo

0
Im Blancpain-GT-Eröffnungstraining in Budapest hat das W Racing Team das Tempo vorgegeben. Die Audi-Equipe beanspruchte die Ränge eins, zwei und vier. Dazwischen: Grasser Racing mit Lamborghini. Die besten Zehn klassierten sich innerhalb von dreieinhalb Zehnsekunden. Die Ergebnisse.

VLN: Veranstalter vermeldet Teilnehmeranstieg zum Ruhrpokal

0
Die Veranstaltergemeinschaft hat die Starterliste für das Sechs-Stunden-Rennen an diesem Wochenende veröffentlicht. Demnach umfasst das Teilnehmerfeld beim Ruhrpokal insgesamt 172 Sport- und Tourenwagen, womit die Anzahl der Nennungen wieder ansteigt.

VLN: Balance of Performance verkleinert fast sämtliche Tankvolumina

0
Die VLN-Regelmacher haben die Balance of Performance für den Ruhrpokal auf der Nürburgring-Nordschleife überarbeitet. Ebenjene Anpassungen zielen auf die Verminderung der Tankvolumina sowie der maximalen Kraftstofffüllmengen fast sämtlicher SP9- und SPX-Sportwagen ab.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen