- Anzeige -

Le Mans: United Autosport steigt in die LMP2 auf

0
Der britische Rennstall United Autosport plant neben der Weiterführung seines LMP3-Programms in der ELMS auch den Aufstieg in die LMP2-Division. Dazu hat die Mannschaft einen neuen Ligier JS P217 geordert. Einsatzgebiete sollen die vierundzwanzig Stunden von Le Mans und die ELMS sein.

Titelgewinn in Estoril: Pescarolo obsiegt beim letzten Gefecht

0
Rückkehr, Sieg und Titel: Julien Jousse, Emmanuel Collard und Christophe Tinseau behielten beim Finale im Westen Lissabons die Oberhand. In einem sechsstündigen Kopf-an-Kopf-Rennen triumphierte Henri Pescarolos Ensemble über Rebellion-Toyota und feierte seinen dritten LMS-Titel.

Silverstone: Peugeot obenauf, Zytek in Flammen

0
Trainingstriple für Peugeot: Selbst in der letzten Zeitensitzung bestimmten die Löwen das Tempo in Silverstone, und Stéphane Sarrazin markierte den bis dato flottesten Umlauf des Wochenendes. Indes sorgte ein brennender Hybrid-Zytek für eine halbstündige Motorenruhe.

ELMS in Silverstone: Jota startet von Platz eins

0
Nach der Bestzeit gestern zeigt sich Jota auch heute stark, und Oliver Turvey schnappte sich im Zytek-Nissan die Poleposition in Silverstone. In den GT-Klassen gingen die besten Plätze an den Ferrari-Rennstall Ram Racing und Momo Megatron mit dem Audi R8 LMS.

ELMS: ProSpeed Competition verfolgt Corvette-Pläne

0
ProSpeed Competition spannt mit dem Team AAI zusammen, um eine Corvette C7.R GTE in der Europäischen Le-Mans-Serie einzusetzen. Auch eine Teilnahme am 24-Stunden-Rennen von Le Mans plant das belgisch-taiwanesisch Doppel. Die Zusammenstellung des Fahrerkaders erfolgte noch nicht.

ELMS – Zeltweg – Starterliste

0
 Nr.  Rennstall  Fahrzeug  Fahrer 1  Fahrer 2  Fahrer 3 LMP2  25  Algarve Pro Racing  Ligier J2 P2 (Nissan)  Michaek Munemann  James Winslow  Andrea Roda  27  SMP Racing  BR01 (Nissan)  Maurizio Mediani  David Markozov  Nicolas...

European Le Mans Series – Saisonstarterliste

0
Nr. Rennstall Fahrzeug Fahrer 1 Fahrer 2 Fahrer 3 LMP2 10 Pecom Racing Oreca 03-Nissan Luís Pérez Companc Pierre Kaffer Soheil Ayari 11 Race Performance Oreca 03-Judd Jonathan Hirschi Michel Frey 12 Greaves Motorsports Zytek Z11SN-Nissan Lucas...

ELMS in Le Castellet: G-Drive siegt, WRT verteidigt Tabellenführung

0
G-Drive Racing hat einen Hattrick des W Racing Teams verhindert. Roman Russinow, Franco Colapinto und Nyck de Vries holten in Le Castellet ihren ersten ELMS-Saisonsieg. Dennoch verteidigten Louis Delétraz, Robert Kubica und Ye Yifei die LMP2-Tabellenführung.

ELMS: ACO vermeldet Zuwachs von fünf Teilnehmern

0
Der ACO hat die diesjährige Teilnehmerliste der Europäischen Le-Mans-Serie veröffentlicht. Diese umfasst insgesamt einundvierzig Einschreibungen in den Klassen LMP2, LMP3 und GTE. Damit verbuchen die Organisatoren einen Zuwachs von fünf Nennungen gegenüber der vergangenen Saison.

Le-Mans-Prototypen: ACO erweitert Klassenstruktur um LMP3

0
Eine neue Prototypen-Division erweitert zukünftig die Klassenstruktur der Wettbewerbe ELMS und ASLMS. In der übernächsten Saison führt der ACO die Kategorie LMP3 ein, welche Rennställe den Einstieg in den Langstreckensport erleichtern soll. Zugleich wird damit die LMPC-Wertung eingestellt.

Mit Werkspower in der ELMS: Lotus nennt offizielles Team

0

Die Motorsportoffensive Lotus' nimmt immer konkretere Züge an: Gestern bestätigte das Unternehmen Lotus Giudici Racing als seine offizielle Einsatzmannschaft für die European Le Mans Series 2012. Noch nicht fix: die Pilotenschaft für den Evora GTE.

LMS-Saisonstarterliste: 22 Prototypen, 14 GT-Boliden

0
36 Autos in fünf Klassen: Obwohl die LMS-Veranstalter einen marginalen Rückgang in puncto Starterzahlen zu verzeichnen haben, können selbige weiterhin auf massenhaft Stammteams vertrauen. Jüngst veröffentlichten die Verantwortlichen die Saisonnennliste.

Le Castellet: Thiriet by TDS Racing krallt sich die Pole

0
Aufgalopp in Frankreich: Mathias Beche und Pierre Thiriet heißen die beiden Mannen, die am morgigen Sonntag von der Poleposition aus in die European Le Mans Series 2012 starten werden. Souverän setzten sie sich gegen Status GP, Oak Racing und Anhang durch.

ELMS in Zeltweg: G-Drive Racing erringt zweiten Sieg in Folge

0
Trotz missglückter Anfangsphase haben Roman Russinow, Andrea Pizzitola und Jean-Eric Vergne das Vier-Stunden-Rennen in Zeltweg gewonnen. Damit errang G-Drive Racing seinen zweiten ELMS-Saisonsieg in Folge. Die weiteren Podiumsstufen erstiegen ebenfalls Oreca-Mannschaften.

Spielberg: Jota Sport verbucht die erste Trainingsbestzeit

0
Jota Sport führt das erste Training der ELMS in Spielberg an. Die Meisterschaftsaspiranten distanzierten die Konkurrenz um etwa eine halbe Sekunde. In der LMGTE-Klasse setzten sich zwei Ferrari durch. Das Marc VDS Racing Team hatte hingegen mit Problemen am BMW Z4 zu kämpfen.

ELMS: Ibanez setzt zwei Fahrzeuge ein, TDS startet mit Oreca

0
TDS Racing startet künftig mit einem Oreca-05-Nissan in der ELMS. Pegasus Racing setzt weiterhin  auf einen Morgan-Nissan aus dem Vorjahr. Ibanez Racing nimmt mit einem Zwei-Wagen-Gespann die ELMS in Angriff und startet neuerlich mit zwei Wolf GB08. Ozz Negri wurde als dritter Fahrer bei Krohn Racing bestätigt. Die Nachrichten der vergangenen Tage im Überblick.

ELMS: Jota Sport verpflichtet Formel-3-Fahrer Harry Tincknell

0
Jota Sport hat Formel-3-Nachwuchsfahrer Harry Tincknell engagiert. Der Brite pilotiert den Zytek-Nissan-Prototyp der Mannschaft bei den Wertungsläufen zur Europäischen Le-Mans-Serie. Als Stallgefährte wird ihm Simon Dolan zur Seite gestellt. Darüber hinaus fungiert Allan McNish als Berater.

ELMS: Teilnehmerliste umfasst über vierzig Sportwagen

0
Der ACO hat in Paris auch die Teilnehmer der Europäischen Le-Mans-Serie vorgestellt. Die Starterliste umfasst über vierzig Sportwagen, womit der kontinentale Langstrecken-Wettbewerb wieder das Niveau der Anfangszeit erreicht hat. Überraschung: Larbre startet mit Morgan, Gulf Racing mit Aston Martin und Porsche.

ELMS an der Algarve: United Autosports gewinnt Finale

0
Die Entscheidung beim ELMS-Finale fiel im Zielsprint. Letzten Endes triumphierte United Autosports über Panis-Barthez Compétition. Die Podiumsmitte erklommen Phil Hanson und Filipe Albuquerque. Proton Competition errang den GTE-Tagessieg und reklamierte den Titelgewinn für sich.

Riley: Ein LMP3-Prototyp ist in Planung

0
Riley Technologies reiht sich in die Riege der künftigen Hersteller von Fahrzeugen für die neue LMP3-Kategorie ein. Das Auto befindet sich aktuell in der Design-Phase. Der Mk XXX genannte Bolide soll eine komplette Neukonstruktion sein, der eine Ergänzung zum aktuellen Programm mit den amerikanischen DP und den LMP2 sein soll.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,866FansGefällt mir
736FollowerFolgen