- Anzeige -

Schlagwort: Action Express Racing

Road America: CORE Autosport siegt erneut, Ford besiegt BMW im Spritpoker

0
Auf der Road America hat es den dritten LMP2-Erfolg in Folge gegeben. Wie schon in Mosport siegte CORE Autosport. Dahinter sahen JDC-Miller MotorSports und Action Express Racing die Zielflagge. In der GTLM-Wertung fehlte BMW eine Runde zum ersten Sieg des M8 GTE. Wright Motorsports siegt erstmals in der GTD-Division.

Mosport: CORE Autosport gewinnt packendes Rennen

0
CORE Autosport hat das Gastspiel der IMSA SportsCar Championship in Kanada gewonnen. Ford taktierte sich in der GTLM-Wertung nach vorne, während Mercedes-AMG die GTD-Division für sich entschied.

Fotostrecke: Cadillac und Acura fliegen zum Sieg in Detroit

0
Beim zweiten Stadtrennen der IMSA-Saison setzten sich erstmals Felipe Nasr und Eric Curran im Cadillac DPi von Action Express Racing durch. Was Acura nicht bei den Prototypen gelang, schaffte Michael Shank Racing in der GTD-Wertung: Die Mannschaft trug den Klassensieg davon. Das Rennen, festgehalten in einer Galerie von Dan Burke (dan.does.imsa).

Detroit: Cadillac taktiert sich zum Heimsieg

0
Felipe Nasr und Eric Curran haben die Serie von General Motors in Detroit aufrechterhalten. Seit 2007 ist die Marke zu Hause ungeschlagen. Die Ränge zwei und drei gingen an das Team Penske. Demgegenüber feierte Acura einen Doppelsieg in der GTD-Klasse. 

Fotostrecke: Sprintauftakt in den Straßen von Long Beach

0
Am zurückliegenden Wochenende fand das erste IMSA-Sprintrennen der Saison statt. In den Gassen von Long Beach setzte sich Action Express Racing aufgrund einer perfekten Strategie durch. Auch in der GTLM-Wertung ging der Sieg an General Motors. In dieser Klasse war Corvette Racing siegreich. Eine Galerie von Dan Burke.

Long Beach: Action Express Racing feiert zweiten Saisonsieg

0
Action Express Racing triumphierte beim ersten Sprintrennen des Jahres. Extreme Speed Motorsports und Wayne Taylor Racing vervollständigten das Podium. Corvette sicherte sich den Tagessieg in der GTLM-Wertung. 

Sebring: Team Penske konsolidiert Trainingsführung, NSX-Unfall sorgt für Abbruch

0
Das Team Penske hat seine Führungsposition während der Trainingsfahrten in Sebring gefestigt. Im zweiten Segment unterbot Ricky Taylor die Bestzeit aus dem ersten Durchgang, womit sich der Acura-Athlet von neuem auf den ersten Rang beförderte. Derweil führte ein GTD-Unfall den vorzeitigen Abbruch herbei.

Fotostrecke: Cadillac triumphiert in Daytona

0
Action Express Racing hat in Daytona einen dominanten Doppelsieg erzielt. Filipe Albuquerque, Christian Fittipaldi und Joao Barbosa haben hierbei einen neuen Distanzrekord aufgestellt und die Teamkollegen um zehn Sekunden distanziert. Die 24 Stunden zusammengefasst in einer Bildergalerie.

Daytona: Action Express Racing erzielt Doppelsieg mit Distanzrekord

0
Action Express Racing hat in der Endabrechnung einen ungefährdeten Doppelsieg eingefahren. Dabei hat man sogar den seit 1982 bestehenden Distanzrekord verbessert. CORE Autosports schafft den Sprung aufs Podest. Dagegen enttäuschten Nissan und Mazda auf ganzer Linie. In der GTLM-Wertung überragte Ford und Lamborghini gewinnt sein erstes 24-Stunden-Rennen im GT3-Zeitalter.

Daytona: Cadillac, Ford und Lamborghini gewinnen die 24 Stunden

0
Die 24 Stunden von Daytona neigen sich der Schlussphase zu. Wer wird sich am Ende die Langstreckenkrone aufsetzen dürfen? Im Moment scheint Cadillac die besten Karten mit einer Doppelführung zu haben. Die Konkurrenz aus dem LMP2-Lager hat mehr als vier Runden Rückstand.

Daytona: Cadillac und Acura dominieren Reifenschlacht

0
Nach etwas mehr als fünfzehn Stunden haben sich Action Express Racing und das Team Penske an der Spitze des Feldes etabliert. Unterdessen unterliefen Mazda und Nissan reihenweise Fehler. In der GTLM-Wertung dominiert Ford das Geschehen. Ebenfalls eng zu geht es in der GTD-Division.

Daytona: Cadillac gelingt Bestzeit im Abschlusstraining

0
Auch im Abschlusstraining erklomm eine Cadillac-Mannschaft die Spitze des Zeitentableaus. Dieses Mal sorgte Action Express Racing für den Bestwert. Knapp geschlagen wurden Jackie Chan DC Racing, Spirit of Daytona Racing und das Team Joest. Ford war abermals in der GTLM-Wertung oben auf, während Manthey-Racing die Bestzeit in der GTD-Klasse erzielte.

Daytona: Team Penske befördert sich an die Trainingsspitze

0
Nach einem zurückhaltenden Trainingsauftakt hat sich das Team Penske im zweiten Durchlauf am oberen Ende des Klassements positioniert. Acura-Athlet Hélio Castroneves fuhr die bis dato schnellste Rundenzeit des Wochenendes. Extreme Speed Motorsports belegte Platz zwei, Favorit Cadillac den dritten Rang.

Daytona: Vierkampf der Hersteller um den Gesamtsieg

0
Kann Cadillac seine Dominanz aus dem vergangenen Jahr wiederholen? Werden Joest Racing und das Team Penske auf Augenhöhe kämpfen? Gewinnt saisonübergreifend Extreme Speed Motorsports das zweite Rennen hintereinander? Oder stiehlt eine LMP2-Mannschaft den Herstellern die Show? SportsCar-Info wirft einen Blick auf die Favoriten der 24 Stunden von Daytona.

Daytona: AX Racing erzielt Qualifying-Bestzeit, Sandbagging-Strafen ausgesprochen

0
Action Express Racing blieb auch in der Qualifikationseinheit beim Roar Before oben auf. Erneut war Felipe Nasr der schnellste Mann in Daytona. Und wiederholt gab es eine Vierfach-Führung für Cadillac. In den GT-Wertungen waren Ford und Lamborghini federführend. Unterdessen wurden Acura und Mercedes-AMG für Sandbagging bestraft.

Daytona: Action Express Racing legt am zweiten Testtag nach

0
Felipe Nasr hat für Action Express Racing beim Nachttraining die absolute Bestzeit im Rahmen des Roar Befores erzielt. Nach dem zweiten Testtag liegen in der kombinierten Wertung vier Cadillacs vorne. Bester Verfolger ist CORE Autosport. In den GT-Wertungen liegen Ford und Lamborghini oben auf.

Daytona: Action Express Racing fährt Tagesbestzeit beim Roar Before

0
Cadillac bestimmte beim ersten Tag der Testfahrten zu den 24 Stunden von Daytona das Tempo. Ganz vorne platzierte sich Action Express Racing. Insgesamt schafften es vier Cadillac-Sportwagen unter die ersten Sechs. In den GT-Wertungen gelang Porsche beziehungsweise Lamborghini die Klassenbestzeit.

Rückspiegel: Die zehn denkwürdigsten Momente der Saison 2017

0
Verbale Entgleisungen, die Hader zwischen Mercedes-AMG und Zakspeed, ein LMP2-Sportwagen gewinnt fast die 24 Stunden von Le Mans, Toyota verliert erneut auf dramatische Art und Weise in Frankreich und das chaotische Qualifikationsrennen beim GT-Weltpokal in Macao. SportsCar-Info blickt zurück auf die zehn denkwürdigsten Momente der Saison 2017.

Petit Le Mans: ESM Racing triumphiert nach Strafen en masse

0
Unerwartete Wende beim Petit Le Mans: Nach einer Strafe gegen Johannes van Overbeek, Luís Felipe Derani und Bruno Senna triumphierten die Stallgefährten Scott Sharp, Ryan Dalziel und Brendon Hartley für Extreme Speed Motorsports. Auch Action Express Racing vertändelte den Gesamterfolg aufgrund einer Doppelsanktion gegen das Cadillac-Gespann.

Laguna Seca: Spirit of Daytona bezwingt Cadillac im Endspurt

0
In einem nervenaufreibenden Zielsprint hat Spirit of Daytona Racing in Laguna Seca seinen ersten IMSA-Saisonsieg erfochten. In der Podiumsmitte jubelten Duncan Cameron und Eric Curran. Nach lang währender Führung unterlag die Cadillac-Mannschaft Wheelen Engineering Racing wiederum in der Schlussphase.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

25,100FansGefällt mir
759FollowerFolgen