- Anzeige -

24 Stunden: Keine Rückkehr des BMW M3 GT

0
Im Rahmen der Verleihung des BMW Sportpokals wurden auch einige Details des BMW-Motorsportprogramms 2012 neben der DTM verkündet. Kurz darauf machten Meldungen die Runde, dass die BMW-Werksmannschaft mit dem M3 GT auf die Nordschleife zurückkehren werde.

24-Stunden-Rennen: Stimmen aus dem Audi-Lager

0
Der Puls bei Fans und Fahrern steigt mit jedem Tag, den das Saisonhighlight in der Eifel näher rückt. Gestern haben wir mit unserer Vorberichterstattung begonnen und zunächst das Audi-Lager mit den Titelverteidigern von Phoenix-Racing beleuchtet. Heute liefern wir einige Stimmen aus dem Audi-Fahrerkader.

Audi: „Harte Bewährungsprobe“ auf dem Nürburgring

0
Phoenix Racing und das W Racing Team treten mit vier nagelneuen Audi R8 LMS beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring an. Im erst fünften Einsatz des Ingolstädter GT-Sportlers muss die Marke mit den vier Ringen ihren Siegerpokal in der „Grünen Hölle“ verteidigen.

VLN: Sommerflaute zur Saisonhalbzeit

0
Die Sommerferien machen sich auch in der VLN-Langstreckenmeisterschaft bemerkbar. Für das 52. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen am kommenden Samstag haben sich bislang erst 149 Teams gemeldet. Das ist Saison-Minusrekord für die populäre Serie.

RCN: Feste Nürburg fällt Eifelwetter zum Opfer

0
Der dritte Saisonlauf der RCN-Rundstrecken-Challenge Nürburgring musste aufgrund schlechter Wetterbedingungen abgesagt werden. Ein dickes Nebelband umhüllt zurzeit den Eifelkurs, sodass an einen Start nicht zu denken war. Die Sicht war teilweise unter 50 Metern.

Qualifikationsrennen: HTP Motorsport startet von Rang eins

0
Der Flügeltürer von HTP Motorsport konnte in der zweiten Sitzung der Qualifikation nicht mehr von der Spitzenposition verdrängt werden. Demnach startet der Mercedes-Benz-Rennstall in der ersten Auflage des Qualifikationsrennens von der Poleposition. Die erste Startreihe komplettiert Race Experience, gefolgt von den Markenkollegen von Abt Racing.

RCN: Terminkalender für 2014 veröffentlicht

0
Die Rundstrecken-Challenge-Nürburgring hat die Termine für die Saison 2014 veröffentlicht. Demnach findet der erste Wertungslauf am 5. April statt. Zuvor haben die Teams im März die Möglichkeit, ihre Boliden in der Test- und Einstellfahrt zu perfektionieren. Derweil plant die RCN-Organisation einen Lauf während des 24-Stunden-Rennens in Spa.

VLN: Raeder holt den ersten Sieg mit dem R8

0
Fast auf dem Tag genau ein Jahr nach dem Gesamtsieg von Raeder Motorsport mit dem Audi TT RS holte sich die Truppe den ersten Sieg mit dem Audi R8 LMS ultra. Die Plätze zwei und drei gingen an die Markenkollegen von Phönix und den Nadelstreifen-Porsche. Wieder Pech für Wochenspiegel.

Training: Schubert Motorsport markiert erste Referenzzeit

0
Bei der ersten Standortbestimmung auf der Nürburgring-Nordschleife hat BMW das Tempo bestimmt. Im Auftakttraining in Vorbereitung auf das 24-Stunden-Rennen fuhr Schubert Motorsport die Bestzeit, Marc VDS Racing belegte Rang drei. Dazwischen: Audi mit dem W Racing Team.

RCN: Rennleitung bricht fünften Saisonlauf ab

0
Der fünfte Lauf der RCN musste rund eine Viertelstunde vor dem Ende abgebrochen. Da sich zeitgleich drei Unfälle an verschieden Abschnitten der Nordschleife ereigneten, musste der Lauf Rhein-Ruhr vorzeitig beendet werden. Aufgrund des Abbruches gibt es diesmal keine einzelne Klassensieger und keinen Gesamtsieger.

Sorg Rennsport: Gute Ausgangsposition für das 24-Stunden-Rennen

0
Der BMW Z4 M der Wuppertaler Sorg-Rennsport-Truppe geht aus einer optimalen Position in das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. In der zweiten Qualifikation schafften die vier Piloten des bayerischen Rennwagens die zweitbeste Zeit.

Marc VDS Racing: Fokus auf die Eifel- und Ardennen-Klassiker

0
Siege bei 24 Stunden von Spa und auf dem Nürburgring sind das erklärte Ziel bei Marc VDS Racing in diesem Jahr. Das Team startet bei den beiden großen Klassikern mit Werksunterstützung aus München. Als Vorbereitung rennen die Belgier in der VLN und beim ADAC-Qualifikationsrennen auf der Nordschleife.

VLN: Rowe feiert Sieg beim Saisonhöhepunkt

0
  Jan Seyffarth und Alexander Roloff sicherten sich beim Sechs-Stunden-ADAC-Ruhr-Pokal-Rennen den zweiten Saisonsieg im Mercedes SLS AMG GT3. Beim Saisonhighlight wurden sie am Steuer von Thomas Jäger unterstützt. Dörr-McLaren wieder stark; am Ende Fünfter.

VLN: Audi holt den Sieg im vierten Lauf

0
Der blau-gelbe Bilstein-Audi aus dem Hause Phoenix Racing holte im vierten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft den ersten Sieg in der Serie für die Ingolstädter in diesem Jahr. Marc Basseng bessert somit seine beeindruckende Gesamtsiegstatistik zusammen mit seinem Partner Frank Stippler auf.

Frikadelli Racing: Brück visiert ersten Podiumsplatz an

0
Porsche-Pilot Christopher Brück hat seine Zielsetzung für das VLN-Saisonfinale formuliert: Beim 37. DMV Münsterlandpokal fasst die Frikadelli-Truppe eine Platzierung auf dem Podest ins Auge. Bis dato glückte es Klaus Abbelens Schützlinge bereits mehrfach, sich unter den besten Fünf zu klassieren.

Sorg Rennsport: Dritter Platz beim 24-Stunden-Rennen

0
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge reist das Team Sorg Rennsport vom 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring nach Hause. Die drei Esten Peep Pihotalo, Erki Koldits und Roul Liidemann wurden im BMW 325i der Mannschaft dritte ihrer Klasse. Die beiden anderen Rennwagen fielen mit einem technischen Defekten aus.

VLN: Auf geht’s mit 214 Startern

0
Die Starterliste für das 38. DMV-Vier-Stunden-Rennen ist auf der VLN-Seite online. Die Saison wird von 214 Rennwagen eingeleitet. Stärkste Klasse im Kampf um die Meisterkrone ist die V6-Wertung mit 19 und der neue Opel-OPC-Cup mit 18 Startern.

VLN-Halbzeit: Seyffarth und Roloff auf Siegeskurs

0
Bravouröse Anfangsphase von Rowe Racing: Mercedes-Benz-Schützling Jan Seyffarth bugsierte sich beim Start in Führung und setzte sich kontinuierlich von der Konkurrenz ab. Marc Lieb und Frank Biela hasteten in der Verfolgerrolle dagegen hinterher. Totalausfall für die Phoenix-Truppe. 

VLN: Eine Saison der Superlative

0
Hinter uns liegt eine VLN-Saison, die es so noch nicht gegeben hat. War man im Vorjahr noch Traurig über den Weggang namhafter und erfolgreicher Teams, so spülten heuer der GT3-Boom und der Einsatz der großen Werke beim 24-Stunden-Rennen neue siegfähige Teams in die Serie.

Verkauf: „Ja zum Nürburgring“ legt weitere EU-Beschwerde ein

0
Der Verein „Ja zum Nürburgring“ hat neuerlich eine Beschwerde bei der Europäischen Kommission eingereicht. Da die Verantwortlichen in Brüssel das Urteil vom Oktober aufgrund falscher Annahmen gefällt haben, stellen die Verkaufsgegner einen Antrag auf Widerruf.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen