- Anzeige -

Schlagwort: 24h Dubai

Black Falcon hat zum fünften Mal mit einem Mercedes-AMG GT3 die 24 Stunden von Dubai gewonnen. Zum Zeitpunkt des Rennabbruchs befanden sich aus Khaled Al Qubaisi, Ben Barker, Jeroen Bleekemolen, Hubert Haupt und Manuel Metzger deutlich in Führung. Auf die weiteren Podestplätze kamen Car Collection Motorsport und MS7 by WRT.

Das 24-Stunden-Rennen von Dubai wurde nach heftigen Regenfällen in der Nacht endgültig abgebrochen. Die Infrastruktur rund um die Strecke war nicht in der Lage die Wassermassen abzuführen. Teile der Strecke und die Boxengasse sind überflutet. Black Falcon wird vermutlich als Sieger bestätigt.

Der Audi R8 LMS Evo hat sein erstes 24-Stunden-Rennen gewonnen. Car Collection Motorsport beendete die 24 Stunden von Dubai vor dem belgischen Team WRT. Die Scuderia Praha brachte einen Ferrari auf Rang drei ins Ziel. Black Falcon und Grasser Racing, welche vor dem Rennen hoch gehandelt wurden, mussten technische Defekte verzeichnen.

Grasser Racing scheint für das Rennen sehr gut vorbereitet zu sein. Die Stiere ergatterten die Plätze eins und drei im Warm-up. Gesprengt wurde eine Doppelführung Lamborghinis nur durch Black Falcon. Lambda Performance weist einen guten Rennspeed auf und punktete während der dreißig minütigen Testfahrt mit konstanten Zeiten. Die Schnellsten im Überblick.

Social Media

25,121FansGefällt mir
766FollowerFolgen