- Anzeige -

GTE-Wertung: JMW verpflichtet Camathias und Bertolini

0
JMW Motorsport hat seine Fahrerbesatzung für die ELMS-Meisterschaft zusammengestellt. Der Italiener Andrea Bertolini teilt sich die Schichten im Ferrari-Boliden mit seinem eidgenössischen Kollegen Joël Camathias. Beide Piloten haben bereits Erfahrungen im GT-Sport gesammelt. 

Fehlstart in Le Castellet: Pescarolo dominiert nach Porsche-Havarie

0
Desaströser Auftakt in der Provence: Aufgrund eines folgeschweren Beschlusses der Rennleitung, eine zweite Einführungsrunde zu starten, endete der Start im Chaos. Dabei wurde die gesamte Porsche-Flotte eliminiert. Pescarolo führt indes nach Problemen bei der Konkurrenz.

Halbzeit in Estoril: Pescarolo attackiert, Rebellion standhaft

0
Rebellion-Toyota führt trotz Verluste: Pole-Mann Neel Jani musste bereits die Segel streichen, aber Jean-Christophe Boullion verteidigt mit allen Kräften die Führungsposition. Zwar schlüpfte Collard zwischenzeitlich in Front, doch eine missachtete Gelbphase neutralisierte die Konstellation in der Beletage.

RAM Racing: Neuer Ferrari-Rennstall bestätigt ELMS-Programm

0
Erste Meldungen aus dem ELMS-Fahrerlager: Der jüngst gegründete Rennstall RAM Racing kündigte in einer Pressemitteilung an, zwei Ferrari 458 Italia GT in der GTE-Kategorie einzusetzen. Als erster Fahrer wurde Johnny Mowlem benannt. Seine Premiere feiert das Gespann bei den 24 Stunden von Dubai.

CN-Nachwuchs: Wolf entwickelt einen LMP2-Prototyp

0
Neuer Le-Mans-Prototyp in Planung: Der italienische Rennfahrzeughersteller Wolf Racing Cars bemüht sich um die Entwicklung eines LMP2-Renners, welcher in der Saison 2014 sein Debüt feiern soll. Gegenwärtig gilt der Konstrukteur von der Apenninen-Halbinsel als Referenz im CN-Sport.

ELMS-Fahrerlager: Boutsen benennt LMP2-Besatzung

0
Das LMP2-Gespann Boutsen Ginion Racing hat seinen ELMS-Fahrerkader vorgestellt. Bastien Brière, John Hartshorne und Thomas Dagoneau wechseln sich im Oreca-Cockpit ab. Wer als dritter Pilot für die 24 Stunden von Le Mans aufgestellt wird, hat die Equipe noch nicht festgelegt.

ELMS an der Algarve: G-Drive holt Titel, Graff Racing erringt Finalsieg

0
Memo Rojas und Léo Roussel haben mit der Unterstützung von Ryo Hirakawa den ELMS-Titel errungen. Beim Finale an der Algarve genügte dem Oreca-Duo der vierte Platz, um die Tabellenführung zu behaupten. Den Tagessieg erfochten James Allen, Richard Bradley und Gustavo Yacamán für Graff Racing.

ELMS: Marc VDS Racing startet mit BMW in der GTE-Klasse

0
Marc VDS Racing startet in der kommenden Saison der Europäischen Le-Mans-Serie mit einem BMW Z4 in der GTE-Klasse. Als Fahrer wurde bereits Andy Priaulx verpflichtet. Wer dem ehemaligen Tourenwagen-Weltmeister zur Seite steht, gab die belgische Mannschaft hingegen noch nicht bekannt.

ELMS – Imola – Starterliste

0
 Nr.  Rennstall  Fahrzeug  Fahrer 1  Fahrer 2  Fahrer 3 LMP2  27  SMP Racing  BR01 (Nissan)  Maurizio Mediani  David Markozov  Nicolas Minassian ...

ELMS in Monza: G-Drive Racing siegt zum dritten Mal in Folge

0
G-Drive Racing hat zum dritten Mal in Folge die Vier Stunden von Monza gewonnen. Roman Russinow, Job van Uitert und Norman Nat erstritten die Siegertrophäe beim zweiten Lauf der Europäischen Le-Mans-Serie. Dank einer formidablen Aufholjagd errang Idec Sport Racing den zweiten Platz.

ELMS: Christina Nielsen startet mit Formula Racing

0
Christina Nielsen tritt in der nächstjährigen Saison der Europäischen Le-Mans-Serie für Formula Racing an. Auch bei den 24 Stunden von Le Mans hofft die junge Dänin auf einen Startplatz. Als Einsatzgerät dient ein Ferrari F458 Italia GTE. Mikkel Mac und Johnny Laursen komplettieren das Aufgebot der Ferrari-Mannschaft.

ELMS in Le Castellet: SMP Racing feiert Premierensieg

0
SMP Racing durfte bereits Triumphe in den Kategorien GTE und GTC in der Europäischen Le-Mans-Serie bejubeln, aber noch nie gelang den Russen ein Sieg in den Prototypen-Wertungen. Bis jetzt. Denn die Mannschaft rund um Boris Rotenberg gelang in Le Castellet der Sprung auf die oberste Stufe des Stockerls.

Silverstone-Vorschau: Urstätte britischer Motorsportkultur

0
Zu Zeiten des Zweiten Weltkrieges hoben nahe Northampton noch britische Kampfflieger ab, mittlerweile kreischen auf dem Silverstone Circuit lediglich die Motoren von Rennfahrzeugen. Ferner wird der Traditionskurs auf dem ehemaligen Militärgelände vielerorts als „Home of British Motor Racing“ gepriesen.

ELMS: Barwell Motorsport startet mit russischer Unterstützung

0
Barwell Motorsport hat mit Leo Machitski und Timur Sardarov ein neues Langstrecken-Projekt gestartet. Dabei werden die Russen in einem BMW Z4 GT3 unter dem Namen „Team Russia by Barwell“ in der Europäischen Le-Mans-Serie an den Start gehen.

Estoril: Marc VDS Racing plant ELMS-Gaststart

0
Nach dem frühzeitigen Ende des diesjährigen Programms unternimmt Marc VDS Racing zum Saisonabschluss einen Gaststart in der ELMS. Daher tritt die belgische BMW-Equipe beim Finale in Estoril an. Die Besatzung formiert sich aus Bas Leinders, Markus Palttala und einem Bronzefahrer.

ELMS: Zahlreiche Mannschaften komplettieren ihr Aufgebot

0
Der Winter neigt sich dem Ende zu, und bei den ELMS-Mannschaften laufen die Vorbereitungen auf die Saison 2017 auf Hochtouren. Es gilt, das Budget zu sichern und die letzten Fahrerplätze zu belegen. Unter anderem werden im kommenden Jahr Filipe Albuquerque und Nicki Thiim im Championat aktiv sein. Ein Überblick.

ELMS-Kolumne: Platz drei als krönender Abschluss der ersten Saison

0
Andreas Wirth erreichte beim Saisonfinale der Europäischen Le-Mans-Serie in Estoril den dritten Platz, welcher gleichbedeutend mit dem Bronzerang in der Meisterschaft war. Der SMP-Pilot hatte zwischenzeitlich sogar noch die Chance Meister zu werden. In seiner Kolumne schildert der LMP2-Athlet seine Eindrücke aus Portugal. Liebe SportsCar-Info-Leser, zurück blicke ich auf ein tolles...

Imola: Löwen profilieren sich im Regen

0
Verdrehtes Kräfteverhältnis im zweiten Training: Peugeot ließ der hadernden Konkurrenz von Audi auf nasser Strecke nicht den Hauch einer Chance. Schließlich führte selbst die Nissan-Equipe TDS Racing die Herren der Ringe in Imola vor. Unterdessen setzte Porsche in der GTE Akzente.

ELMS: ACO veröffentlicht Teilnehmerliste in Paris

0
Auch die Teilnehmerliste der ELMS wurde heute in Paris seitens des ACO veröffentlicht. Demnach starten Insgesamt vierunddreißig Fahrzeuge bei den fünf Rennen der Meisterschaft in Europa. Die LMP2-Kategorie verzeichnet zwölf Teilenehmer, während in der neu eingeführten Klasse für LMP3-Fahrzeuge sieben Besatzung gegeneinander antreten.

ELMS-Test: Murphy Prototypes rast zur Tagesbestzeit

0
Kurz nach der Langstrecken-WM hält auch die European Le Mans Series ihren offiziellen Vorsaisontest in Le Castellet ab. Am ersten Tag fuhr Murphy Prototypes die schnellste Zeit beider Sitzungen. Die beste GTE-Zeit ging an einen Ferrari von AF Corse.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen