- Anzeige -

Zweite Qualifikation: Anfangs feucht, Aufwärtstrend bei BMW

0
Ein Regenschauer über Nacht machte die Streckenbedingungen zu Beginn der zweiten Qualifikation nicht besser. Trotzdem konnten bei trocken werdender Strecke einige Teams ihre Zeiten und Platzierungen verbessern, allen voran die BMW- und Mercedes-Mannschaften.

VLN: Veranstalter kürzen Kalender auf neun Rennen

0
Die Veranstaltergemeinschaft hat keinen Ersatztermin für die abgesagte ADAC-Westfalenfahrt arrangieren können. Damit umfasst der Kalender der VLN-Langstreckenmeisterschaft lediglich neun anstatt zehn Wertungsläufe. Dieser Beschluss wirkt sich auf die Tabellensituation aus.

Mercedes am Ring: Die große Unbekannte

0
Das 24-Stunden-Rennen wirft seine Schatten voraus. Nach dem letzten VLN-Rennen begann für die Teams die finale Vorbereitungsphase auf den Höhepunkt der Eifler Langstrecken-Gemeinde. SportsCar-Info wirft in den nächsten Tagen einen Blick auf die Favoriten. Teil drei: Mercedes-Benz.

VLN 2013: Ein Jahr in der Grünen Hölle

0
Die VLN-Saison 2013 ist längst beendet und die Teams sind bereits damit beschäftigt, die neue Saison in Angriff zu nehmen. Für die Fans bedeutet diese Zeit ewiges Warten. Um dieses Warten zu verkürzen hat SportsCar-Info einen Rückblick auf das vergangene Jahr in der Eifel zusammengestellt.

24 Stunden: Phoenix-Audi profitiert von Mercedes-Desaster

0
Führungswechsel in der Eifel: Das Phoenix-Ensemble Marc Basseng, Christopher Haase, Frank Stippler und Markus Winkelhock hat die Führungsposition übernommen, nachdem die Konkurrenten von Mercedes unplanmäßig an die Box hasteten. Dahinter lauern BMW und Porsche.

Samstagsqualifikation: Black Falcon erzielt neuerlich Bestzeit

0
Die Schwarzen Falken sind zur Bestzeit in der zweiten Qualifikation für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring geflogen. Die provisorische Polepoisition hat für Andrii Lebed, Andreas Simonssen, Harald Proczyk und Dennis Rostek allerdings nur statistischen Charakter.

Jürgen Alzen: „Es ist an uns, dieser Strecke Respekt zu zollen“

0
Jürgen Alzen befasst sich mit dem Unfallhergang beim VLN-Eröffnungslauf. Zwei Faktoren seien hervorzukehren: die hohe Geschwindigkeit und der böige Wind. Dem Fahrer Jann Mardenborough lastet er hingegen keine Schuld an, lehnt Änderungen an der Nürburgring-Nordschleife allerdings ab.

Christopher Brück: Bestleistung zur Saisonhalbzeit

0
Gesamtplatz vier im fünften Rennen: Christopher Brück und seine Stallgefährten vom Frikadelli Racing Team erzielten beim 52. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen ihr bis dato bestes Saisonergebnis. Den Grundstein legte der Kölner selbst und steckt die Ziele beim Restprogramm hoch.

VLN-Stimmen: „Es wird Zeit wieder anzugreifen“

0
Nach einem Monat Pause bestreiten die VLN-Protagonisten den vierten Wertungslauf der Saison. Der BMW-Rennstall Schubert Motorsport betreut erstmals eine Junioren-Mannschaft, die Gebrüder Stuck visieren das Podium an. Mathol Racing schielt bereits auf den Titel. Die Stimmen vor dem Rennen.

RCN: Volles Haus beim ersten Saisonlauf

0
Mit über 150 Teams erwarten die Verantwortlichen der RCN ein prall gefülltes Teilnehmerfeld zum ersten Lauf. Der Preis der Schlossstadt Brühl findet sowohl auf der Grand-Prix-Strecke als auch auf der Nordschleife statt. Als Favoriten um den Sieg gelten vor allem das BMW-Duo Patrick Wagner und Daniel Schellhaas.

RCN: Auftakt mit mehr als 150 Startern

0
Am kommenden Samstag startet die Rundstrecken-Challenge Nürburgring mit dem Preis der Schlossstadt Brühl in ihre 33. Saison. Dabei gehen im ersten Rennen 157 Teams an den Start. Dazu wurde nun seitens der RCN die Starterliste veröffentlicht.

Sorg Rennsport: Gute Ausgangsposition für das 24-Stunden-Rennen

0
Der BMW Z4 M der Wuppertaler Sorg-Rennsport-Truppe geht aus einer optimalen Position in das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. In der zweiten Qualifikation schafften die vier Piloten des bayerischen Rennwagens die zweitbeste Zeit.

VLN: Audi holt den Sieg im vierten Lauf

0
Der blau-gelbe Bilstein-Audi aus dem Hause Phoenix Racing holte im vierten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft den ersten Sieg in der Serie für die Ingolstädter in diesem Jahr. Marc Basseng bessert somit seine beeindruckende Gesamtsiegstatistik zusammen mit seinem Partner Frank Stippler auf.

Ferrari: Konstanz bleibt unbelohnt

0
Der von GT Corse eingesetzte Ferrari sah beim 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife nicht das Ziel. Mit dem Einzug in die Top-Dreißig-Qualifikation gesellte sich der F458 zu den schnellsten Fahrzeugen im Feld. Im Morgengrauen verunfallte der Ferrari, an aussichtsreicher Stelle liegend. Im kommenden Jahr will GT Corse erneut am Start stehen.

Dörr Motorsport: Trotz zweier Intermezzi obenauf

0
Rainer Dörr und Entourage bestätigen ihren Aufwärtstrend: Beim Sechs-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife glückte trotz einiger Eskapaden eine Platzierungen unter den ersten Fünf. Damit knüpft die Delegation aus Frankfurt am Main an den verheißungsvollen letzten VLN-Auftritt an.

Marc VDS Racing: Fokus auf die Eifel- und Ardennen-Klassiker

0
Siege bei 24 Stunden von Spa und auf dem Nürburgring sind das erklärte Ziel bei Marc VDS Racing in diesem Jahr. Das Team startet bei den beiden großen Klassikern mit Werksunterstützung aus München. Als Vorbereitung rennen die Belgier in der VLN und beim ADAC-Qualifikationsrennen auf der Nordschleife.

RCN: Feste Nürburg fällt Eifelwetter zum Opfer

0
Der dritte Saisonlauf der RCN-Rundstrecken-Challenge Nürburgring musste aufgrund schlechter Wetterbedingungen abgesagt werden. Ein dickes Nebelband umhüllt zurzeit den Eifelkurs, sodass an einen Start nicht zu denken war. Die Sicht war teilweise unter 50 Metern.

VLN: Treffen der GT-Elite in der Eifel

0
Die Zeit bis zum 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife wird knapp. Wer sich noch einmal unter Wettbewerbsbedingungen auf den Klassiker vorbereiten möchte, macht sich am kommenden Samstag auf den Weg in die Eifel und tritt beim 55. ADAC-ACAS-H&R-Cup an.

VLN: Sommerflaute zur Saisonhalbzeit

0
Die Sommerferien machen sich auch in der VLN-Langstreckenmeisterschaft bemerkbar. Für das 52. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen am kommenden Samstag haben sich bislang erst 149 Teams gemeldet. Das ist Saison-Minusrekord für die populäre Serie.

24-Stunden-Rennen: Stimmen aus dem Audi-Lager

0
Der Puls bei Fans und Fahrern steigt mit jedem Tag, den das Saisonhighlight in der Eifel näher rückt. Gestern haben wir mit unserer Vorberichterstattung begonnen und zunächst das Audi-Lager mit den Titelverteidigern von Phoenix-Racing beleuchtet. Heute liefern wir einige Stimmen aus dem Audi-Fahrerkader.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen