- Anzeige -

Pegasus: Expansion in die FLM, hohe Ansprüche in der LMP2

0
Zweites Fahrzeug für Pegasus Racing: Das Französische LMP-Team ergänzt sein Aufgebot um einen Formula-Le-Mans-Prototypen. Indes wird im altgedienten Courage-Chassis ein HPD-Motor verbaut. Des Weiteren kündigen die Elsässer durch die Blume ein innovatives Projekt an.

ELMS: Sébastien Loeb Racing beendet LMP2-Programm

0
Eurasia Motorsport hat den Oreca-Prototyp von Sébastien Loeb Racing erstanden. Mit dem Verkauf einher geht die Entscheidung der Truppe um Dominique Heintz, ihr LMP2-Engagement in der Europäischen Le-Mans-Serie zu beenden. Stattdessen richtet sich der Fokus auf die LMP3-Klasse.

Silverstone: Peugeot und Ferrari bestimmen das Tempo

0
Harte Kämpfe an der Spitze des Feldes Teil vier: Im ersten freien Training der Le Mans Series auf dem neu angelegten Kurs von Silverstone ging es in den insgesamt fünf Klassen hart zur Sache. In der LMP1 markierten die Löwen erneut ihr Territorium, während in der GTE-Klasse Ferrari das Geschehen bestimmte.

ELMS – Le Castellet – Starterliste

0
 Nr. ...

Estoril: Jota Sport gewinnt Saisonfinale und auch die Meisterschaft

0
Jota Sport siegte souverän im ELMS-Saisonfinale in Estoril und schnappte sich somit auch die Krone in der Meisterschaft. Nach einem Boxenstopp widerfuhr TDS Racing aufgrund eines technischen Problems ein Drama, womit alle Chancen auf die Meisterschaft verpufften. DragonSpeed und SMP Racing komplettierten das Tagespodium.

LMP2: Larbre Compétition bestreitet ELMS und einzelne WM-Läufe

0
Nach seinem GTE-Am-Ausstieg plant Larbre Compétition an ausgewählten Rennen der Langstrecken-WM teilzunehmen. Ihr Hauptaugenmerk richtet die französische Equipe jedoch auf die ELMS-Meisterschaft. Die Fahrerbesatzung rekrutiert sich aus Team-Manager Jack Leconte und Keiko Ihara.

ELMS – Prolog – Starterliste

0
 Nr.  Rennstall  Fahrzeug  Fahrer 1  Fahrer 2  Fahrer 3 LMP2  25  Algarve Pro Racing  Ligier J2 P2 (Nissan)  Andrea Roda  Rodolfo González     27  SMP Racing  BR01  Maurizio Mediani  David Markozov  Nicolas Minassian ...

ELMS – Estoril – Starterliste

0
 Nr.  Rennstall  Fahrzeug  Fahrer 1  Fahrer 2  Fahrer 3 LMP2  20  AF Racing  BR01 (Nissan)  Maurizio Mediani  David Markozov  Nicolas Minassian  21  AF Racing  BR01 (Nissan)  Mikhail Aleshin  Kirill Ladygin  Victor Shaytar ...

ELMS: Alex Brundle startet mit United Autosports

0
Das LMP3-Programm von United Autosports in der European Le Mans Series 2016 wird von Rennfahrer Alex Brundle angeführt. Der ehemalige Ligier-Werkspilot wurde für alle sechs Rennen verpflichtet. Die Mannschaft mit Sitz in Großbritannien nimmt erstmals an der ELMS teil.

Zhuhai: Zwei Löwen an der Spitze

0
Peugeot bestimmt bei den beiden freien Trainings am Freitagmorgen das Tempo und belegt jeweils die beiden Spitzenpositionen. Audi ist bemüht den Anschluss zu halten. Der Oak Racing Pescarolo ist bislang schnellster Benziner. BMW dominiert die GTE-Klasse.

Spielberg: Abbruch des zweiten freien Trainings

0
Das zweite freie Training der European Le Mans Series in Spielberg musste kurz vor dem Ende mit der roten Flagge abgebrochen werden. TDS Racing war zu diesem Zeitpunkt auf Platz eins, gefolgt von Jota Sport. In beiden GT-Klassen gingen die vorderen Positionen an das Ferrari-Team AF Corse.

Estoril: Greaves erringt Titel, TDS feiert Tagessieg

0
Dank eines Silberranges in Estoril hat Greaves Motorsport den diesjährigen ELMS-Titel erstritten. Die Meisterschaftskontrahenten von Jota Sport belegten nur den vierten Platz. Derweil feierte TDS Racing den Tagessieg beim Finale – wegen einer taktischen Entscheidung auf abtrocknendem Asphalt.

Zeltweg: TDS Racing erringt zweiten Saisonsieg in Folge

0
Mehr oder minder ungefährdet hat TDS Racing den ELMS-Lauf in Zeltweg gewonnen. Lediglich ein Reparaturstopp bremste den Siegeszug einstweilen. Dank des Bronzerangs verteidigte Jota Sport wiederum die Tabellenführung. Platz zwei belegte Eurasia Motorsport. Ferrari feierte einen GTE-Dreifacherfolg.

ELMS: Guido van der Garde debütiert mit Jota Sport

0
Simon Dolan hat einen neuen Coup für sein Fahrergespann gelandet. Nachdem er mehrere Jahre auf die Dienste von Audi-Werksfahrer Filipe Albuquerque vertraute, konnte er sich für die kommende Saison die Unterstützung von Guido van der Garde sichern. Der Niederländer hat sich einen Namen im Formel-1-Zirkus gemacht.

Le Castellet: Murphy Prototypes sichert Startplatz eins

0
Murphy Prototypes startet bei den Vier Stunden von Le Castellet von der Poleposition. Damit entschied der Oreca-Rennstall den Zweikampf mit Jota Sport für sich. In beiden GT-Kategorieren setzte sich Ferrari in Vertretung von SMP Racing an die Front.

Le Castellet: Jota Sport sichert dritte Poleposition in Folge

0
Harry Tincknell hat Jota Sport die beste Ausgangslage für das ELMS-Semifinale in Le Castellet verschafft. Damit startet der Gibson-Rennstall zum dritten Mal in diesem Jahr von der Poleposition. Dahinter: AF Racing, TDS Racing und Krohn Racing. Derweil dominierte Ferrari die GTE-Wertung.

ELMS-Unterbau: GTC-Wertung bleibt GT3-Fahrzeugen vorbehalten

0
Die ELMS-Verantwortlichen reagieren auf den Misserfolg der GTC-Kategorie. Im kommenden Jahr wird die Cup-Wertung ausschließlich für Fahrzeuge der Gruppe FIA GT3 ausgeschrieben. Während der zurückliegenden Saison wurde keine einzige Nennung für die kleinste Gran-Turismo-Klasse eingereicht.

Imola: Peugeot deklassiert Erzrivale Audi

0
Peugeot-Doppelsieg in Emilia-Romagna: Die Löwen revanchierten sich in Imola für ihre Le-Mans-Pleite und demontierten Audi. Im internen Duell der Franzosen siegten Sébastien Bourdais und Anthony Davidson. Die Herren der Ringe leisteten wiederum bloß geringfügigen Widerstand, gerieten frühzeitig in Rückstand.

ELMS-Kalender: Zolder definitiv abgesagt

0
Fahrt ins Ungewisse: Infolge der Zäsur in puncto Klassenstruktur kriselt die ELMS-Meisterschaft zum Saisonstart. Aufgrund der mangelnden Nachfrage beim Auftakt in Le Castellet und da in Zolder ein ähnliches Schicksal drohte, wurde der Wertungslauf in Belgien gestrichen.

LMS/ILMC: Gulf AMR lässt Imola aus

0
Das Gulf AMR Middle East-Team wird die vierte Runde des Intercontinental Le Mans Cup auslassen. Begründet wird die Abstinenz im italienischen Imola durch eine höhere Gewalt.

Neuste Fotostrecken

Meistgelesene Artikel

Videos

Social Media

24,983FansGefällt mir
749FollowerFolgen