Free Porn
xbporn
- Anzeige -

Schlagwort: GT-Weltfinale

Fotostrecke: Abermaliger AMG-Triumph auf den Straßen Macaos

0
Mercedes-AMG hat erneut den Sieg in Macao davongetragen. Schon in der Qualifikation manövrierte sich Raffaele Marciello in die ideale Ausgangslage, errang alsdann die Poleposition und gewann letztlich das Hauptrennen. Damit holte die Marke mit dem Stern zum dritten Mal den GT-Weltpokal. Das Wochenende in Bildern. Eine Galerie von Marcel Langer (MarcelLanger.com).

Tipp der Redaktion: Wer gewinnt den GT-Weltpokal in Macao?

0
Vier Hersteller, vier Favoriten: Sämtliche Konstrukteure erheben legitime Ansprüche auf den Gesamtsieg beim GT-Weltpokal in Macao. Aber: Wer macht das Rennen? Audi? BMW? Mercedes-AMG? Oder endlich Porsche? Die SportsCar-Info-Redaktion hat ihre Wettscheine abgegeben.

Macao: Daten und Fakten zum GT-Weltpokal

0
An diesem Wochenende findet die fünfte Auflage des FIA-GT-Weltpokals in Macao statt. Mit von der Partie sind ausschließlich deutsche Hersteller: Audi, die Bayerischen Motorenwerke, Mercedes-AMG und Porsche. SportsCar-Info hat Wichtiges und Wesentliches zum Prestigewettstreit in der Glücksritterstadt zusammengetragen.

Macao: Vier Hersteller ringen um den Weltpokal

0
In diesem Jahr erschöpft sich das Teilnehmerfeld in Macao in der ausschließlichen Beteiligung deutscher Hersteller: Audi, die Bayerischen Motorenwerke, Mercedes-AMG und Porsche. Folglich starten gewissermaßen nur favorisierte Konstrukteure beim GT-Weltpokal. SportsCar-Info gewährt einen Ausblick.

Oktober 2019: Der Monat im Rückspiegel

0
Corvette stellte überraschend die C8-Rennvariante vor, das Team McChip bereitet einen Mercedes C300 für die VT2-Kateogire vor. Racing Engineers startet in Zukunft mit einem Audi R8 LMS Evo, für den GT-Weltpokal haben sich nur vier Konstrukteure eingeschrieben. Der Monat Oktober im Rückspiegel.

Macao: Nur vier Hersteller treten beim GT-Weltpokal an

0
Lediglich vier Hersteller haben sich für das FIA-GT-Weltfinale in Macao eingeschrieben: Audi, die Bayerischen Motorenwerke, Mercedes-AMG und Porsche. Insgesamt umgreift die Starterliste für den Sprintwettstreit in der Glücksspielmetropole siebzehn GT3-Sportwagen.

Macao: David Coulthard verhöhnt Lucas di Grassi

0
Aufgrund der Massenkollision beim GT-Weltpokal auf dem Guia Circuit unterbreitete Lucas di Grassi einen Vorschlag zur Unfallvermeidung. Seine Idee: ein autonomes Flaggensignalsystem. Auf diese Empfehlung reagierte David Coulthard mit Hohnworten. Sein Gegenvorschlag: ein Frühwarnsystem zur Idiotenerkennung.

Video: Markus Pommers elegante Unfallvermeidung

0
Auf dem Guia Circuit in Macao sind Unfälle und Leitplankeneinschläge beileibe keine Seltenheit. Im Training zum GT-Weltpokal wandte Markus Pommer solch ein Desaster mit einer kunstvoll-eleganten Pirouette ab. Dank dieses Bravourstücks drehte sich der Audi R8 LMS zwar bei hoher Geschwindigkeit, verfehlte jedoch die Barriere.

Fotostrecke: Der GT-Weltpokal in Macao

0
Das Rennen um den GT-Weltpokal im Spielerparadies Macao war chaotisch wie eh und jeh. Auf eine Massenkarambolage beim Qualifikationsrennen folgte eine Ausfallorgie im Hauptrennen, der lediglich neun Starter entgingen. Edoardo Mortara wurde dabei seinem Ruf als Mister Macao abermals gerecht und sicherte sich im Mercedes-AMG GT3 den Sieg am Sonntag.

Video: Massenkarambolage rollt Fragen auf

0
Eine Massenkarambolage mit zwölf GT3-Sportwagen unterbrach das Qualifikationsrennen des GT-Weltpokals. Eine Zuschaueraufnahme zeigt den Unfallhergang aus der Vogelperspektive. Nach den Ereignissen am Samstag schwebt die Frage im Raum: Ist der Guia Circuit in Macao ungeeignet als Austragungsort eines Weltfinales?

Macao: Mercedes-AMG gewinnt den GT-Weltpokal

0
Edoardo Mortara hat für Mercedes-AMG den GT-Weltpokal in Macao gewonnen. Rang zwei ging an Audi-Athlet Robin Frijns. Das Podium komplettierte Maro Engel. Insgesamt sahen neun Fahrzeuge im Hauptrennen die Zielflagge.

Macao: Mercedes-AMG bestimmt den Trainingsauftakt

0
Mercedes-AMG kam beim ersten freien Training auf dem Guia Circuit am besten zurecht. Vier Mercedes-AMG GT3 befanden sich unter den besten Sechs. Die erste Bestzeit erzielte dabei Maro Engel. Erster Mercedes-Verfolger war Felix Rosenqvist auf Rang vier.

GT-Weltpokal in Macao – Starterliste 2017

0
GT-Weltfinale in Macao – Starterliste 2017

Fotostrecke: BMW entwirft futuristisches Art Car für Macao

0
Im Minsheng Art Museum in Peking hat BMW sein achtzehntes Art Car präsentiert, mit dem der Münchner Konstrukteur das diesjährige GT-Weltfinale in Macao bestreitet. Das progressiv-futuristische Design hat die chinesische Künstlerin Cao Fei entworfen. Das Verwunderliche: Der BMW M6 GT3 ist ausschließlich in Karbonschwarz gefärbt.

IGTC: Manthey-Racing bestreitet Zwölf Stunden von Sepang

0
Die GT-Abteilung von Porsche hat angekündigt, Manthey-Racing nach Sepang zu delegieren, um das Finale der Intercontinental GT Challenge zu bestreiten. Die Werksmannschaft startet mit zwei dreiköpfigen Besatzungen beim Zwölf-Stunden-Rennen von Kuala Lumpur am zweiten Dezemberwochenende.

Macao: FIA veröffentlicht Starterliste für GT-Weltfinale

0
Der FIA-Weltverband hat die vorläufige Teilnehmerliste für die zweite Auflage des GT-Weltfinales in Macao publik gemacht. Diese umfasst vierundzwanzig Meldungen achter Konstrukteure – Audi, Bentley, BMW, Ferrari, Lamborghini, Mercedes-AMG, Nissan und Porsche.

GT-Weltfinale in Macao – Starterliste 2016

0
GT-Weltfinale in Macao – Starterliste 2016

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen