- Anzeige -

Schlagwort: Art Car

Stéphane Ratel plant die Reinstallation der GT1-Kategorie, Audi präsentierte seinen GT2-Sportwagen. In Barcelona debütierte Porsches neuer GTE-Neunelfer, Manthey-Racing verlor seinen Silberrang beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Der Monat Juli im Rückspiegel.

Black Falcon startet mit drei Art Cars bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps. Auf den Silberpfeilen sind verschiedene Motiven aus dem Bereich Manga und Anime  abgebildet. Einen der Mercedes-AMG GT3 setzt der Meuspather Rennstall in Kooperation mit Goodsmile Racing ein.

Larbre Compétition bestreitet das diesjährigen 24-Stunden-Rennen von Le Mans mit einem Art Car. Das von der Graffiti-Kunst inspirierte Design hat Ramzi Adek entworfen. Die Corvette C7.R pilotiert die GTE-Am-Besatzung Christian Philippon, Romain Brandela und Fernando Rees. Das Gefährt im Porträt.

Walkenhorst Motorsport hat sein diesjähriges Art Car für den Einsatz auf der Nordschleife des Nürburgrings enthüllt. Das Votum der Fans entschied zugunsten des Entwurfes Crystal Flake. Seinen ersten Einsatz absolviert der BMW M6 GT3 mit Sonderbeklebung beim VLN-Auftaktrennen.

Walkenhorst Motorsport brachte die vergangene Woche im Nordosten Spaniens zu, um dem Test des Reifenherstellers Dunlop im Motorland Aragón beizuwohnen. Einer der beiden flammneuen BMW M6 GT3 fuhr bereits mit der Art-Car-Beklebung, die das Gespann mittels Fanabstimmung ausgesucht hat. Die Probefahrten in Bildern.

Social Media

25,203FansGefällt mir
766FollowerFolgen