- Anzeige -

24-Stunden-Rennen: Bonk Motorsport strebt Klassensiege an

0
Bonk Motorsport geht beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring mit fünf Autos an den Start. Das Team strebt beim Saisonhöhepunkt bis zu zwei Klassensiege an. Primäres Ziel ist jedoch die Zielankunft. Dabei setzt der Münsteraner Renstall auf vier BMW-Boliden sowie eine Corvette C6.

Fahrzeugquintett: Dörr startet mit McLaren, BMW und Toyota

0
Die Mannschaft von Dörr Motorsport hat sich ambitionierte Ziele gesteckt: ein Platz und der den besten Zehn mit dem McLaren-Renner und Klassensiege mit BMW und Toyota. Zu diesem Zweck setzt der Frankfurter Rennstall insgesamt fünf Fahrzeuge beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ein.

Porsche: Die Macht am Ring

0
Das 24-Stunden-Rennen wirft seine Schatten voraus. Nach dem letzten VLN-Rennen begann für die Teams die finale Vorbereitungsphase auf den Höhepunkt der Eifler Langstrecken-Gemeinde. SportsCar-Info wirft in den nächsten Tagen einen Blick auf die Favoriten. Teil vier: Porsche.

Mercedes am Ring: Die große Unbekannte

0
Das 24-Stunden-Rennen wirft seine Schatten voraus. Nach dem letzten VLN-Rennen begann für die Teams die finale Vorbereitungsphase auf den Höhepunkt der Eifler Langstrecken-Gemeinde. SportsCar-Info wirft in den nächsten Tagen einen Blick auf die Favoriten. Teil drei: Mercedes-Benz.

BMW am Ring: Die Herausforderer

0
Das 24-Stunden-Rennen wirft seine Schatten voraus. Nach dem VLN-Rennen am vorletzten Samstag begann für die Teams die finale Vorbereitungsphase auf den Höhepunkt der Eifler Langstrecken-Gemeinde. SportsCar-Info wirft in den nächsten Tagen einen Blick auf die Favoriten. Teil zwei: BMW.

24-Stunden-Rennen: Stimmen aus dem Audi-Lager

0
Der Puls bei Fans und Fahrern steigt mit jedem Tag, den das Saisonhighlight in der Eifel näher rückt. Gestern haben wir mit unserer Vorberichterstattung begonnen und zunächst das Audi-Lager mit den Titelverteidigern von Phoenix-Racing beleuchtet. Heute liefern wir einige Stimmen aus dem Audi-Fahrerkader.

Audi am Ring: Die Titelverteidiger

0
Das 24-Stunden-Rennen wirft seine Schatten voraus. Nach dem VLN-Rennen am vorletzten Samstag begann für die Teams die finale Vorbereitungsphase auf den Höhepunkt der Eifler Langstrecken-Gemeinde. Sportscar-Info wirft in den nächsten Tagen einen Blick auf die Favoriten. Teil eins: Audi.

Kolumne: RCN-Runde zwei erfolgreich beenden – check

0
Amateur-Rennfahrer Moritz Kranz hat auch seinen zweiten RCN-Einsatz in der Grünen Hölle erfolgreich gemeistert. Letztendlich reichte es beim Bergischen Schmied für den BMW-Piloten zum zweiten Rang in der H5-Kategorie. Episode zwei seiner Kolumne bei SportsCar-Info.

RCN: Gerhard/Poos feiern zweiten Saisonsieg

0
Christopher Gerhard und Marc Poos sicherten sich im zweiten Lauf der RCN Rundstrecken-Challenge-Nürburgring bereits den zweiten Sieg. Das Duo dominierte im Porsche 997 GT3 Cup vom Start weg den Lauf um den Bergischen Schmied. In der Gesamtwertung liegt Doktor Stein Tveten weiterhin in Front.

VLN: Stimmen nach dem ADAC-ACAS-H&R-Cup

0
In Ermangelung weiterer Testmöglichkeiten hatte sich am Samstag ein formidables Starterfeld in der Eifel eingefunden. Es war Eng. Zusätzlich spielte der Wettergott den Protagonisten einen Streich und bot alle negativen Einflüssen, die für ein Rennen vorstellbar sind. SportsCar-Info hat zusammengetragen, was die Beteiligten zum Nebelrennen sagten.

Fiasko bei Manthey: Generalprobe missglückt

0
Für Manthey endete der Rennsamstag in einem Desaster. Lediglich zwei Porsche-Neunelfer der Meuspather Armada erreichte das Ziel. Zudem mangelte es der Speerspitze an Geschwindigkeit auf den Geraden. Damit missglückte die Generalprobe. Um Fahrzeugschäden zu vermeiden, sind keine Probefahrten mehr geplant.

VLN: Klassensieg für Sorg-Rennsport-Piloten

0
Die Wuppertaler Mannschaft Sorg Rennsport feierte beim dritten VLN-Lauf dieses Jahres den größten Erfolg der Teamgeschichte. Sieg in der Klasse V6 für Serienwagen bis dreieinhalb Litern Hubraum und Platz zwei in der Klasse V4 bis zweieinhalb Litern sorgten für ausgelassene Stimmung im gesamten Team nach dem Rennen.

VLN: Phoenix-Audi gewinnt Generalprobe in der Eifel

0
Phoenix Racing triumphierte beim zweiten Lauf der VLN. Das Fahrertrio Marcel Fässler, Markus Winkelhock und Michael Ammermüller überquerte die Ziellinie vor dem BMW-Gespann von Schubert Motorsport. Damit gewann die Audi-Abordnung ebenso die Generalprobe für das 24-Stunden-Rennen.

VLN-Qualifikation: Alzen schwimmt zur Poleposition

0
Die Startaufstellung für den zweiten VLN-Lauf wurde unter nasskalten Bedingungen ausgefochten. Letztendlich profilierte sich Uwe Alzen abermalig als Nordschleifen-Connaisseur und tütete die Poleposition ein. Rowe Racing startet an zweiter Stelle. Der Wetterbericht prognostiziert leichten Schneeregen.

24-Stunden-Rennen: Formel 1 im Rahmenprogramm

0
Der siebenmalige Weltmeister Michael Schumacher wird dem diesjährigen 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife am Pfingstsonntag einen Besuch abstatten. Die Fans rund um die Grüne Hölle dürfen sich auf eine besondere Demorunde freuen.

24-Stunden-Rennen: Der Countdown läuft

0
Am Dienstagabend fand in Köln die offizielle Präsentation des diesjährigen 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring statt. Traditionell wurde gleichzeitig auch die offizielle Starterliste veröffentlicht. Die heiße Phase vor dem Rennen ist somit eingeläutet.

VLN: Treffen der GT-Elite in der Eifel

0
Die Zeit bis zum 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife wird knapp. Wer sich noch einmal unter Wettbewerbsbedingungen auf den Klassiker vorbereiten möchte, macht sich am kommenden Samstag auf den Weg in die Eifel und tritt beim 55. ADAC-ACAS-H&R-Cup an.

Kolumne: Rennbericht einmal anders – vom Cockpit auf den Bildschirm

0
Die Nordschleife ist für Profi und Amateur gleichermaßen eine Herausforderung. Moritz Kranz engagiert sich dieses Jahr in der RCN-Meisterschaft und rapportiert im Laufe der Saison über seine Erfahrungen als semiprofessioneller Pilot in der Grünen Hölle. Episode eins seiner Fahrerkolumne bei SportsCar-Info.

RCN: Gerhard/Poos dominieren beim Saisonauftakt

0
Das Duo Christopher Gerhard und Marc Poos konnte den ersten RCN-Lauf der neuen Saison für sich entscheiden. Die beiden sicherten sich im Porsche 997 GT3 Cup damit den Sieg beim Preis der Schlossstadt Brühl. Indes hat Doktor Stein Tveten die Führung in der Meisterschaftstabelle übernommen.

24-Stunden-Rennen: Phoenix kooperiert mit G-Drive

0
Die Kraftstoffmarke G-Drive unterstützt künftig das Nordschleifen-Programm von Phoenix Racing. Der Meuspather Rennstall setzt in Kooperation mit dem russischen Unternehmen zwei Audi R8 LMS ultra beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ein. VLN-Teilnahme dient zur Vorbereitung.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen