- Anzeige -

Schlagwort: Grasser Racing Team

Die 24 Stunden von Daytona neigen sich der Schlussphase zu. Wer wird sich am Ende die Langstreckenkrone aufsetzen dürfen? Im Moment scheint Cadillac die besten Karten mit einer Doppelführung zu haben. Die Konkurrenz aus dem LMP2-Lager hat mehr als vier Runden Rückstand.
Blancpain-GT-Saisonfinale in Barcelona

Das Team Akka ASP geht als letzter Sieger des Jahres 2017 in die Geschichtsbücher der Blancpain-GT-Serie ein. Daniel Juncadella, Felix Serralles und Tristan Vautier gewinnen mit knappem Vorsprung vor dem Team WRT. Mirko Bortolotti, Andrea Caldarelli, Christian Engelhart und das Grasser Racing Team sind die neuen Champions.
Blancpain GT Endurance Cup in Barcelona

Das Team WRT holt mit Audi die letzte Poleposition des Jahres in der Blancpain-GT-Langstreckenserie. Robin Frijns, Stuart Leonard und Jake Dennis werden das Rennen in Barcelona als erste aufnehmen. Grasser Racing hat in der ersten Reihe die beste Ausgangsposition im Titelkampf. Die nasse Strecke sorgte für zwei Unterbrechungen.
video

Livestream: Blancpain-GT-Langstreckenserie in Barcelona – Qualifikation

Das Team WRT hat mit einem dominanten Rennen an der Spitze den Sieg im Qualifikationsrennen auf dem Hungaroring geholt. Marcel Fässler und Dries Vanthoor waren die stärkste Besatzung der belgischen Audi-Truppe. Dahinter kommt Grasser Racing ins Ziel, mit wichtigen zwei Positionen Vorsprung auf die Meisterschaftsrivalen von HTP Motorsport.

Die italienischen Hersteller Ferrari und Lamborghini haben die Anfangsphase der 24 Stunden von Spa-Francorchamps bestimmt. Inzwischen hat sich die Spitzengruppe aber um Mercedes-AMG und Audi erweitert. Das Fotomotiv „Spa-Francorchamps“ in unserer ersten Galerie des Wochenendes.

Lamborghini gewinnt beim zweiten Rennwochenende der Blancpain-Sprintserie in Brands Hatch beide Rennen. Mirko Bortolotti und Christian Engelhart sind neue Tabellenführende. HTP Motorsport kann dem Kampfstier von Grasser Racing kein Paroli bieten und muss nun einen Rückstand von sieben Zählern aufholen.

Lamborghini feiert in dominanter Manier den Sieg beim Heimrennen, dem Saisonauftakt des Blancpain Endurance Cup in Monza. Die weiteren Plätze auf dem Podium gehen an AF Corse und HTP Motorsport. Bentley hat derweil durch Ignorieren gegenüber der Rennleitung für zahlreichen Diskussionsstoff gesorgt.

Social Media

25,171FansGefällt mir
766FollowerFolgen